FC St. Pauli: Der Möller-Daehli-Wechsel und seine Folgen 1.491
Dschungelcamp-Finale: Prince Damien holt die Krone! Top
Demontage! FC Bayern schießt Schalke ab und rückt RB Leipzig auf die Pelle Top
Hier bekommt Ihr heute Möbel so günstig, wie selten zuvor! 2.496 Anzeige
"Indymedia"-Demo randalierte durch Leipzig: Sechs Polizisten verletzt, eine Festnahme Top Update
1.491

FC St. Pauli: Der Möller-Daehli-Wechsel und seine Folgen

FC St. Pauli sieht sich nach Möller-Daehli-Abgang gut aufgestellt

Nach dem Abgang von Mats Möller-Daehli beim FC St. Pauli tüfteln die Verantwortlichen an einer Lösung. Die Lücke könnte aber auch intern besetzt werden.

Von Robert Stoll

Hamburg - Es war eine große Überraschung! Pünktlich zum Trainingsauftakt verkündete der FC St. Pauli am Samstag den Abschied von Leistungsträger und Publikumsliebling Mats Möller-Daehli.

Nach dem Derby-Sieg küsste Mats Möller-Daehli das St.-Pauli-Wappen.
Nach dem Derby-Sieg küsste Mats Möller-Daehli das St.-Pauli-Wappen.

Der quirlige Norweger verabschiedete sich Richtung Belgien zum Top-Verein KRC Genk um den ehemaligen HSV-Trainer Hannes Wolf.

Damit kam der Verein dem Wunsch seines Spielers nach, sich nach drei Jahren verändern zu wollen. "Er hat uns klar signalisiert, dass er die Chance ergreifen möchte, perspektivisch auf europäischer Ebene zu spielen", erklärte Sportchef Andreas Bornemann.

Möller-Daehli will eben mehr, als nur um die goldene Ananas in der zweiten Liga zu spielen. Und wer will es dem 24-Jährigen verwehren? Immerhin will der Mittelfeldspieler noch auf den norwegischen EM-Zug aufspringen.

Die erste Abfrage für den Leistungsträger hatten die St.-Pauli-Verantwortlichen Ende vergangenen Jahres noch abgelehnt. Doch das Angebot aus Belgien war zu verlockend, gerade zum jetzigen Zeitpunkt, denn im Sommer hatte Möller-Daehli dank einer Klausel gehen können. "Aber zu deutlich schlechteren Konditionen, als es jetzt der Fall ist", betonte Bornemann.

Der Marktwert von Möller-Daehli lag bei zwei Millionen Euro, die Ablösesumme dürfte ein wenig höher liegen. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll sie bei 2,5 Millionen Euro plus Boni abhängig vom Erfolg des KRC Genk liegen. Zudem sei eine Beteiligung bei einem Weiterverkauf vereinbart.

Siege über Wehen Wiesbaden und Bielefeld ohne Möller-Daehli gefeiert

Sportchef Andreas Bornemann sieht Alternativen im Kader.
Sportchef Andreas Bornemann sieht Alternativen im Kader.

Mit dem Abgang entsteht beim FC St. Pauli allerdings eine riesige Lücke, die es bis zum Pflichtspielstart am 28. Januar bei der SpVgg Greuther Fürth zu schließen gilt. Doch nur wie?

Der Verein hält sich nach eigenen Angaben alle Optionen offen. Heißt: Entweder es kommt ein neuer Spielmacher oder die Lücke wird intern aufgefangen. "Wir sehen gerade im zentralen Bereich schon auch einige Alternativen, die zuletzt auf dem Platz sichtbar wurden", erklärte Bornemann. "Wir können, müssen aber nicht zwingend nachbessern."

Dass die Mannschaft den Verlust seines Leistungsträgers kompensieren kann, zeigte sie in den beiden letzten Partien des Jahres 2019. Sowohl beim Sieg über den SV Wehen Wiesbaden (3:1), wie auch dem Erfolg über Tabellenführer Arminia Bielefeld (3:0) fehlte Möller-Daehli verletzt.

In beiden Spielen stand Christopher Buchtmann in der Startelf und konnte überzeugen. Der 27-Jährige ist ebenfalls ein feiner Techniker, der sich im Zentrum zu Hause fühlt und das Spiel gestaltet.

Verpflichtung von Leihspielern eine Option

Waldemar Sobota könnte die entstandene Lücke ausfüllen.
Waldemar Sobota könnte die entstandene Lücke ausfüllen.

Eine weitere Alternative wäre Waldemar Sobota. Der Pole blüht unter Trainer Jos Luhukay gerade auf und spielt für eine Vertragsverlängerung vor. Auch er könnte die entstandene Lücke schließen.

Der Vorteil an einer internen Lösung wäre, dass die Kader-Planung für die kommende Saison mit rund zweieinhalb Millionen Euro in der Hinterhand sicher leichter fallen würde.

So könnte etwa die kolportierte Kaufoption von Abwehrspieler James Lawrence, die im niedrigen siebenstelligen Millionen-Bereich liegen soll, auf einmal doch gezogen werden.

