Dramatische Flucht: So entkamen Dana und Emma Schweiger den Waldbränden in Kalifornien Top Gruppen-Vergewaltigung einer 18-Jährigen: Heute will Strobl über die Tat aufklären Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 2.080 Anzeige Mann fährt auf Autobahn, plötzlich kommt Mettbrötchen geflogen Top MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 1.378 Anzeige
373

8:1! 1. FC Köln ballert sich gegen Dresden aus der Krise

1. FC Köln gewinnt Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 8:1

Erstmals entschied sich Trainer Markus Anfang für eine Doppelspitze. Und seine Stürmer Cordoba und Terodde dankten das Vertrauen mit Toren.

Von Philipp Hambloch

Köln – Der 1. FC Köln hat am 13. Spieltag der zweiten Bundesliga mit einem 8:1-Kantersieg gegen Dynamo Dresden einen deutlichen Befreiungsschlag gelandet. Beim dritten Heimsieg der Saison trafen Jhon Cordoba (3. Minute) und Simon Terodde (42.) bereits in der ersten Halbzeit vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften RheinEnergieStadion. Nach dem Seitenwechsel sorgten erneut Terodde (46./61.), Cordoba (51.) Hector (56./83.) sowie Schaub (78.) bei einem Ehrentreffer durch Atik (73.) für den Kantersieg.

Frühe Führung: Jhon Cordoba (r.) traf in der dritten Minute zum 1:0 für Köln.
Frühe Führung: Jhon Cordoba (r.) traf in der dritten Minute zum 1:0 für Köln.

Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen sollte es gegen Dynamo eine Doppelspitze richten. FC-Trainer Anfang brachte Terodde und Cordoba, dafür mussten Guirassy und Özcan auf die Bank.

Den Kölnern gelang im Gegensatz zu den vorigen Spielen im neuen Karnevals-Trikot ein Raketenstart. Bereits in der dritten Minute ging der Favorit in Führung. Nach einer Flanke von Drexler traf Cordoba per Kopf zum 1:0.

Der Plan der Kölner war klar, und er hatte bereits früh in diesem Spiel geklappt. Mit Flanken sollten die beiden gefährlichen Stürmer gefüttert werden. Nach fünf Minuten verzog Terodde nur knapp.

Die Umstellung auf zwei Spitzen tat der FC-Offensive gut. Und auch defensiv ließen die Gastgeber bis auf einen Kopfball in der 15. Minute kaum etwas zu.

Nach den ersten zwanzig Minuten flachte die Partie dann etwas ab. Köln ließ den Gegner kommen, behielt aber dennoch die Spielkontrolle.

Köln kam im Gegensatz zum Gegner aus Sachsen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 40. Minute scheiterte Cordoba noch an Torwart Schubert, aber zwei Minuten später legte der FC dann nach. Louis Schaub verpasste nach einem Solo zwar den Abschluss, aber der Ball gelangte zu Simon Terodde. Der Torjäger vom Dienst stellte mit seinem 14. Saisontor auf 2:0.

Kölner Tore im Minutentakt

Torjäger Simon Terodde (r.) erzielte gegen Dresden einen Dreierpack.
Torjäger Simon Terodde (r.) erzielte gegen Dresden einen Dreierpack.

Nach dem Seitenwechsel waren gerade erst 20 Sekunden gespielt, da lag der Tor bereits wieder im Tor der Dresdner. Nach Vorlage von Schaub schnürte Terodde seinen Doppelpack.

Danach musste das Spiel für einige Minuten unterbrochen werden, da aus dem Block der Gäste dichte Rauchschwaden zogen.

Die kurze Pause machte den Kölnern aber nichts aus. In der 51. Minute machte auch Cordoba sein zweites Tor nach einem dicken Patzer in der Dynamo-Defensive.

Passend zum bevorstehenden Sessionsstart ging die Party im Stadion jetzt voll ab. Die Gäste hatten sich nun aufgegeben und leisteten kaum noch Gegenwehr. In der 56. Minute tauchte Nationalspieler Jonas Hector frei vor dem Tor auf und erhöhte auf 5:0.

Cordobas verletzungsbedingte Auswechslung nach einer Stunde unterbrach den Torreigen nur kurz. Beim FC gelang nun alles. In der 61. Minute erzielte Terodde nach einer Hector-Flanke mit dem Kopf seinen dritten Treffer zum 6:0.

Schaub mit Schlenker, Hector mit Köpfchen

Gegen überforderte Gäste aus Dresden traf auch Kapitän Jonas Hector (28) zweimal.
Gegen überforderte Gäste aus Dresden traf auch Kapitän Jonas Hector (28) zweimal.

Ohne Gegentor blieb Köln aber auch heute nicht. In der Defensive ließen es die Kölner etwas zu gemächlich angehen und der Dresdner Baris Atik erzielte in der 73. Minute den Ehrentreffer.

Köln hatte in den Verwaltungsmodus gestellt und in diesem durfte dann auch der eingewechselte Hauptmann gegen seine ehemaligen Kollegen mitwirken. Einer wollte aber auch noch sein Tor. In der 78. Minute erzielte Louis Schaub mit einem tollen Schlenker das 7:1.

