Aue schenkt Kreisliga-Club mehr als 20 Buden ein

Geyer - Zum Bingefest hatte sich der TSV Geyer den FC Erzgebirge Aue eingeladen. Der kam gern und siegte vor 2178 Zuschauern bei herrlicher Volksfest-Stimmung mit 22:0 (10:0).

Aue-Stürmer Pascal Testroet (Zweiter von links) erzielte drei Tore für den FCE.
Aue-Stürmer Pascal Testroet (Zweiter von links) erzielte drei Tore für den FCE.  © Picture Point/ Sven Sonntag

"Wir haben uns seit drei Jahren für die Partie beworben, jetzt hat es endlich geklappt", freute sich Rene Frenzel vom TSV, Vertreter der Kreisliga Ost im Erzgebirge.

Jeder aus der Truppe ist sonst als Fan im Erzgebirgsstadion zu finden. Der FCE kam mit voller Kapelle und allen Neuzugängen in den Geburtsort von Kombinierer Eric Frenzel.

Die Tore in der ersten Hälfte schossen Pascal Testroet, Philipp Zulechner (je 3), Hikmet Ciftci (2), Robert Herrmann und Eroll Zejnullahu.

In der zweiten Halbzeit legten Jannik Mause (5), Florian Krüger (3), Calogero Rizzuto (2), Njegos Kupusovic und Erik Majetschak nach.

Der Testspielreigen geht Mittwoch (18 Uhr) weiter, dann spielt Aue beim Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig.

Aues Abwehrspieler Steve Breitkreuz behauptet den Ball.
Aues Abwehrspieler Steve Breitkreuz behauptet den Ball.  © Picture Point/ Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0