Deutscher nach Schlägerei auf Mallorca gestorben

Neu

Ein Ostfriese sucht seine Traumfrau und ist schonungslos ehrlich

Neu

Festgenommene Linda: Droht der IS-Kämpferin nun die Todesstrafe?

9.132

Nach starken Regenfällen: Entwarnung in Nordhessen

68

Tag24 sucht genau Dich!

33.213
Anzeige
4.289

FDP-Chef Lindner: Dürfen Patriotismus nicht der AfD überlassen

Dresden - Es geht wieder aufwärts: Auf sieben Prozent kommt die FDP bundesweit in der jüngsten Forsa-Umfrage. Neuaufbau und Modernisierung scheinen Liberalen-Boss Christian Lindner (37) nach dem historischen Debakel 2013 gelungen zu sein.

Dresden - Es geht wieder aufwärts: Auf sieben Prozent kommt die FDP bundesweit in der jüngsten Forsa-Umfrage. Neuaufbau und Modernisierung scheinen Liberalen-Boss Christian Lindner (37) nach dem historischen Debakel 2013 gelungen zu sein.

Im Gespräch mit Morgenpost-Redakteur Thomas Schmitt äußert er sich über die Zukunft seiner Partei, analysiert die politische Gegenwart Deutschlands, argumentiert gegen die AfD, schwärmt von einem alten Auto und verrät seine Pläne für die Fußball-EM.

Christian Lindner (37, re.) im Gespräche mit MOPO-Redakteur Thomas Schmitt.
Christian Lindner (37, re.) im Gespräche mit MOPO-Redakteur Thomas Schmitt.

MOPO24: Die Umfragewerte für Ihre Partei sind wieder recht ordentlich. Liegt es an der Stärke der FDP oder der Schwäche der anderen?

Christian Lindner: Das eine wie das andere. Wir haben uns neu aufgestellt, politisch und personell erneuert. Die FDP von 2016 ist eine andere als 2013. Die guten Umfragewerte machen es uns leichter. Denn in den Medien findet man als APO nicht so stark statt.

Die Öffentlichkeit konzentriert sich einerseits auf Macht und andererseits auf Skandal. Macht haben wir momentan keine, aber unseriös, skandalös und schmierig sind wir auch nicht. Das ist das Geschäft der AfD.

MOPO24: Wie wollen Sie denn die Rückkehr in den Bundestag schaffen?

Christian Lindner: Wir haben bei den letzten Wahlkämpfen erfolgreich gezeigt, wie es geht. Wir sagen klar und deutlich, was wir für richtig und wichtig halten: Das ist etwa eine digitale Bildungsrevolution in Deutschland. Wir sind überzeugt, dass Deutschland seinen wirtschaftlichen Erfolg ausbauen kann, wenn die Politik die Menschen nicht mit Bürokratie lähmt und abkassiert, sondern in Bildung und Glasfaser investiert.

Christian Lindner auf der Dachterrasse des Hauses der Presse.
Christian Lindner auf der Dachterrasse des Hauses der Presse.

MOPO24: Und im Falle des Bundestagseinzugs wird Ihre Partei wieder Mehrheitsbeschaffer?

Christian Lindner: Die staatstragenden Parteien - CDU, CSU, SPD und Grüne - sind leider sehr verwechselbar geworden. Da ist es nicht die Aufgabe der FDP, irgendjemandem Mehrheiten zu sichern. Sondern die Aufgabe der FDP ist, ein eigenes optimistisches Angebot zu machen: Man muss nicht radikal wählen, man muss nicht das andere Deutschland wählen, um dennoch eine andere Politik zu bekommen.

MOPO24: Was fehlt derzeit hierzulande?

Christian Lindner: Die politische Diskussion widmet sich dem Dringlichen, aber lässt das Wichtige außer Betracht. Natürlich muss die Flüchtlingskrise besser gemanagt werden. Das ist eine dringliche Aufgabe und wir können uns nicht einseitig auf Herrn Erdogan verlassen, sondern müssen auch wieder gemeinsame europäische Lösungen finden. Aber neben dem dringlichen Thema gibt es auch ein wichtiges Thema wie etwa die Digitalisierung, die unser Leben und Arbeiten vollständig verändern wird. Und deren Chancen drohen an Deutschland vorbeizurauschen.

Gerome Boateng entspricht für Lindner mehr dem Geist des Grundgesetzes als Alexander Gauland.
Gerome Boateng entspricht für Lindner mehr dem Geist des Grundgesetzes als Alexander Gauland.

MOPO24: Warum?

Christian Lindner: Weil sich Union und SPD diesem Thema nicht mit der hinreichenden Aufmerksamkeit widmen. So setzt die Bundesregierung weiter auf den Monopolanbieter Telekom, der auf das Kupferkabel vertraut, während Rumänien in das modernste Glasfasernetz investiert auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft. Wenn wir uns politisch auf diese technologische Sackgasse einlassen, dann wird es im nächsten Jahrzehnt keinen Unterschied machen, ob wir Kupferkabel haben oder Rohrpost nutzen - dann sind wir abgekoppelt von der Wettbewerbsfähigkeit.

