FC St. Pauli: Möller Daehli gegen Sandhausen dabei, doch einer fehlt

Hamburg - Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli kann am Samstag im Punktspiel beim SV Sandhausen wieder auf Mats Möller Daehli zählen.

St. Paulis Mats Möller Daehli hält vor der Fankurve einen Schal mit der Aufschrift "Hamburg sind wir" in die Höhe. (Archivbild)
St. Paulis Mats Möller Daehli hält vor der Fankurve einen Schal mit der Aufschrift "Hamburg sind wir" in die Höhe. (Archivbild)  © DPA

Der Mittelfeldspieler kehrt nach einem überstandenen Magen-Darm-Infekt in das Aufgebot zurück.

"Er ist mit seiner Ballsicherheit ein sehr wichtiger Spieler für uns", sagte Trainer Markus Kauczinski am Freitag. Defensiv-Allrounder Jan-Philipp Kalla hingegen fällt aufgrund einer Einblutung in der Wade aus.

Der Kiezclub will nach der 0:4-Niederlage gegen den Hamburger SV (TAG24 berichtete) beim Abstiegskandidaten Sandhausen rasch in die Erfolgsspur zurückfinden.

"Es ist nicht das Problem, zurück in den Alltag zu finden, sondern die Enttäuschung hinter uns zu lassen. Dabei kann das Spiel gegen Sandhausen helfen", meinte der Coach. Und warnte: "Sandhausen hat das letzte Spiel gewonnen und spielt gegen den Abstieg. Uns erwartet ein heißes Spiel mit engen Räumen und vielen Zweikämpfen. Wir stehen in der Pflicht, nun wieder ein anderes Gesicht zu zeigen."

Insgesamt bewertet Kauczinski die Ausgangssituation mit dem unverhofften vierten Tabellenplatz für seine Mannschaft weiterhin positiv: "Wir sind in Schlagdistanz zu den Top-Teams", betonte der 49-Jährige.

Der Tross des FC St. Pauli wird von 3400 Fans nach Sandhausen begleitet.

Paulis Jan-Philipp Kalla (vorne) im Zweikampf um einen Ball: Der Kiezkicker fällt gegen Sandhausen aus.
Paulis Jan-Philipp Kalla (vorne) im Zweikampf um einen Ball: Der Kiezkicker fällt gegen Sandhausen aus.  © DPA

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0