Ursula von der Leyen kündigt Rücktritt an! Top
Bereits im nächsten James Bond! Diese Frau ist der neue "007" Top
Ex-Boxweltmeister Pernell Whitaker stirbt mit nur 55 Jahren 521
Attila Hildmann nach Wette mit Journalisten: "Porsche muss ich wohl abgeben!" 1.949
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.429 Anzeige
9.636

Konzert-Absage aus Dessau: Erster Künstler zieht Werke aus Bauhaus ab

Ärger vor dem Jubiläum: Debatte um Bauhaus geht weiter

Der Reiseführer Lonely Planet hat gerade Deutschland als Ziel empfohlen, weil dort 100 Jahre Bauhaus gefeiert wird. Das Jubiläum wird jedoch überschattet.

Berlin/Magdeburg - Die Proteste gegen das Bauhaus Dessau reißen nicht ab. Die Entscheidung, das Konzert einer linken Punkband abzusagen (TAG24 berichtete), überschattete am Mittwoch die Vorstellung des Jubiläumsjahres 100 Jahre Bauhaus.

Feine Sahne Fischfilet will weiter am 6. November in Dessau auftreten. Ein Ort ist noch offen.
Feine Sahne Fischfilet will weiter am 6. November in Dessau auftreten. Ein Ort ist noch offen.

Eine Online-Petition kritisierte die Absage angesichts der Historie des Bauhauses als geschichtsvergessen. Der Berliner Künstler Clemens Krauss will aus Protest Werke aus Dessau abziehen, wie er in einem Brief deutlich machte.

Die Absage an die Band Feine Sahne Fischfilet war als Einknicken vor der rechten Szene kritisiert worden. Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra trat Vorwürfen entgegen, die Konzert-Absage sei ein Eingriff in die Kunst- und Programmfreiheit gewesen. Die Programmhoheit habe die Direktorin der Stiftung Bauhaus, sagte der CDU-Politiker im Magdeburger Landtag. Direktorin Claudia Perren habe ihn um Rat gefragt. Die Entscheidung habe sie getroffen, sagte Robra, der Vorsitzender des Dessauer Stiftungsrates ist.

In Berlin gab es nach der Vorstellung des Jubiläums-Programms eine Diskussion zur Entscheidung, das ZDF-Konzert der linken Band abzusagen. Perren verteidigte den Schritt erneut. Sie räumte aber Fehler bei der Kommunikation ein: "Das ist wirklich ganz schief gelaufen."

Es sei bei der Absage nicht um die Band gegangen, sagte Perren, die einige kritische Fragen zu hören bekam. Sie führte zwei Gründe an: Das Bauhaus habe den Rechtsextremen keine Kulisse für Proteste bieten wollen - eine Taktik des Fernhaltens. "Man muss sagen, dass uns das diesmal ganz schwer auf die Füße gefallen ist, und das nehmen wir auch sehr ernst." Außerdem sei ihr das Risiko einer Eskalation zu groß gewesen. Das habe für sie nichts mit ihrem Vertrauen in die Polizei zu tun, sondern mit ihrer Verantwortung gegenüber der Bauhaus-Stätte, die Unesco-Welterbe ist.

Claudia Perren, Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau (l.), und Annemarie Jaeggi, Direktorin des Bauhaus-Archives Berlin.
Claudia Perren, Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau (l.), und Annemarie Jaeggi, Direktorin des Bauhaus-Archives Berlin.

"Das Bauhaus ist ein politischer Ort und war ein politischer Ort", unterstrich Annemarie Jaeggi, die Direktorin des Bauhaus-Archivs in Berlin. Der Reiseführer "Lonely Planet" hat gerade Deutschland als Ziel empfohlen, weil dort 100 Jahre Bauhaus gefeiert wird. Das Programm ist riesig. Drei neue Museen entstehen in Weimar, Dessau und Berlin - 52 Millionen Euro gibt es dazu vom Bund. Bei einer "Grand Tour der Moderne" können Bauhaus-Fans deutschlandweit 100 Orte erkunden.