MOPO24: Wie lässt sich das ändern?

Christian Lindner: Bei einem so wichtigen Thema halte ich eigentlich einen Digitalisierungsminister für nötig, bei dem alle Fäden zusammenlaufen. Erfolgreichere Staaten, die bei der Digitalisierung echte Fortschritte machen, um wie Israel daraus mehr Wirtschaftskraft zu gewinnen, bündeln das an einer Stelle und sind deshalb viel schneller.

MOPO24: Wo fehlt es?

Christian Lindner: Die Bundesregierung schafft es nicht einmal, den öffentlichen Bereich zu digitalisieren. Wie wäre es, bei der Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses, bei der Frage, wie viele Punkte man in Flensburg hat, bei der Anmeldung eines Wohnsitzes, der Beantragung eines neuen Personalausweises, nicht mehr zum Amt zu müssen, sondern alles online machen zu können?

Millionen Stunden Lebenszeit könnten eingespart und genutzt werden für pure Lebensfreude oder den eigenen beruflichen Erfolg.

MOPO24: Also muss die FDP rasch wieder in die Regierungsmannschaft - womöglich zur Fortsetzung von Schwarz-Gelb?

Christian Lindner: Die FDP ist bereit zur Verantwortung. Das unterscheidet uns von anderen. Eine schwarz-gelbe Mehrheit im Parlament würde aber nicht mehr bedeuten, dass es automatisch eine schwarz-gelbe Regierung gibt. Denn wir haben bis 2013 unsere spezifischen Erfahrungen mit der CDU von Frau Merkel gemacht. Das hat die FDP verändert.

Lindner befürwortet einen unverkrampften Patriotismus.
Lindner befürwortet einen unverkrampften Patriotismus.

MOPO24: Apropos Team: Wie halten Sie es vor dem ersten Spiel der deutschen Mannschaft mit der Fußball-EM?

Christian Lindner: Ich bin leidenschaftlicher Motorsportler und habe Benzin im Blut. Fußball verfolge ich aus sicherer Distanz.

MOPO24: Fahren Sie denn selbst Rennen?

Christian Lindner: Ich habe einen alten Porsche. Der ist ungefähr so alt wie ich selbst. Ein luftgekühlter Heckmotor-Sportwagen. Damit mache ich mal ab und an eine Oldtimer-Rallye mit. Das Auto hat eine wunderbare Form, die Kotflügel sind wie ein Dekolleté. Der Motor ist noch echter Maschinenbau. Die Armaturen sind noch echte Uhren und echte Instrumente. Es ist ein echtes Kulturgut. Das fasziniert mich.

MOPO24: Aber zurück zum Fußball und der Stimmung im Land: Ist das mit schwarz-rot-goldener Schminke, Deutschland-Fähnchen am Auto und dem sonstigen Deko-Kram dann doch etwas zu viel Nationalismus?

PEGIDA sind nicht die Wächter des Deutschtums, mahnt Lindner.
PEGIDA sind nicht die Wächter des Deutschtums, mahnt Lindner.

Christian Lindner: Keinesfalls. Das ist selbstverständlich okay. Wir dürfen doch den Patriotismus nicht der AfD überlassen, die ihn für ihre Zwecke instrumentalisieren will. Patriotismus ist doch nicht gegen andere oder gegen Minderheiten gerichtet, sondern ist zunächst einmal ein positives Gefühl gegenüber dem eigenen Land und der eigenen Identität.

MOPO24: Dürfen wir denn stolz sein auf Deutschland?

Christian Lindner: Natürlich, wir können doch stolz sein auf unsere liberale Verfassungskultur, die in der AfD einen neuen Feind gefunden hat. Die AfD will das zerstören, worauf wir nach 1949 und 1989 stolz sein dürfen - nämlich ein freiheitliches Land, das sich der Welt geöffnet hat.

AfD und Pegida sind doch nicht die Sachwalter unseres Deutschlands und unserer Kultur. Denn dazu gehören das Erbe der französischen Revolution, die Aufklärung nach Kant oder Lessings Ring-Parabel. All das ist Deutschland und jedenfalls nicht das Geblöke, das man montags abends hört.

MOPO24: Ob Kinderfotos auf Schokoladenpackungen, Jerome Boateng (27) als möglicher Nachbar oder Mesut Özil (27) als Mekka-Pilger: Die AfD - etwa Parteichefin Frauke Petry (41) oder ihr Vize Alexander Gauland (75) - schießt gegen unsere Fußball-Nationalspieler mit Migrationshintergrund. Wie geht man damit am besten um?

