Fruchtet die Leihe? FC-Talent sammelt fleißig Spielpraxis

Groningen/Köln – Im August verließ Tim Handwerker (20) den 1. FC Köln und wurde für ein Jahr an den niederländischen Erstligisten FC Groningen verliehen. Die Zwischenbilanz des Linksverteidigers ist hoffnungsvoll.

Tim Handwerker (20) bestritt bisher elf Bundesligaspiele für den 1. FC Köln (Archivbild).
Tim Handwerker (20) bestritt bisher elf Bundesligaspiele für den 1. FC Köln (Archivbild).

Seit dem dritten Spieltag ist Handwerker Stammspieler und absolvierte vier Ligaspiele von Beginn an. Gleich in seinem ersten Spiel am 25. August gelang ihm dabei eine Torvorlage zum 1:0-Siegtreffer bei De Graafschap.

Bei Groningen kommt Handwerker als Linksverteidiger einer Fünferkette zum Einsatz. Allerdings verlor Groningen bisher fünf von sechs Spielen und steht auf dem letzten Tabellenplatz.

Den sportlichen Abstieg muss der Kölner aufgrund seiner auf ein Jahr begrenzten Ausleihe nicht fürchten. In einem Interview äußert sich Handwerker zu seiner aktuellen sportlichen Situation.

Im Sommer möchte er wieder beim 1. FC Köln angreifen. Spielpraxis in der ersten niederländischen Liga dürfte da ein gutes Argument sein.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0