15-Jährige in Keller eines Mehrfamilienhauses vergewaltigt Top Plantschen mit Flamingo: RTL-Moderatorin postet sexy Pool-Foto Neu Schreckliches Unglück! 16-Jähriger ertrinkt in Badesee Neu Horror-Fund: Leiche liegt tagelang unter dem Balkon Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.724 Anzeige
1.509

Aue: Gesunder Wydra will gegen Düsseldorf Abwehr zum Bollwerk machen

Dominik Wydra von Erzgebirge Aue kehrt gegen Fortuna Düsseldorf als Abwehrchef in die Mannschaft zurück.

Von Thomas Nahrendorf

Dominik Wydra (re.) ist gegen Düsseldorf wieder als Abwehrchef gefragt.
Dominik Wydra (re.) ist gegen Düsseldorf wieder als Abwehrchef gefragt.

Aue – Er ist zumindest erst einmal in den Bus nach Düsseldorf eingestiegen: Aues Abwehrchef Dominik Wydra hat seine Erkältung überwunden, will heute Abend in Düsseldorf unbedingt spielen. "Ich habe am Montag erstmals wieder voll mittrainiert. Ich hoffe, ich bin bei 100 Prozent", so der 23-Jährige.

Sein Mitwirken wäre heute beim Tabellenführer schon extrem wichtig. In den letzten beiden Heimspielen des Jahres 2017 war er wieder der Alte. "Dominik hatte wie die gesamte Mannschaft zwischendrin mal einen Leistungsknick, zuletzt stand er wieder sehr stabil. So, wie ich mir von ihm wünsche", sagt FCE-Trainer Hannes Drews.

Dass der Österreicher heute daran anknüpfen muss, das weiß er. Beim Spitzenreiter muss er top drauf sein. "Düsseldorf ist verdient Tabellenführer. Aber das ist auch irgendwo unsere Chance", lächelt Wydra. "Es rechnet keiner mit irgendetwas. Wir können also nur gewinnen - und das wollen wir", gibt er sich selbstbewusst.

Diese Selbstsicherheit verlangt Drews nicht nur von Wydra, sondern von allen. "Nehmen wir mal die Ergebnisse der Testspiele heraus, war ich mit der Vorbereitung zufrieden. Wir haben einen Schritt nach vorn gemacht", sagt der Coach, ergänzt aber auch: "Im letzten Test gegen Erfurt haben wir gerade in der ersten Hälfte jegliches Zweikampfverhalten vermissen lassen, waren immer einen Schritt zu spät. Das darf uns in Düsseldorf nicht passieren", hat er seinen Mannen mit auf dem Weg gegeben.

"Das wird nicht passieren", sagt Wydra energisch. "Ein Meisterschaftsspiel ist ganz was anderes. Wir sind alle heiß, jeder brennt auf einen Einsatz. Wir wollen und werden den Laden zusammenhalten", ist er sich sicher. Nur wie vorn im Angriff das Problem zu beheben ist, das weiß er nicht so ganz: "Ich bin kein Stürmer, aber vielleicht sollten die Jungs einfach mal die Augen zu machen und die Kirsche draufhauen", hat er dennoch einen kleinen Tipp.

FCE-Trainer Hannes Drews baut heute Abend auf seine Defensive.
FCE-Trainer Hannes Drews baut heute Abend auf seine Defensive.

Fotos: DPA/Thomas Eisenhuth, Picture Point

Im Bademantel! Ex von Pamela Anderson hat wieder geheiratet Neu Angeln sich Kovac und der FC Bayern jetzt Real-Superstar Bale? Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.491 Anzeige Mord in Spandau: Identität des Opfers offenbar geklärt Neu Arzt erteilt Andreas Gabalier Sex-Verbot! Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.964 Anzeige Kurioses Angebot: WG vermietet Zelt auf Balkon für 260 Euro im Monat Neu Nach Abgas-Vorwürfen: Minister will Klarheit vom Daimler-Chef Zetsche Neu Tödliche Tragödie in Köln: Müllwagen überfährt Kind Neu Jugendliche öffnet Fenster und springt bei voller Fahrt aus Bahn Neu Nach Krawallen mit 45 Verletzten bei Fußballspiel: Ermittler sichten Videos Neu
Vor den Augen der Kinder? Frau wird von Ehemann erstochen Neu Warum brannte es im Europa-Park? Ermittler suchen weiter nach Ursache Neu
Porno-Star muntert Champions-League-Pechvogel Loris Karius auf Neu Flugzeugabstürze im Südwesten: Warum kam es zu den Unglücken? Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 13.313 Anzeige Countdown zur Fußball-WM: Hier steigt die größte Party im Norden! Neu Abgesagte 90er-Party: Agentur musste "Notbremse ziehen" 444 Bahn überrascht mit neuem Preishammer 2.169 Frau kauft bei Primark Unterwäsche, die Reaktion des Kassierers verwundert sie 7.951 Bamf-Affäre: Jetzt soll es die Kanzlerin richten 947 Mann soll zwei Frauen in Erotik-Massagesalon erstochen haben 2.159 Ups! Typ (20) steckt stundenlang in Kinderschaukel fest 1.848 Ehepaar sauer auf Billig-Airline: Flogen sie mit einer kaputten Maschine? 2.673 Heftiger Knall! Geldautomat am Edeka gesprengt 5.296 Leiche aus der Elbe geborgen! Musste Peter Maffay alles mit ansehen? 8.720 Update Fahrer kracht mit seinem Ami-Schlitten gegen Baum und muss ins Krankenhaus 6.003 Kind (4) baumelt hilflos am Balkon, dann rettet ein mutiger Held sein Leben 5.977 Jörn Schlönvoigt kündigt Wandel an: Special-Folge zeigt einen ganz anderen Philip 1.532 Polizei bereitet sich auf Großeinsatz bei AfD-Parteitag vor 1.684 Fußgeruch hat keine Chance, wenn Du das beachtest! 2.047 Magerschock bei Elena Carrière: Wegen dieses Fotos sind ihre Fans in Sorge 1.982 Tödlicher Autobahn-Crash: 33-Jährige stirbt 3.683 Wessen Ex-DSDS-Po wird denn hier so zärtlich abgeschleckt? 3.291 Mit drei Jahren verschwand ihr Sohn spurlos: Jetzt tauchte er nach 24 Jahren wieder auf 4.181 Nacht- und Nebelaktion: "Wer hat mein Känguru gesehen?" 648 15-Jähriger überlebt heftige Messerattacke nicht 4.952 Seehofer wirbt weiter für Ankerzentren: Bamf-Skandal zeigt, wie wichtig sie sind 194 XXL-Folge von GZSZ: John muss ordentlich einstecken 2.582 Besitzer beim Sex mit einem seiner Hunde erwischt: DNA-Proben enthüllen Ekelhaftes 16.932 Auch privat ein Paar? Er schwärmt vom Liebescomeback mit Larissa Marolt 6.720 Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 16.156 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 1.925 Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 1.462 Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 25.981 Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 20.622 Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 21.185 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 3.463 Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.769 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 238