Was wird aus Paulis Ducksch? Fortuna sucht Alternativen

Hamburg - Dass Aufsteiger Fortuna Düsseldorf Interesse an Paulis Marvin Ducksch hat, ist schon länger bekannt (TAG24 berichtete). Doch bislang hapert es an der Ablösesumme.

Marvin Ducksch will nicht zum FC St. Pauli zurückkehren.
Marvin Ducksch will nicht zum FC St. Pauli zurückkehren.  © DPA

"Beide Vereine haben ihre finanziellen Vorstellungen", sagte Fortuna-Boss Robert Schäfer gegenüber dem Kicker.

Aufgrund der Hängepartie schauen sich die Rheinländer mittlerweile nach Alternativen um. Wie Bild berichtet, hat der Bundesliga-Aufsteiger nun Ex-Schalker Teemo Pukki und den Slowenen Luka Zahovic (22) auf dem Zettel.

Platzt der Transfer von Ducksch zur Fortuna also? Außer den Düsseldorfern soll es bislang keine weiteren Interessenten für den gebürtigen Dortmunder geben.

Sollte der Stürmer in Hamburg bleiben, wird Eigengewächs Jan-Marc Schneider die Kiezkicker wohl verlassen.

Der 24-Jährige schoss in der vergangenen Saison nur zwei Tore in 15 Spielen und wäre nach der Rückkehr von Ducksch Angreifer Nummer fünf.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0