Zweiter Winterzugang fix: 1. FC Köln holt Elvis Rexhbecaj

Köln – Der 1. FC Köln hat am Sonntagmittag den zweiten Winterneuzugang bekannt gegeben. Mittelfeldspieler Elvis Rexhbecaj (22) wird bis 2021 vom VfL Wolfsburg ausgeliehen.

Der 1. FC Köln hat Elvis Rexhbecaj vom VfL Wolfsburg ausgeliehen (Archivbild).
Der 1. FC Köln hat Elvis Rexhbecaj vom VfL Wolfsburg ausgeliehen (Archivbild).  © Swen Pförtner/dpa

Wie der Verein mitteilte, muss der Spieler zuvor nur noch die medizinische Untersuchung bestehen.

Der 22-Jährige wird am Sonntagabend im Kölner Trainingslager in Benidorm/Spanien erwartet.

Rexhbecaj feierte im Januar 2018 sein Bundesliga-Debüt beim VfL Wolfsburg. Für die Niedersachsen absolvierte er bisher 28 Erstligaspiele (2 Tore).

In dieser Saison kam er allerdings noch gar nicht zum Einsatz. Sein Vertrag in Wolfsburg läuft noch bis 2023. Laut "Express" besitzt der 1. FC Köln eine Kaufoption für Rexhbecaj.

Der defensive Mittelfeldspieler ist nach Mark Uth (28) der zweite Neuzugang des 1. FC Köln in diesem Winter. Laut Gerüchten ist der FC auch am Frankfurter Falette interessiert (TAG24 berichtete).

Verlassen hat den Verein dagegen noch kein Spieler. Dem Quartett Matthias Bader, Niklas Hauptmann, Vincent Koziello und Louis Schaub wurde ein Wechsel nahe gelegt.

Update, 16.28 Uhr: Heldt zum Rexhbecaj-Transfer

Am Sonntag gab FC-Sportdirektor Horst Heldt ein Statement zum Neuzugang ab. Rexhbecaj sei "vielseitig einsetzbar" und man habe "intensivst um ihn gekämpft".

Auch andere Vereine seien an dem Spieler interessiert gewesen. Heldt sei daher glücklich, dass sich der 22-Jährige für Köln entschieden habe.

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0