Mutter und Sohn (†10) aus Deutschland in Höhle auf Teneriffa tot aufgefunden Top Trauer um "Dallas"-Star! Ken Kercheval ist tot Top Kleintransporter will Traktor überholen, plötzlich biegt dieser ab: Fahrer schwer verletzt Neu Insider berichtet in BUNTE: Helene Fischer soll über Baby nachdenken! 2.261 Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen, was jetzt zu tun ist! 2.086 Anzeige
2.446

Stürmer Modeste: Die verrückte (Nicht?)-Rückkehr nach Köln

Wie die Rückkehr von Anthony Modeste zum 1. FC Köln ablief

Modeste, Modeste, Anthony Modeste! Bei der umjubelten Rückkehr des Torjägers ging es auf einmal ganz schnell. Seitdem ist Geduld beim 1. FC Köln gefragt.

Von Philipp Hambloch

Köln – Als die Rückkehr von Anthony Modeste zum 1. FC Köln am 16. November offiziell verkündet wurde, war es eine kleine Sensation. An diesem Donnerstag schließt das Transferfenster. Gibt es noch eine Spielberechtigung für die Rückrunde?

Ab dem 20. November nimmt Anthony Modeste (30) wieder am Mannschaftstraining des 1. FC Köln teil.
Ab dem 20. November nimmt Anthony Modeste (30) wieder am Mannschaftstraining des 1. FC Köln teil.

Anthony Modeste hatte den 1. FC Köln im Sommer 2017 für etwa 35 Millionen Euro verlassen - angeblich wären ein halbes Jahr vorher sogar 75 Millionen Euro drin gewesen! Der Stürmer wechselte nach Tianjin Quanjian und unterschrieb dort einen hoch dotierten Vertrag. Glücklich wurde er in China allerdings nicht.

August 2018: Modeste kündigt

Die Gerüchte um eine Rückkehr wurden im August 2018 realistischer, nachdem Modeste seinen Vertrag in China aufgrund ausstehender Zahlungen gekündigt hatte (TAG24 berichtete).

Damals äußerte Modeste den Wunsch, in die Bundesliga zurückzukehren. Zudem war seine Familie in Köln geblieben.

Aber zu einem Zweitligisten? Zumindest war Modeste nun wieder regelmäßig am Geißbockheim zu sehen. Ab Anfang Oktober hielt sich Modeste fit, indem er mit der U21 der Kölner trainierte.

November 2018: FC verkündet Rückkehr

Auch wenn Modeste wieder regelmäßig am Geißbockheim zu sehen war, schien seine Rückkehr noch ein Stück weit weg zu sein. Das änderte sich schlagartig am 17. November.

Im Rahmen einer Vereinsfeier verkündete der 1. FC Köln, dass Modeste einen Vertrag unterschrieben habe. Drei Tage später sorgte sein erstes Training mit den FC-Profis für großen Medienrummel.

Dezember 2018: FIFA-Urteil

Anthony Modeste stellt sich den Fragen nach seinem ersten Training. Auf die Spielberechtigung musste er lange warten.
Anthony Modeste stellt sich den Fragen nach seinem ersten Training. Auf die Spielberechtigung musste er lange warten.

Auch wenn der Franzose nun am Kölner Mannschaftstraining teilnahm, ließ seine Spielberechtigung auf sich warten.

Der Verein wollte zunächst noch die Entscheidung der FIFA im Streit zwischen Modeste und seinem Ex-Verein abwarten.

Ein FIFA-Urteil im Dezember bezweifelte die Rechtmäßigkeit der Kündigung von Anthony Modeste, bestätigte aber gleichzeitig auch Vertragsverstöße des chinesischen Vereins.

Der 1. FC Köln wollte die Urteilsbegründung abwarten und rechnete frühestens zur Rückrunde mit einer Entscheidung, ob und wann Modeste spielberechtigt sein würde.

Kurz vor Weihnachten stellte der Verein den Stürmer dann vorübergehend vom Training frei. Anthony Modeste reiste nach Frankreich und nahm Abschied von seinem verstorbenen Vater.

Anfang Januar 2019: Turbulenzen bei Tianjin

Im neuen Jahr gab es Neuigkeiten aus China. Laut Medienberichten wurde der chinesische Vereinsbesitzer von Tianjin Quanjian, Firmenmogul Shu Yuhui, festgenommen.

Der Verein wurde daraufhin umbenannt in "Tianjin Tianhai" und steht seitdem unter der Kontrolle des Verbands (TAG24 berichtete).

Ende Januar 2019: Entscheidung steht aus

Anthony Modeste kündigte an, notfalls vor dem CAS um seine Spielberechtigung zu kämpfen.
Anthony Modeste kündigte an, notfalls vor dem CAS um seine Spielberechtigung zu kämpfen.

Langsam aber sicher lief dem FC die Zeit davon. Denn das Transferfenster schließt am 31. Januar um 18 Uhr und eine Einigung war noch immer nicht in Sicht.

Am Rande eines Gerichtstermins wurde bekannt, dass der 1. FC Köln im Winter 2017 ein Angebot aus China erhalten hatte.

Bis zu 75 Millionen standen im Raum, der Verein lehnte jedoch aufgrund der sportlich aussichtsreichen Lage des FC ab (TAG24 berichte).

Am 26. Januar meldete sich dann auch der betroffene selbst erstmals ausführlich zu Wort. Via Instagram veröffentlichte Anthony Modeste ein vierseitiges Statement.

