Aue-Coach Meyer verspricht: "Lasogga soll keinen Spaß haben"

Aue - Pierre-Michel Lasogga ist mit geschätzten 3,5 Millionen Euro Gehalt im Jahr der bestbezahlte Zweitliga-Profi! 3,5 Millionen - so viel verdient der FCE-Kader nicht zusammen. Aber: Der 27-Jährige ist für den HSV wahrlich jeden Cent wert, er macht die wichtigen Tore.

Pierre-Michel Lasogga jubelt nach einem Tor. Bei bulligen HSV-Stürmer läuft's derzeit prächtig - in Aue soll dieser Lauf gestoppt werden.
Pierre-Michel Lasogga jubelt nach einem Tor. Bei bulligen HSV-Stürmer läuft's derzeit prächtig - in Aue soll dieser Lauf gestoppt werden.  © DPA

Lasogga ist seit seiner kürzlich gestarteten Daily-Soap bei einem Boulevardblatt mit vier Buchstaben so etwas wie der Robert Geissen des Fußballs. Solange er Leistung bringt, können die Verantwortlichen des Vereins wohl nix dagegen sagen. Sechs Tore in der Meisterschaft, drei Assists sowie vier Treffer im DFB-Pokal - er ist hauptverantwortlich für den derzeitigen Spitzenplatz des HSV.

Am Samstag in Aue, in der für Hamburg tiefsten Provinz, soll aber Schluss sein mit ballern. Der FCE will ihn im Verbund stoppen. "Klar, so ein Mann ist nicht über 90 Minuten auszuschalten. Zudem spielt er nicht alleine. Alle anderen um ihn herum sind genauso wichtig und auch torgefährlich. Trotzdem soll Lasogga keinen Spaß bei uns haben", sagt Aues Trainer Daniel Meyer.

Dafür sollen vor allem die Abwehrspieler sorgen. Malcolm Cacutalua, er ersetzt den gesperrten Fabian Kalig, Steve Breitkreuz und Nicolai Rapp sollen sich herzlich um ihn kümmern.

"Die drei sind körperlich genauso stark wie Lasogga, sie werden nicht an ihm abprallen, werden keine Freundschaftsbänder verteilen. Wo er auftaucht, sollen sie da sein", macht er sein Trio heiß.

FCE-Trainer Daniel Meyer zeigt's an: "Ihn müssen wir stoppen!" Gleich ein Trio soll sich liebevoll um Pierre-Michel Lasogga kümmern.
FCE-Trainer Daniel Meyer zeigt's an: "Ihn müssen wir stoppen!" Gleich ein Trio soll sich liebevoll um Pierre-Michel Lasogga kümmern.  © Picture

Mehr zum Thema 2. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0