Kölns neuer Geschäftsführer Heldt hat klare Meinung zum Spiel gegen Augsburg 440
Das Ding fällt bald auseinander! Polizei zieht Schrott-Transporter aus dem Verkehr Top
Kung-Fu-Tritt von Nübel: So geht es Eintrachts Gacinovic Top Update
Alle wollen die Tage zu SATURN in Magdeburg! Das steckt dahinter! 3.897 Anzeige
Übles Mobbing: Falsche Todesanzeige von Schüler in Zeitung geschaltet Top
440

Kölns neuer Geschäftsführer Heldt hat klare Meinung zum Spiel gegen Augsburg

Geschäftsführer Horst Heldt vom 1. FC Köln sieht kein Endspiel gegen den FC Augsburg

Vor dem eminent wichtigen Heimspiel des 1. FC Köln gegen Augsburg appelliert Sportdirektor Horst Heldt an das Team. Der FC droht den Anschluss zu verlieren.

Köln – Der neue Geschäftsführer Horst Heldt (49) lehnt es ab, das Keller-Duell des 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga am Samstag gegen Augsburg als Abstiegs-Endspiel auszurufen.

Horst Heldt bei seiner Vorstellung als neuer Sportdirektor des 1. FC Köln am 19. November.
Horst Heldt bei seiner Vorstellung als neuer Sportdirektor des 1. FC Köln am 19. November.

"Definitiv nicht. Das müssen wir uns auch nicht einreden", sagte Heldt im Interview des "Kicker" (Donnerstag).

"Wäre es eines, würde danach ja nichts mehr stattfinden. Das sagt das Wort, oder? Deshalb passt es nicht zu diesem Spiel", unterstrich er.

Es gehe für den 1. FC Köln derzeit allein darum, den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen nicht zu groß werden zu lassen, um nicht noch einmal ein Trauma vom Abstieg wie vor zwei Jahren aufkommen zu lassen.

"Wir müssen alle wachrütteln. Ihnen sagen: "Ihr wisst doch, wie es gewesen ist. Dreht es um." Jeder soll sich fragen, wie er damals reagiert hat auf die Situation. Und es dann anders machen."

Die Gemeinschaft könne Berge versetzen. "Wenn wir diese Gemeinschaft finden, dann können wir bestehen", so Heldt.

Heldt und Gisdol übernahmen am 18. November

Heldt war am 18. November gemeinsam mit dem neuen Trainer Markus Gisdol in seiner neuen Funktion vorgestellt worden. Damit hatte der Verein auf die anhaltende Erfolglosigkeit in der Bundesliga reagiert: Der 1. FC Köln rangiert in der Tabelle derzeit mit nur sieben Punkten auf Abstiegsplatz 17.

Gisdol und Heldt hatten 2011/2012 schon beim FC Schalke 04 zusammen gearbeitet.

Fotos: Rolf Vennenbernd/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 99.122 Anzeige
Feuerwehr bezaubert mit diesem weihnachtlichem Video das Netz Neu
Frau will mit Freund neuen Job bei Subway feiern: Dann versucht sie, ihn anzuzünden Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 16.582 Anzeige
"Bachelor in Paradise": Kandidat Sören zeigt endlich seine neue Liebe Neu
Jetzt macht Katja Krasavice auch noch Bayerns Coutinho frivole Angebote! Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.863 Anzeige
Heftiges Los: Eintracht trifft im Euro-League-Sechzehntelfinale auf RB Salzburg Neu
Kinderpornos im Darknet: So lange muss der Anbieter in den Knast Neu
Hinweise nach Sendung "Aktenzeichen XY": Ist der Mörder von Claudia Ruf bereits tot? Neu
Champions-League-Auslosung: FC Bayern trifft auf Chelsea! Neu Update
Champions League: RB Leipzig im Achtelfinale gegen Tottenham! Neu Update
Champions-League-Hammer: Borussia Dortmund spielt gegen Ex-Trainer Neu
Bonnie Strange lebt auf großem Fuß: Mit dem Taxi quer durch Deutschland Neu
Riesige Razzia wegen Falschgeld aus dem Darknet Neu
Militärgruß beim Torjubel: Türken kommen mit milder Strafe davon Neu
Jenny Jürgens: So bescheiden ist die Tochter des verstorbenen Entertainers Neu
Heino überrascht mit Aussage: "Dieser Job hat mich nicht so interessiert" Neu
"Kitchen Impossible": Tim Mälzer lässt Gegner bei Ex-Kreml-Koch auflaufen Neu
Hunde und Katzen in Käfig-Hölle transportiert und unter starke Medikamente gesetzt Neu
Kampfhunde auf Radler gehetzt: So lange muss der Teenager in Haft Neu
Tierische Überraschung bei Bares für Rares: Kuscheltier ist mehr wert als gedacht 932
Sie wäre fast erstickt! Mädchen isst Apfelkuchen und findet diese "Zutat" 3.030
In dieser Firma dürfen frischgebackene Väter weniger arbeiten 825
Klima-Wahn: Grüne wollen Flüchtlingen deutschen Pass geben 5.870
Wieder ein Korso: Türkenhochzeit bremst Verkehr in der Stadt aus 3.832
Streit eskaliert: 18-Jähriger sticht Freund seiner Mutter nieder 2.004
Hunde-Dame will Welpen füttern, plötzlich liegt das Tier regungslos und ohne Atmung unter ihr 2.588
Riesige Aufregung! Schule verbietet Mädchen eine bestimmte Frisur 7.303
Adventskranz brennt: Mann stirbt in Flammen-Hölle 1.395 Update
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Arbeiter streiken wieder 57
Durchbruch beim Klimapaket! CO2-Preis steigt, Bahnfahren wird günstiger 5.411
Krass! "Bachelor in Paradise"-Sam lässt sich Tattoo im Gesicht stechen 5.180
Darum steht Guido Cantz an Weihnachten daheim am Herd 233
Jägermeister auf dem Buggy: Melanie Müller sorgt erneut für Shitstorm 2.383
GZSZ-Star Felix von Jascheroff hat einen neuen Job 2.479
Teenie-Foto aufgetaucht: Erkennt ihr diesen TV-Star? 1.974
Hausbewohner macht Nickerchen: Als er aufwacht, steht seine Wohnung in Flammen 934
CL-Auslosung: FC Bayern, RB Leipzig und BVB drohen Hammer-Gegner! 1.860
30 Jahre nach Doppelmord in den USA: Jens Söring soll freikommen 1.384
Hund, Katze & Co.: Darum solltet Ihr an Weihnachten keine Tiere verschenken 153
Das geht zu Herzen: Daniela Katzenberger über erstes Weihnachten ohne Costa Cordalis (†75) 588
Nach erfolglosem Klimagipfel: Politik spricht von "Schande" 1.361
Fernsehkoch Christian Rach will jetzt in die Politik gehen 946
Mann vertraut Navi blind und begeht verhängnisvollen Fehler 1.881
Tragisches Unglück: Mann stürzt von Balkon und stirbt 3.871
SS-Wachmann ist sich keiner Schuld bewusst: "Was hätte ich tun sollen?" 4.654
Horror-Attacke! Teenager von Hunden fast zu Tode gebissen 1.652
Trifft es erneut die Falsche? GZSZ-John besorgt sich eine Waffe! 1.854