FC St. Pauli verpasst Befreiungsschlag gegen Dynamo Dresden 576
RTL ändert TV-Programm gleich doppelt Top
Probleme für TV-Zuschauer? Zahl der Störungsmeldungen wächst Top
Porta Wiedemar eröffnet die Gartenmöbelsaison mit einer genialen Aktion 1.321 Anzeige
Coronavirus im Ticker: Kölner Dom ergreift Maßnahmen Neu Update
576

FC St. Pauli verpasst Befreiungsschlag gegen Dynamo Dresden

FC St. Pauli trennt sich torlos vom Tabellenletzten Dynamo Dresden

Der FC St. Pauli hat sich trotz klarer Überlegenheit gegen Dynamo Dresden am Freitag mit einem 0:0 begnügen müssen. Eine Vielzahl von Chancen reichte nicht.

Von Robert Stoll

Hamburg - Da war viel mehr drin! Der FC St. Pauli ist am Freitagabend trotz zahreicher Hochkaräter nicht über ein torloses Unentschieden gegen den Tabellenletzten Dynamo Dresden hinausgekommen. Vor 28.980 Fans im nicht ganz ausverkauften Millerntor-Stadion verpassten die Kiezkicker damit den erhofften Befreiungsschlag.

Rico Benatelli behauptet gegen Josef Husbauer den Ball.
Rico Benatelli behauptet gegen Josef Husbauer den Ball.

St. Paulis Trainer Jos Luhukay ließ der Partie gegen den Tabellenletzten keine große Bedeutung im Vorfeld zukommen. "Es ist kein Endspiel", sagte der Niederländer einen Tag zuvor.

Seine Mannschaft veränderte er im Vergleich zur dramatischen 1:2-Niederlage bei Holstein Kiel auf einer Position.

Für Johannes Flum, der auf der Bank Platz nahm, rückte Youngster Finn Ole Becker in die Startelf.

Damit durfte Rico Benatelli im Gegensatz zum Hinspiel gegen seine ehemaligen Kollegen aus Dresden auflaufen.

St. Pauli übernahm von Anfang an die Kontrolle und erspielte sich in den ersten 15 Minuten zahlreiche Chancen.

Dir größten Möglichkeiten zur Führung hatten Viktor Gyökeres (12. Minute) und Ryo Miyaichi (15.).

Der Schwede stand nach einer schönen Kombination und Benatelli-Querpass frei vor dem leeren Tor, schoß jedoch Dynamo-Verteidiger Linus Wahlqvist an. Drei Minuten scheiterte Miyaichi am gegnerischen Torwart Kevin Broll und dem Pfosten. Da war sie wieder, die mangelnde Chancenauswertung!

St. Pauli schießt Dresdens Keeper warm

Henk Veerman konnte die vergebenen Chancen kaum glauben.
Henk Veerman konnte die vergebenen Chancen kaum glauben.

St. Pauli war bis dahin die klar bessere Mannschaft und hätte schon längst führen müssen. Doch besser wurde es nicht. Auch in der Folge ließ die Luhukay-Elf beste Chancen aus, was auch zum Teil an Dresdens Torwart Broll lag, der gefühlt das Spiel seines Lebens machte.

Ein Beispiel: Bei einem abgefälschten Schuss von Gyökeres (28.) war er bereits auf dem Weg in die andere Ecke, lenkte den Ball mit seiner Pranke aber noch zur Seite.

Es war fast schon unglaublich, wie fahrlässig St. Pauli mit seinen Chancen umging. Zur Pause hätte es gut und gerne schon 3- oder 4:0 stehen können, wenn nicht sogar müssen!

Die zweite Hälfte begann, wie die erste endete. Die Luhukay-Elf suchte den Weg nach vorne, Dresden igelte sich in der eigenen Hälfte ein.

Außer zwei Schüssen von Patrick Schmidt (45. und 56.) kam vom Tabellenletzten aus Sachsen bis dato nichts.

Nach 62 Minuten wechselte St.-Pauli-Trainer Luhukay das erste Mal. Für den offensiv glücklosen Gyökeres brachte der Niederländer Luis Coordes.

Schiedsrichter Schlager zeigte kurzzeitig auf den Punkt

Sebastian Ohlsson geht gegen Josef Husbauer ins Kopfballduell.
Sebastian Ohlsson geht gegen Josef Husbauer ins Kopfballduell.

St. Pauli hatte zwar weiterhin die Kontrolle über die Partie, doch die zwingenden Aktionen blieben offensiv nun aus.

Das Spiel verflachte mit zunehmender Spieldauer, weil sich keine der beiden Mannschaften entscheidend in Szene setzen konnte.

Daher reagierte Luhukay erneut und brachte Christopher Buchtmann für Becker in die Partie (75.). Den erhofften Schwung nach vorne brachte der Zehner aber nicht.

Kurz vor dem Ende sollte Dimitrios Diamantakos den Bock umstoßen. Der Grieche kam für Benatelli.

Aufregung herrschte auf einmal in der 85. Minute. Nach einem Zweikampf mit Luca Zander fiel Chris Löwe zu Boden. Schiedsrichter Daniel Schlager entschied auf Straßstoß.

St. Pauli protestierte vehement und auch zu Recht. Günter Perl meldete sich aus dem Kölner Keller. Anschließend nahm Schlager seine Entscheidung zurück und gab Löwe gelb.

