Krasser Shit-Storm! So heftig giftet das Netz nach Lügen-Enthüllung über Domenico Top Er saß am Steuer! Queen-Gemahl Prinz Philip (97) in Unfall verwickelt Top Yotta im Knast: "Das f*ckt Dich richtig!" 1.004 Mega-Datenleck: So findet Ihr heraus, ob Eure Daten auch gestohlen wurden! 1.562 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 4.630 Anzeige
379

8:1! 1. FC Köln ballert sich gegen Dresden aus der Krise

1. FC Köln gewinnt Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 8:1

Erstmals entschied sich Trainer Markus Anfang für eine Doppelspitze. Und seine Stürmer Cordoba und Terodde dankten das Vertrauen mit Toren.

Von Philipp Hambloch

Köln – Der 1. FC Köln hat am 13. Spieltag der zweiten Bundesliga mit einem 8:1-Kantersieg gegen Dynamo Dresden einen deutlichen Befreiungsschlag gelandet. Beim dritten Heimsieg der Saison trafen Jhon Cordoba (3. Minute) und Simon Terodde (42.) bereits in der ersten Halbzeit vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften RheinEnergieStadion. Nach dem Seitenwechsel sorgten erneut Terodde (46./61.), Cordoba (51.) Hector (56./83.) sowie Schaub (78.) bei einem Ehrentreffer durch Atik (73.) für den Kantersieg.

Frühe Führung: Jhon Cordoba (r.) traf in der dritten Minute zum 1:0 für Köln.
Frühe Führung: Jhon Cordoba (r.) traf in der dritten Minute zum 1:0 für Köln.

Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen sollte es gegen Dynamo eine Doppelspitze richten. FC-Trainer Anfang brachte Terodde und Cordoba, dafür mussten Guirassy und Özcan auf die Bank.

Den Kölnern gelang im Gegensatz zu den vorigen Spielen im neuen Karnevals-Trikot ein Raketenstart. Bereits in der dritten Minute ging der Favorit in Führung. Nach einer Flanke von Drexler traf Cordoba per Kopf zum 1:0.

Der Plan der Kölner war klar, und er hatte bereits früh in diesem Spiel geklappt. Mit Flanken sollten die beiden gefährlichen Stürmer gefüttert werden. Nach fünf Minuten verzog Terodde nur knapp.

Die Umstellung auf zwei Spitzen tat der FC-Offensive gut. Und auch defensiv ließen die Gastgeber bis auf einen Kopfball in der 15. Minute kaum etwas zu.

Nach den ersten zwanzig Minuten flachte die Partie dann etwas ab. Köln ließ den Gegner kommen, behielt aber dennoch die Spielkontrolle.

Köln kam im Gegensatz zum Gegner aus Sachsen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 40. Minute scheiterte Cordoba noch an Torwart Schubert, aber zwei Minuten später legte der FC dann nach. Louis Schaub verpasste nach einem Solo zwar den Abschluss, aber der Ball gelangte zu Simon Terodde. Der Torjäger vom Dienst stellte mit seinem 14. Saisontor auf 2:0.

Kölner Tore im Minutentakt

Torjäger Simon Terodde (r.) erzielte gegen Dresden einen Dreierpack.
Torjäger Simon Terodde (r.) erzielte gegen Dresden einen Dreierpack.

Nach dem Seitenwechsel waren gerade erst 20 Sekunden gespielt, da lag der Tor bereits wieder im Tor der Dresdner. Nach Vorlage von Schaub schnürte Terodde seinen Doppelpack.

Danach musste das Spiel für einige Minuten unterbrochen werden, da aus dem Block der Gäste dichte Rauchschwaden zogen.

Die kurze Pause machte den Kölnern aber nichts aus. In der 51. Minute machte auch Cordoba sein zweites Tor nach einem dicken Patzer in der Dynamo-Defensive.

Passend zum bevorstehenden Sessionsstart ging die Party im Stadion jetzt voll ab. Die Gäste hatten sich nun aufgegeben und leisteten kaum noch Gegenwehr. In der 56. Minute tauchte Nationalspieler Jonas Hector frei vor dem Tor auf und erhöhte auf 5:0.

Cordobas verletzungsbedingte Auswechslung nach einer Stunde unterbrach den Torreigen nur kurz. Beim FC gelang nun alles. In der 61. Minute erzielte Terodde nach einer Hector-Flanke mit dem Kopf seinen dritten Treffer zum 6:0.

Schaub mit Schlenker, Hector mit Köpfchen

Gegen überforderte Gäste aus Dresden traf auch Kapitän Jonas Hector (28) zweimal.
Gegen überforderte Gäste aus Dresden traf auch Kapitän Jonas Hector (28) zweimal.

Ohne Gegentor blieb Köln aber auch heute nicht. In der Defensive ließen es die Kölner etwas zu gemächlich angehen und der Dresdner Baris Atik erzielte in der 73. Minute den Ehrentreffer.

Köln hatte in den Verwaltungsmodus gestellt und in diesem durfte dann auch der eingewechselte Hauptmann gegen seine ehemaligen Kollegen mitwirken. Einer wollte aber auch noch sein Tor. In der 78. Minute erzielte Louis Schaub mit einem tollen Schlenker das 7:1.