Christian Lindner: Ignorieren, weil es keine Relevanz hat. Wenn mit der AfD streiten, dann über Sachthemen, aber nicht deren Empörungstaktik auf den Leim gehen. Jerome Boateng verkörpert den Geist des Grundgesetzes und nicht Frau Petry. Deshalb sollten die Boatengs der Nationalmannschaft Äußerungen von Frau Petry und Herrn Gauland cool abtropfen lassen. Denn all das, was sie vortragen und sagen, hat nichts mit der Würde und Freiheit des Menschen zu tun. Der Geist des Grundgesetzes ist nämlich plural. Und getauft ist es auch nicht. Es ist offen in alle Richtungen, wenn man sich an die Regeln hält.

MOPO24: Müssen unsere Nationalspieler dann auch immer die Hymne mitsingen, wie es mancher fordert?

Christian Lindner: Es sollte das eigene Bedürfnis sein, die Nationalhymne mitzusingen. Aber ich will daraus kein Gesetz machen.

MOPO24: Wo schauen Sie denn heute Abend Fußball?

Christian Lindner: Das schaue ich privat mit Freunden. Mit Fleisch und Bier - ich glaube aber nicht, dass es Fähnchen gibt. Und irgendwann gehört während so einer EM auch einmal Public Viewing dazu. Das ist ein ganz anderes Fußball-Gefühl.

MOPO24: Und wie geht’s aus?

Christian Lindner: Deutschland gewinnt 2:0 gegen die Ukraine.

Jetzt reicht's! Schwangere Melanie Müller kotzt sich über Hater aus

2.230

Rechte Mission gescheitert: Kapitän der "Identitären" wegen Schlepperei verhaftet

4.829

Kellerbrand in Hochhaus: 70 Bewohner evakuiert!

1.521

Peinlicher Fehler: Verrät RTL schon, wer heute keine Rose bekommt?

17.645

Messerstecherei wegen Fahrrad! War es Notwehr?

160

Pärchen will Abendessen: Dann entdecken sie diese Riesen-Spinne

12.029

Mit dieses Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.569
Anzeige

Hubschrauber der Bundeswehr abgestürzt! Zwei Personen an Bord

2.210
Update

"Er ist verrückt", Mikrofon-Panne belegt, was Senatoren von Trump halten

2.129

Heftige Überschwemmungen: Dieser Landkreis versinkt komplett in den Fluten

13.406

Ist das hier Martin Schulz, der für russische Fenster wirbt?

1.205

Fans sauer! Will Helena Fürst sie beim Fernseh-Abend abzocken?

2.150

Ohrfeige für den Busfahrer! Betrunkener randaliert im Nachtbus

1.113

Gewalt und Todesdrohungen gegen die eigenen Eltern

148

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

11.033

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

139

Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

2.802

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

4.226

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

5.528

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

12.316

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

2.096

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

511

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

231

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

3.182

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

8.148

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

2.032

Terror-Unterstützung: Salafisten-Prediger muss in den Knast

893

Zementwerk komplett überflutet! Hier geht gerade nichts mehr

4.625

Primark unter Beschuss! Sollen Siebenjährige etwa schon Brüste haben?

4.265

Dieser heiße Typ hat ein schlüpfriges Geheimnis

1.996

Aus Rache! 20 Männer lassen 17-Jährige vergewaltigen

23.088

Hier liegt ne halbe Tonne Gras beim Zoll

1.610

Welche sexy Nixe zeigt denn hier ihr Baby-Bäuchlein?

3.605

Gericht verhindert Abschiebung eines IS-Terroristen aus Deutschland

1.848
Update

Mit dieser miesen Masche überlistete ein falscher Italiener einen Supermarkt

284

Was ist eigentlich aus Kult-Komiker Jürgen von der Lippe geworden?

4.492

Blutiger Anschlag auf Kraftklub-Kritiker Kohlmann

10.183

Hier steht eine Recycling-Anlage in Flammen

499

FSV Frankfurt: Ohne Träume in der Regionalliga überleben

228

Schock-Diagnose: So schwer krank ist Christine Neubauer

13.133

Wegen Regen: Baum stürzt auf Straßenbahnschiene

173

Taxifahrer bekommt während der Fahrt Blowjob

9.039

Tausende Reisende betroffen: Hochwasser bremst Bahnverkehr aus

6.285

Superman mit Schnurrbart?! Dreharbeiten unter Extrembedingungen

1.169

Diebe knacken Audis mit Funkschlüssel

396

Dreist! 28-Jähriger rast winkend an Polizei vorbei

4.755

Kurz nach Hirn-OP: Mit riesiger Narbe hält McCain Brandrede im Kongress

1.949

Zoo Frankfurt: Dieser Affe soll die Weibchen glücklich machen

81

Mann soll Mädchen (11) vergewaltigt und geschwängert haben

10.913

Hier liegt ein Weizenlaster im Getreidefeld

2.339
Update

In diesem Gebiet wird die Hochwasserlage immer schlimmer

10.299

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer war heftig bewaffnet

2.686

Drastischer Sperma-Schwund! Sind Männer bald unfruchtbar?

2.780

Unfall wegen regennasser Fahrbahn: Drei Schwerverletzte

267