Wieder kein Sieg! Union Berlin mit torlosem Unentschieden bei Dynamo! 712
Coronavirus: Werden jetzt auch in Deutschland ganze Städte abgeriegelt? Top
Linken-Kandidat Tom Radtke scheitert bei Hamburg-Wahl und pöbelt gleich weiter Neu
Dieses Katzenrätsel macht Leute wahnsinnig! Wer knackt es? Neu
"Russland von oben": Geniale Aufnahmen des größten Landes der Welt! Neu
712

Wieder kein Sieg! Union Berlin mit torlosem Unentschieden bei Dynamo!

Der 1. FC Union trennt sich von Dynamo Dresden mit 0:0

Am Ende glücklich: Der 1. FC Union Berlin ist im Ostderby in der 2. Bundesliga bei Dynamo Dresden nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. .

Berlin/Dresden - Nur ein Zähler im Ostderby! Der 1. FC Union Berlin ist bei Dynamo Dresden nicht über ein 0:0 hinausgekommen und verliert langsam den Anschluss an die direkten Aufstiegsplätze. Das leistungsgerechte Remis bot wenig Offensivaktionen und wurde der atemberaubenden Kulisse im Rudolf-Harbig-Stadion nicht gerecht.

Dynamos Linus Wahlqvist im Kopfball-Duell gegen Unions Florian Hübner.
Dynamos Linus Wahlqvist im Kopfball-Duell gegen Unions Florian Hübner.

Nach der blamablen 1:3-Heimniederlage gegen den SC Paderborn veränderte Urs Fischer seine Mannschaft auf vier Positionen im gewohnten 4-3-3-System.

Ken Reichel ersetzte Christopher Lenz, Felix Kroos kam für Robert Zulj ins Team und auf den offensiven Außenpositionen rücken Ex-Dresdner Akaki Gogia und Joshua Mees anstelle von Suleiman Abdullahi und Carlos Mane in die Startelf.

Im 67. Duell der beiden ehemaligen DDR-Oberligisten gehörte den Berliner Gästen die erste gefährliche Aktion (3. Spielminute).

Über Unions linke Seite marschierte Reichel bis zur Grundlinie und flankte scharf in den Strafraum, wo Mees schließlich an Dynamo-Schlussmann Markus Schubert scheiterte. Den Abpraller konnte der ausrutschende Gogia nicht nutzen.

Vor ausverkauftem Haus waren die Gastgeber durchaus vom hohen Pressing der Eisernen überrascht. Keeper Schubert musste mehrmals die Pille unkontrolliert ins Aus bugsieren.

Nach gut einer Viertelstunde gelang den Gastgebern die erste Tor-Annäherung. Einen schnellen Konter über Baris Atik konnte Erich Berko mit seinem Fernschuss aber nicht veredeln. Die erste Dynamo-Aktion tat dem Spiel auffallend gut, denn die Anfangsphase war durchaus zäh.

Urs Fischers Truppe war die aktivere Mannschaft der ersten 45 Minuten. Abschlüsse von Sebastian Anderson (19.), Kroos (22.) und Gogia (23.) stellten Dynamos Schubert jedoch vor keinerlei große Probleme.

Union konnte dann zum zweiten Mal für Gefahr sorgen, als ein Trimmel-Freistoß zu Marvin Friedrich durchrutschte. Sein Kopfball-Aufsetzer landete über dem Tor (33.). Obwohl Union mehr vom Spiel hatte, ging das Unentschieden zur Pause in Ordnung.

 Viele Zweikämpfe, keine Tore: Der 1. FC Union verliert langsam die direkten Aufstiegsplätze aus dem Blick.
Viele Zweikämpfe, keine Tore: Der 1. FC Union verliert langsam die direkten Aufstiegsplätze aus dem Blick.

Die zweite Halbzeit begann mit einem schönen Freistoß von Niklas Kreuzer, der nur knapp am langen Eck des eisernen Tores vorbeizischte (50.).

Auch die nächste Offensivaktion gehörte den Schwarz-Gelben. Haris Duljevic prüfte Gikiewicz mit einem Fernschuss (55.).

Mitte der zweiten Hälfte bekam Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus einiges zu tun. Immer mehr kleinere Auseinandersetzungen und Fouls prägten das Spiel. Außerdem pfiff sie einen klaren Vorteil für Dynamo weg. Glück für den FCU!

Immer mal wieder kam die Eisernen zu Offensivaktionen, die aber wenig Ertrag brachten. So wurden Schüsse von Friedrich oder Prömel geblockt und die Volley-Abnahme vom eingewechselten Marcel Hartel ging deutlich am Tor vorbei (73.).

Ein Ballverlust von Trimmel führte zur größten Dresdner Gelegenheit. Nach einem Konter sprinten drei Dynamos auf das Tor von Gikiewicz. Doch Berko brauchte zu lange für das Abspiel, vertändelte und machte die Chance zunichte.

Zum Ende des Spiels konnten beide Teams keine gefährlichen Szenen im gegnerischen Sechzehner mehr entwickeln, sodass das leistungsgerechte Unentschieden in Ordnung geht. Für den 1. FC Union rücken die direkten Aufstiegsplätze in weite Ferne, wenn der HSV morgen gegen den 1. FC Magdeburg gewinnen sollte.