Der Schlusspunkt war aber auch das noch nicht. Kapitän Hector machte per Kopfball noch seinen Doppelpack perfekt (83. Minute). Der Rest war dann ein umjubeltes Schaulaufen, bei dem auch Koziello sein Comeback gab.

Angesichts der wenig überzeugenden Liga-Auftritte zuletzt meldete sich der Aufstiegsfavorit zurück und untermauerte seine Ansprüche deutlich. Durch den Sieg rückt der 1. FC Köln wieder vor auf Platz zwei.

Fotos: DPA

Nächste WM-Gala! DHB-Jungs bezwingen auch Serbien 1.810 Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri (†24): Sein Mitbewohner hatte früh vor ihm gewarnt! 1.683 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 11.011 Anzeige Italien-Urlaub wird zu blankem Horror: Wurde Studentin absichtlich von Klippe geschubst? 1.722 Fashion Week Berlin neigt sich dem Ende zu: Models laufen in Leder und Plüsch in Brauerei 118 Frau versucht im Gebüsch zu vergewaltigen: Hamburger Polizei fahndet nach diesem Mann 648 Feuerwehr rettet Katze aus brennender Wohnung und muss sie beatmen 1.245
Rührend: Kleiner Junge sieht seine Familie nach 2 Jahren wieder! 3.436 Zwei Tage nach Entführung: Geologe wird tot aufgefunden 4.731 Tödlicher Unfall mit 1,5 Promille: Fahrer steht vor Gericht 184 6,6 Millionen Euro Schaden: Mindestens 20 Reisebusse brennen komplett aus 3.108 Baum stürzt auf Sessellift: 71 Skifahrer sitzen plötzlich fest 2.881
GZSZ-Star Felix van Deventer wird Papa, doch der Nachwuchs war nicht geplant 947 Vater nennt Tochter beim Namen ihrer toten Mutter und vergewaltigt sie immer wieder 7.082 Hagelschauer führt auf A1 und A29 binnen weniger Minuten zu zahlreichen Unfällen 1.358 Schüler Maurice K. erstickt an eigenem Blut: Urteile gefallen! 2.586 Zum Christentum konvertiert und abgeschoben? Kirche warnt vor großer Gefahr 163 Rhein-Pegel in Köln kräftig angeschwollen! 370 Spielt sie Lauras Mutter? Jetzt spricht GZSZ-Neuzugang Gisa Zach! 1.266 Spurlos verschwunden! Wer hat Lisa (15) und Michelle (17) gesehen? 2.236 Live bei Maischberger: FDP-Chef Lindner schimpft über Hartz-IV-Empfänger 2.647 Kraftsport-Oma (90) schlägt Räuber in die Flucht 314 Mann tickt am Flughafen komplett aus: Bundespolizei muss durchgreifen! 1.315 VfB-Hammer-Transfer fix! Diese Rolle könnten die Bayern dabei spielen 1.772 Herthas Wintertransfer-Historie: Wer kennt noch Cufré, Babic und Gekas? 137 Skiurlauber aufgepasst! So teuer kann eine Bergrettung werden 1.126 Shindy is back! Sucht er nun wieder Schutz bei Araber-Clan? 2.877 Nach üblem Wutausbruch: Christian Streich nimmt Franck Ribéry in Schutz 612 Kurden und Linke stürmen WDR-Studio in Bielefeld 1.920 Was haben sich all die Eltern nur dabei gedacht? Diese Babynamen wurden 2018 verboten 4.326 Genau hinschauen! Hinter den Streifen versteckt sich ein Tier 2.007 Bittere Pille! Was Ärzte in der Speiseröhre einer Frau finden, kann sie nicht fassen 2.790 Wettlauf gegen die Zeit! Kind (2) seit vier Tagen in Brunnenschacht verschollen 6.427 Zwei Verdächtige aus Thüringen nach Razzia gegen Ku-Klux-Klan 728 Krätze-Fälle mehr als verdoppelt: Krankheit auf dem Vormarsch? 4.052 Ärzte schlagen Alarm! Nächste Grippewelle rollt auf uns zu 2.960 Schon wieder Ermittlungen gegen Polizisten in Hessen! 172 Vermisst: Wo steckt Markus Becker aus Köln? 1.278 Mädchen (6) tödlich verletzt, auch Bruder misshandelt: Hätte Jugendamt alles verhindern können? 3.217 Update Seniorin tot aus Feuer geborgen: Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Ehemann 799 Sarah Lombardi mit Muskelfaser-Riss: Aleks Bechtel springt bei "Dancing on Ice" ein! 3.149 Update Bluttat in Hamburg: Getöter Apotheker setzte sich für Syrien-Hilfe ein 397 Razzia gegen Mafia: Mehrere Festnahmen in Deutschland und Italien! 1.108 Das geht schief: Jugendlicher säuft und klaut Auto seiner Mutter 146 Ist die Landwirtschaft schuld daran, dass es immer mehr Feinstaub-Tote gibt? 1.628 Brand in Familienhaus! Zwei Tote entdeckt 2.380 Update Vier Frühchen auf Intensivstation mit selbem Keim infiziert 3.077 Wegen Terrorverdachts festgenommen! Er soll an Mordanschlag beteiligt gewesen sein 1.093 Schwangere Meghan als fett bezeichnet: So reagiert die Herzogin 3.744 Ex-Freund rastet aus! Pärchen rettet sich in S-Bahn 202