Oder der Verein schafft es, den weiteren Leihspielern, wie Leo Östigard und Viktor Gyökeres (beide Brighton & Hove Albion) einen Verbleib am Millerntor schmackhaft zu machen.

Die Antworten wird der Verein wohl erst am 31. Januar liefern, wenn das Winter-Transferfenster geschlossen hat.

Fotos: Daniel Bockwoldt/dpa , Timm Schamberger/dpa, Armin Weigel/dpa

Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 2.129 Anzeige
SEK-Einsatz in Rot am See: Polizei nimmt Mann fest Top Update
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Top
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.450 Anzeige
Laura Müller und Michael Wendler bekommen 'ne eigene Show Top
Skandal-Auftritt in Kitzbühel: Sido spielt die Hitler-Karte und läuft Sturm gegen das Publikum Top
Torwart Markus Schubert leitet Schalke-Debakel in München mit Riesen-Patzer ein! 9.148
Ausgesetzte Hündin zieht verzweifelt Käfig mit Welpen mit 6.490
Madonna-Konzert kurzfristig abgesagt 1.643
RB Leipzigs Serie gerissen! Tabellenführer verliert bei Angstgegner Frankfurt 1.402
Klaus Gjasula stellt schmeichelhaften Bundesliga-Rekord ein 1.171
Angefrorene Kätzchen mit heißem Kaffee gerettet 32.016
Greenpeace nimmt mit Protestaktion billiges Fleisch ins Visier 605
Ross Antony bei Riverboat: "Ich habe stundenlang geweint!" 2.922
DSDS-Kandidatin strippt breitbeinig im TV und bekommt fette Quittung! 2.945
Energie Cottbus reagiert auf Moser-Abgang und holt Union-Legende Jan Glinker! 1.278
Helge Schneider lebte früher in Armut: "Ging im Schlafanzug zur Arbeit" 1.143
Frau warnt mit Horror-Fotos vor dem Fingernagel kauen 15.729
Frau lässt sich Burger liefern und wirft ihn gleich wieder weg 12.891
Frau rennt verwirrt umher: Polizei findet drei tote Kinder! 8.741
Lack und Leder bei DSDS: Zu viel für Dieter Bohlen! 2.345
Bauarbeiter blickt aus Gulli und wird von Auto getötet 4.742
FC Bayern: Nübel als echte Gefahr für Neuer? "Bester Torhüter, den die Welt je hatte" 806
Erling Haaland: Wer soll diesen BVB-Wunderstürmer noch stoppen? 970
Bombenalarm an Tankstelle: Als die Einsatzkräfte eintreffen, machen sie überraschenden Fund 2.505
Nach Trauerfeier für Jan Fedder (†64): So denkt Til Schweiger über seine Beerdigung 8.181
Nach Liebeserklärung auf Instagram: Cathy Hummels schickt digitale Umarmung an Markus Söder 1.621
Jetzt ist es amtlich: Dani Olmo wechselt zu RB Leipzig! 957
Hatte Penis-Protzer Ennesto eine Affäre mit Danni Büchner? Jetzt spricht er endlich Klartext! 36.143
Sohn bekommt schlechte Englisch-Note, da rastet dieser Vater aus 8.628
Dschungelcamp-König von 2011: Peer Kusmagk hat wichtige Botschaft 1.906
Deutsche Skifahrerin rutscht in Tirol aus Sessellift und fällt meterweit in die Tiefe 4.574
Darum haben wir Probleme mit stehenden Rolltreppen 1.402
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin haben Spitznamen aus kuriosem Grund 650
Paar hat gerade Sex, als plötzlich ihr Ex-Freund im Zimmer steht 7.466
Schwer verletzter Vater rettet Frau und Tochter (6) aus brennender Wohnung 770
Fahrerin konnte nicht mehr stoppen: Junge (8) von Auto erfasst und schwer verletzt 303
Darum lachen alle über das Logo von Donald Trumps neuer Weltraum-Armee 2.993
Meerschweinchen bei Eiseskälte vor Altglascontainer entsorgt 4.208
Zwei Mustangs krachen wegen eines Streifenwagens ineinander 6.913
Billie Eilish hatte Selbstmordgedanken: "In Berlin dachte ich darüber nach!" 2.831
Nach Dschungelcamp-Aus: Warum Raúl Richter im RTL-Busch nicht zündete 2.445
DHL-Fahrer nannte ihn "Puffgänger", dann flogen die Fäuste 12.775
Rot am See: Haftbefehl wegen sechsfachen Mordes gegen 26-Jährigen erlassen 3.730 Update
Thomas Müller schwärmt vom Dortmunder Jadon Sancho 654
Warum Komiker Jürgen von der Lippe Probleme mit Selfies hat 1.422
Hund macht seit einem Jahr jeden Abend dasselbe, um an Futter zu kommen 11.588
Winter deutlich zu mild: Wissenschaftler befürchten Folgen für Insekten und Allergiker 2.684
Lucia lässt alle Hüllen fallen: Von Schamhaar keine Spur 13.690