Training abgesagt: Entlassung von Trainer Anfang steht wohl bevor

Köln – Nach der zweiten Niederlage in Folge wird die Unzufriedenheit der Kölner Fans größer - trotz der Tabellenführung. Reagiert die sportliche Führung jetzt auf die Krise?

Hat Trainer Markus Anfang (44) noch eine Zukunft beim 1. FC Köln?
Hat Trainer Markus Anfang (44) noch eine Zukunft beim 1. FC Köln?  © DPA

Denn nach der 1:2-Heimpleite gegen Darmstadt ist die Stimmung in Köln endgültig umgeschlagen. Nach Spielende waren die "Anfang-raus"-Rufe deutlich zu hören.

Dabei war der Aufstieg noch vor drei Wochen nach sechs Siegen in Folge zum Greifen nahe. Doch seitdem gelangen nur noch zwei Remis und zuletzt zwei Pleiten. Insgesamt hat der Aufstiegsfavorit nun bereits acht Saisonniederlagen eingefahren und liegt unter dem angestrebten Ziel von zwei Punkten pro Spiel.

Der Aufstieg könnte angesichts der zuletzt gezeigten Leistungen in Gefahr geraten. Muss Trainer Anfang nun trotz der Tabellenführung drei Spieltage vor Schluss gehen?

Er selbst zeigte sich auf der Pressekonferenz nach dem Spiel sehr enttäuscht. Die Partie sei "wahnsinnig bitter gewesen" und tue richtig weh, man habe nur auf ein Tor gespielt. Die Statistiken zum Spiel sprechen auch für Köln, allerdings bis auf das Wichtigste: das Ergebnis.

Anfang wollte seiner Mannschaft im Gegensatz zur Vorwoche in Dresden (0:3) keinen Vorwurf machen, die Jungs hätten alles gegeben, um zu gewinnen.

Training kurzfristig abgesagt

Aber reicht das auch, um in Köln eine Zukunft zu haben? Nach dem Spiel äußerte sich Sportchef Veh gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger nicht zum Trainer, wollte das Erlebte erst einmal "sacken lassen".

Am Samstagmorgen sorgte dann eine Nachricht für neuen Wirbel. Der 1. FC Köln gab bekannt, dass die nächste Trainingseinheit erst am Montag um 10 Uhr stattfinden wird. Eigentlich sollte am Samstag um 10 Uhr trainiert werden.

Laut Informationen des Express ist die Entlassung Anfangs nur noch eine Frage der Zeit.

Update, 10.58 Uhr: Entlassung wohl beschlossen

Die Entlassung von Trainer Markus Anfang scheint nun sicher zu sein. Dies berichtet die Bild.

Ein offizielles Statement des Vereins gibt es noch nicht.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0