Er wolle endlich wieder spielen und hoffe auf eine Lösung, so der Franzose. Andernfalls werde er vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) ziehen.

In Interviews zeigten sich FC-Vizepräsident Schumacher und Geschäftsführer Veh geduldig und optimistisch. Alexander Wehrle reiste nach China, um mit den Club-Verantwortlichen von Tianjin Tianhai zu verhandeln.

Offenbar aufgrund neuer Erkenntnisse entschied sich der Verein dann am 29. Januar doch, die Spielberechtigung für Modeste bei der FIFA zu beantragen (TAG24 berichtete).

Fotos: DPA

Auf Familienfeier: Hund beißt Kind (8) halbes Ohr ab! 1.094 Premiere! MTV zeigt heute neues Video "Medellin" von Madonna 519 Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 7.746 Anzeige Tennis-Star Zverev packt aus: So lief es wirklich mit Lena Gercke! 2.598 Schädel und Knochen in Waldstück gefunden: Rätsel endlich gelöst? 5.014 Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 6.183 Anzeige Tod mit 34! "Dandy-Diary"-Blogger Carl Jakob Haupt gestorben 3.396 Unglaublich: Gaffer filmt Verletzte bei Unfall, das sind die Konsequenzen 2.240 Marken-Outlets Schwarzheide: Jetzt einkaufen, Kassenbon aufheben und 200 Euro abräumen! 6.127 Anzeige Alles Taktik? Warum Angelina Heger doch neue Bachelorette werden könnte! 692 Abtreibungsgegner schockt mit Vergleich von "Holocaust" und ungeborenen Kindern! 444 Mädchen (9) auf Nachhauseweg sexuell missbraucht: Täter noch auf der Flucht 7.638 Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.774 Anzeige Heftiger Crash auf der A7: Großeltern und Enkeltöchter verletzt! 3.096 Horror-Tod: Frau stürzt in Fabrik kopfüber in Fleischwolf 14.518 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Hochzeit doch in Berlin? 1.981 Drama in Gotthardtunnel: Mann wird von losem Rad erschlagen 2.497
Im Suff! Enkel (15) klaut Omas Chevrolet, dann macht er den nächsten Fehler 812 Drei Frauen und ein Mann rauchen Shisha, später liegen alle im Krankenhaus 2.076
Nach Horror-Taten auf Campingplatz: Ermittler stellen Verfahren ein 408 Mysteriöser Mord an Berliner Mediziner: Erschoss ein Auftragskiller Dr. Doll? 3.228 Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht dreisten EC-Karten-Dieb 212 Gebäude bei Sprengung von Weltkriegsbombe zerfetzt 597 Mann spürt jede Nacht jemanden an seinem Bett sitzen: Dann installiert er eine Kamera und ist entsetzt 37.856 Herzzerreißend! Hier kuschelt ein treuer Hund zum letzten Mal sein geliebtes Herrchen 5.284 Schock-Nachricht: TV-Moderator Frank Elstner an Parkinson erkrankt! 2.820 Vom Retorten-Verein zum Titel-Kandidat: So rasant lief der Aufstieg von RB Leipzig 857 Grausamer Arbeitsunfall: 36-Jähriger stirbt, als seine Kleidung ins Förderband gerät 10.518 Mit diesem Bild schockt Ex-GZSZ-Star Linda Marlen Runge ihre Fans! 4.696 Scheinheilig? Das hält sexy Instagram-Beauty von Katja Krasavice 2.244 Wie grausam! Hundewelpe in Plastiktüte geschnürt und in Fluss geworfen 3.106 Apple verliert Prozess: Erben bekommen Zugang zu iCloud-Daten 692 Busunglück von Madeira: Viele Tote stammen aus NRW, zwei Opfer aus Köln 2.428 Update Warnung! Darum solltet Ihr keine Kopfhörer im Straßenverkehr tragen 600 Ehedrama! Mann lauert seiner Frau mit Messer auf, dann sticht er zu 1.857 Typ hat Sex am Strand, und bekommt die Quittung in aller Öffentlichkeit 7.766 Tobender Stier flieht vom Schlachthof, dann schießt die Polizei 1.510 Schockierende Fotos: So sieht das Gesicht einer Frau nach einer Hautstraffung aus 3.139 Baby wird brutal aus Kinderwagen geschleudert und knallt gegen Stange 13.457 Vergeben? Cheyenne Ochsenknecht redet nach Knutsch-Foto Klartext 1.326 Abschied aus Berlin: Dieser Promi zieht nach Hamburg 2.623 Wer kennt diesen skrupellosen Räuber? 1.918 "Divers" als neues Geschlecht: So wenige Änderungen gab es bis jetzt wirklich 1.159 Das sagt VfB-Ascacibar nach seiner Spuck-Attacke 663 Frau (18) vor mehr als zehn Jahren verschwunden: Bringt ZDF-Sendung jetzt Licht ins Dunkel? 3.775 Facebook, WhatsApp und Instagram sorgen für große Probleme! 3.179 So lange muss Euer Urlaub sein, damit ihr Euch wirklich erholt 4.529 Rechtsruck in Deutschland: Leiterin von KZ-Gedenkstätte besorgt, klare Kritik an AfD 1.697 Rebeccas Schwester packt aus: Wie schrecklich war die Knast-Zeit für den Schwager? 15.926 Crash und Unfallflucht: Doch der Fahrer hat noch mehr auf dem Kerbholz 2.570