Der Schlusspunkt war aber auch das noch nicht. Kapitän Hector machte per Kopfball noch seinen Doppelpack perfekt (83. Minute). Der Rest war dann ein umjubeltes Schaulaufen, bei dem auch Koziello sein Comeback gab.

Angesichts der wenig überzeugenden Liga-Auftritte zuletzt meldete sich der Aufstiegsfavorit zurück und untermauerte seine Ansprüche deutlich. Durch den Sieg rückt der 1. FC Köln wieder vor auf Platz zwei.

Fotos: DPA

Die Schmuckstücke dieser Designerin sind definitiv nicht jugendfrei Top Jens Büchner im Krankenhaus: "Sein Zustand ist kritisch" Top Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... Anzeige Brutaler Achtfach-Mord: Polizei schnappt Täter-Familie zwei Jahre später Top "Erpresserische Züge": Verdi erhebt schwere Vorwürfe gegen neue Finke-Führung Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.638 Anzeige Forstarbeiter stirbt nach Arbeitsunfall an seinen Verletzungen Neu Olivia Jones feiert 10-Jähriges: Promis kommen zur Puff-Party Neu Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige Nach Bluttat vor Grundschule: 40-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Zeit für Veränderung: Was steht Jenny Frankhauser bevor? Neu Alle Deutschen sollen schnelles Internet bekommen: Aber es gibt einen Haken! Neu 230 krasse Attraktionen: So habt Ihr den Winterdom sicher noch nie erlebt! Anzeige Zwei Tankstellen überfallen und ausgeraubt: Drei Jugendliche festgenommen! Neu Prinz Charles wird 70: Doch auf diesen Familienfotos stimmt was nicht Neu
Horror-Crash: Mercedes-Fahrer rast über nasse Autobahn und kämpft ums Überleben Neu Alex kämpft wie ein Löwe: Bachelorette-Paar vor Liebes-Comeback? Neu
Haftbefehl gegen Sportschützen aufgehoben: Hardy G. ist wieder auf freiem Fuß Neu Auto geht nach Horror-Crash in Flammen auf: 20-Jähriger entgeht knapp dem Tod Neu Lkw-Kartell: Spedition und Firma von Herstellern betrogen? Neu Dieses Residenzschloss leuchtet morgen lila: Der Grund ist traurig Neu Plötzlich König: Wie geht es weiter für Markus Söder und die CSU? Neu Niedrigwasser-Horror: Fährbetrieb muss Mitarbeiter entlassen! Neu Immer weniger Frauenärzte wollen Abtreibungen durchführen 468 "Dann steht der Mörder vor der Tür": Tatort-Duo aus Münster ermittelt wieder 556 "Waren alle entjungfert!" Micaela Schäfer über Abiball-Skandal 3.001 Mega-Auktion: Was dieser rosa Diamant erzielt hat, sprengt jede Vorstellung 910 Als illegal Eingereister sein Gepäck öffnet, klicken sofort die Handschellen 2.392 Gigantische Flammen! Scheune brennt nieder 122 Fünfte Drohung in Chemnitz: Wer ist der Bombendroher aus der Telefonzelle? 2.411 Drittes Geschlecht: Wie soll jetzt in Schulbüchern gendergerecht geschrieben werden? 763 Polizist will sich "Aloha" tätowieren und zieht dafür vor Gericht 1.108 Droht dem DFB-Team morgen ein Zuschauer-Debakel? 2.946 Täter vor Gericht: Wachleute quälten Flüchtlinge in Unterkunft 566 Mieses Wohnungsangebot in Köln: Steigende Mieten lösen Besorgnis aus 65 Mann raucht Zigarette und landet im Knast 668 Gina-Lisa kann nicht nur nackt, sie hilft auch einem schwer kranken Jungen 1.292 Entführung von Milliardärssohn Würth: Polizei präsentiert neue Indizien 635 Hier wird Robert Harting zum Hulk 159 Diese Warnzeichen Deiner Vagina solltest du auf keinen Fall ignorieren! 1.438 Frau findet bei Wanderung einen Zettel und kann nicht aufhören zu weinen 1.508 Sexy Urlaubsgrüße vom Strand: Wer lässt denn hier tief blicken? 1.044 Mann heiratet seine große Liebe, doch die ist gar nicht real 715 Bengalos & Schlägereien: In dieser Kino-Doku erlebt ihr Ultras hautnah 1.121 Nach Evakuierung: Haus in Düsseldorf ist standsicher 1.850 Update Skelett im Brunnen entdeckt: 35-Jähriger scheitert vor Bundesgerichtshof 2.648 AfD tobt: Antifa-Werbung in der ARD entdeckt! 11.644 TAG24 verrät vorab alle 25 Gäste der neuen Show von Katrin Bauerfeind! 709 Skandal-Foto! Schüler zeigen gemeinsam den Hitlergruß 7.519 Anschlag in Deutschland geplant: Anklage fordert hohe Haftstrafe für Terroristen 1.369