Fotos: DPA

Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.008 Anzeige
Mann will bei Saturn einkaufen, beim Betreten erlebt er einen Schock! Neu
GZSZ-Liebling Anne Menden macht traurige Beichte! Doch sie ist tapfer Neu
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 1.453 Anzeige
Kurz nach Guinness Buch Eintrag: Ältester Mann der Welt mit 112 Jahren gestorben Neu
Schau mir in die Augen?! Model zieht sich für Instagram aus Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 2.227 Anzeige
Der Grund, warum sich dieser Typ ein Flugticket kaufte, ist wirklich schräg Neu
Aus Angst vor dem Coronavirus: Passagier zwingt Flugzeug zur Rückkehr Neu
Nach Unfalltod von Kobe Bryant: Witwe verklagt Flug-Unternehmen Neu
Mädchen (11) vom eigenen Bruder (17) vergewaltigt: Baby in Badewanne geboren Neu
FC Bayern München: Flick will gegen FC Chelsea "ein Zeichen setzen" Neu
Trump blamiert sich bei Rede in Indien, Zuschauer flüchten aus dem Stadion Neu
Lebensmüde: LKW fährt verkehrt auf Autobahn und startet irres Manöver Neu
Coronavirus im Ticker: Fünfter Infizierter in Italien gestorben Neu Update
"In aller Freundschaft": Kann sich Dr. Heilmann als Babysitter behaupten? Neu
Gutgläubiger Rentner hinterhältig abgezockt: "Total verarscht und ausgenommen!" Neu
Will US-Anwalt WikiLeaks-Gründer Assange fertigmachen? Neu
Sorgerechts-Zoff? Anne Wünsche mit rätselhaftem Statement: "Wenn ihr wüsstet, ..." Neu
Horoskop heute: Kostenloses Tageshoroskop für den 25.02.2020 Neu
Schlimme Patzer im Montagsspiel: Union Berlin siegt bei Eintracht Frankfurt 2.403
Autofahrer rast absichtlich in Rosenmontagszug: Zweite Festnahme! 62.719 Update
Hamburg-Wahl: FDP und Weinberg fliegen aus Bürgerschaft 2.047 Update
"Nicht aufgeben": FC-Bayern-Spieler Kimmich ruft zum Kampf gegen Rassismus 614
Hallescher FC zieht die Reißleine: Trainer Torsten Ziegner entlassen! 2.998
Die Lösung des Katzenrätsels: So viele Beine gibt es! 4
Mutter tötet Kinder und sich selbst: Obduktion ist abgeschlossen 777
Verrohung, Eskalation, Orientierungslosigkeit: Peter Maffay mit schlimmen Befürchtungen 8.422
Spektakuläre Flucht: Häftling entkommt auf dem Weg zu Beerdigung 3.237
Hillary Clinton kommt zur Berlinale, doch die Lager sind gespalten 493
Häftling bekommt für Karneval Ausgang und begeht eine Straftat nach der anderen 5.384
Harvey Weinstein wegen Sex-Verbrechen schuldig gesprochen 1.590
Mitten im Karnevalstreiben: 20-Jährige in Köln von Straßenbahn getötet 975
Coronavirus: China verbietet Verzehr von Tieren 3.343
Maxim starb Minuten nach der Geburt: Hebamme schuldig gesprochen! 13.345
Angst vor Coronavirus: Riegelt Deutschland wie Italien bald ganze Städte ab? 6.256
Auschwitz-Gedenkstätte empört: Amazon-Serie mit Al Pacino verfälscht Geschichte 2.341
WikiLeaks-Gründer Julian Assange deckte Kriegsverbrechen der USA auf: Jetzt steht er vor Gericht 1.228
Bruder erstochen und Mutter verletzt: Urteil gegen Täter (45) gefallen 614
Roberto Benigni findet: Darum symbolisiert Pinocchio gezielte Falschmeldungen 390
Mann lässt seine Freundin nach Streit am Autobahn-Rastplatz zurück 10.253
Passanten hören Schreie aus Auto: Als die Polizei kommt, folgt die wunderschönste Überraschung 4.242
Judenfeindliche Darstellungen beim Karneval: "Können rechtlich nichts machen" 6.023
"Ursel" reißt aus: Polizei muss Schwein an viel befahrener Straße einfangen! 1.145
Schwertransport kippt um: Gutachter untersuchen Unfallstelle 3.414
Nazi-Terrorzelle zerstört? Armin Rohde fordert Politik zu hartem Durchgreifen gegen "Weichbirnen" auf 2.501
Polizei rammt Wohnungstür auf, dahinter wartet ein Mann mit einer Armbrust 4.069
Saison-Aus für Kevin Volland! Schlimme Verletzung des Top-Scorers trifft Bayer 04 hart 1.085
Mit 195 Sachen durch München: Handyvideo kostet Raser den Lappen 823
Streit um Frau endet mit Messerstich und gebrochener Nase 2.283