Die Kiezkicker warfen in den Schlussminuten noch einmal alles nach vorne, doch in der Nachspielzeit scheiterten Buchtmann und Miyaichi beide am Aluminium.

So blieb es beim enttäuschenden 0:0 aus St.-Pauli-Sicht. Der erhoffte Befreiungsschlag war das nicht.

Für die Kiezkicker geht es am kommenden Samstag (22. Februar, 13 Uhr) mit dem großen Derby beim Hamburger SV weiter.

So starteten beide Mannschaften in die Partie

Fotos: Christian Charisius/dpa

Das Lager wird geräumt! Großer Frühjahrsputz bei MEDIMAX Gotha Anzeige
"Forever": Vanessa Mai begeistert mit neuem Musikvideo Neu
14 weitere Coronavirus-Fälle in Nordrhein-Westfalen Neu
Sonntag gibt's in Tangermünde Küchen für die Hälfte des Preises. Wir verraten, wo! Anzeige
Coronavirus-Verdacht: Teile des Mannheimer Hauptbahnhofs gesperrt Neu
Häftling rasiert sich den Kopf und kommt sofort aus Gefängnis frei! Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.897 Anzeige
Junge (13) attackiert auf Pausenhof Mitschüler mit Messer Neu
"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl macht traurigen Fund am Badestrand Neu
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 3.618 Anzeige
"Unglaubliche Euter": Diese Miss-Wahl-Gewinnerin macht "Lady Gaga" Konkurrenz 1.537
Instagram-Model erblindet, nachdem sie sich die Augen tätowieren ließ 9.431
Wegen Coronavirus: Münchner Fußballer verzichten aufs Händeschütteln 439
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.756 Anzeige
Coronavirus erreicht den Fußball! Drittliga-Kicker positiv getestet 6.988
Tante ermordet und durch Deutschland gekarrt: Ging es um Geld? 964
Coronavirus-Infizierter aus NRW war im Tropical Islands 16.599
Opfer zu Tode geprügelt: Israel liefert Staatsbürger nach Mord in Deutschland aus 2.530
Flug gestrichen: Michael Wendler verklagt Eurowings! 5.158
Coronavirus auch in Rheinland-Pfalz! Mann infiziert sich bei Reise 1.934
Frau sperrt ihren Freund in einen Koffer, was dieser nicht überlebt 1.708
Kinderarbeit bei Nespresso: Werbegesicht George Clooney "überrascht und traurig" 604
Tier entdeckt, das komplett ohne Sauerstoff überleben kann 889
Nach "Shopping Queen": Neue Show mit Guido Maria Kretschmer! 1.004
"Eurovision Song Contest": Dieser Jüngling singt für Deutschland! 2.193
Schreckenstat von Volkmarsen: Zahl der Opfer steigt weiter an 4.553
Weil er Hitler zum Aufstieg verhalf: Ex-Präsident Hindenburg wird Ehrenbürgerschaft aberkannt 1.361
"Ein wahrer Held": Papagei Louie stirbt, nachdem er Familie vor Feuer gerettet hat 1.226
Metallteile zwischen Fruchtgummis: So gelangten die Fremdkörper in die Tüte 864
Der Moukoko-Plan beim BVB: 15-Jähriger auf dem Sprung zu den Profis 432
Heldenhafte Dachdecker retten Ziege von einer Klippe 1.153
Riesige Panne: Apple Zubehör für knapp 500 Euro ist ein kompletter Reinfall! 2.049
Verfassungsgericht erlaubt Kopftuch-Verbot für muslimische Frauen 2.538 Update
Eintracht am Freitag in Salzburg: Sonntags-Spiel gegen Werder deshalb verlegt? 1.690 Update
Polizisten wecken schlafenden Taxifahrgast mit Elektroschocker: Dieser stirbt 3.449
Grusel-Fund am Strand von Norderney! Touristen stoßen auf Schädel 2.761
Polizei eskortiert werdenden Vater zur Geburt: Ein Geschenk gibt's obendrauf 2.298
Blutnacht von Hanau: Tobias R. wurde kurz vor den Morden von der Polizei kontrolliert 5.599 Update
Sie hat es wieder getan! So sieht Gina-Lisa jetzt obenrum aus 7.857
1. FC Köln gegen Schalke 04: Leihspieler Mark Uth will spielen, darf aber nicht! 482
Chebli als "Islamische Sprechpuppe" bezeichnet: 46-Jähriger freigesprochen! 5.607 Update
Prince Damien verrät TAG24: Das war das Schlimmste im Dschungelcamp! 932
Nur die Spitze des Eisbergs? Mann gesteht Missbrauch an Tochter 237 Update
Hat ihr Sohn den Coronavirus mitgebracht? Mitarbeiterin von Jobcenter in Quarantäne 12.861
Polizeihund beendet wilde Verfolgungsjagd in Köln 1.913
GNTM-Brunas Familie hat sie noch nicht schwanger gesehen! 1.013
Coronavirus-Verdacht in Rostock: Zwei Frauen isoliert 22.513
Airline will Schlafkabinen in ihren Fliegern einführen 736
"Gravierender Trainingsvorfall": Kickers Offenbach lösen Vertrag mit Stürmer Nejmeddin Daghfous auf 3.132
Mordversuch? Groß-Einsatz der Polizei nach Schüssen auf Radfahrer 1.064