Im Januar gibt es ein Eröffnungsfestival in der Berliner Akademie der Künste. Das Haus der Kulturen der Welt zeigt ab März in der Ausstellung "Bauhaus Imaginista" die globale Strahlkraft der Schule. Der Fernsehsender Arte dreht eine Miniserie "Eine Frau am Bauhaus", mit Anna-Maria Mühe in der Titelrolle und August Diehl als Walter Gropius.

Kulturschaffende und Architekten protestieren unterdessen mit einem Offenen Brief gegen die Konzert-Absage. Die Landesregierung Sachsen-Anhalts und die Stiftung hätten "der Demokratie und dem kulturellen Leben in unserem Lande schweren Schaden zugefügt", heißt es in dem im Internet veröffentlichten Schreiben. "Besorgniserregend ist, wie die Politik durch offenkundige Weisungen in eine kulturelle Einrichtung hineinregiert."

Auf der Liste der ersten Unterstützer fanden sich zum Teil bekannte Namen aus dem Museums-, Architektur- und Hochschulbereich. Auch die Künstlerinnen Hito Steyerl und Anne Imhof, der Ausstellungsmacher Kasper König, der Gestalter Erik Spiekermann sowie der Grafiker Klaus Staeck waren darunter. Zu den Unterzeichnern gehört der Kasseler Professor Philipp Oswalt, ehemaliger Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau, dessen Vertrag vom Stiftungsrat nach einem Streit nicht verlängert worden war.

Der Künstler Clemens Krauss schrieb an die Bauhaus-Chefin Perren: "Eine Musikgruppe auszuladen, weil man Bedenken wegen möglicher Demonstrationen 'rechter' Gegner hat, halte ich nicht nur für falsch, sondern für ein Fanal". Weiter heißt es in dem Brief, der der Deutschen Presse-Agentur vorlag: "Vereinfacht gesagt lasst Ihr Euch damit von Demokratiefeinden wichtige demokratische Grundrechte nehmen."

Er bitte Perren daher, seine Arbeiten aus der Ausstellung anlässlich 100 Jahre Bauhaus zu nehmen. Krauss lebte und arbeitete 2017 zwei Monate lang im Haus Schlemmer in Dessau.

Fotos: DPA

Trump lobt "sehr erfolgreiche" Razzien gegen Migranten 330
Kanzlerin auf Dresden-Visite: Pegida pöbelt bei Merkel-Besuch 15.513
Polizei macht fette Beute bei Razzia im rechtsextremen Milieu 2.709
10 Dinge, die aus Eurem Haushalt verschwinden sollten 3.832
Horror-Unfall in Recycling-Firma: Arbeiter von Radlader überrollt 2.921
Mord an Dresdnerin auf Kreta: 27-Jähriger soll Verbrechen gestanden haben 9.701
Sie sollte ihm helfen: Insasse prügelt Hündin in Gefängnis zu Tode 4.018
Meuthen kritisiert Höcke und wird von der AfD abgewatscht 1.594
Das Geschäft mit den Flüchtlingen: Bundespolizei gehen Schleuser ins Netz 3.637
Janni und Peer Kusmagk zeigen Baby: Ein Detail lässt die Fans rätseln 4.130
"Nachtschwestern" bei RTL: Sender verrät, wie es weiter geht 753
Drei Monate nach Feuer von Notre-Dame: Diese Menschen leiden besonders unter den Folgen der Brandkatastrophe 1.506
Traktor-Drama mit zwei toten Kindern: Junge (13) am Steuer sorgt für offene Fragen 3.547
Italien will gegen Freilassung von Sea-Watch-Kapitänin Rackete vorgehen 2.041
Ehemann hat Maschinengewehr im Schlafzimmer stehen! 2.849
Fans fragen sich: Wer ist der Mann an der Seite von Davina Geiss? 23.335
Was ist da los? Katja Krasavice löscht alle ihre Bilder auf Instagram! 2.008
Revolverheld schießt gegen Gloria von Thurn und Taxis 1.746
Hat sie das Leben ihrer Mutter auf dem Gewissen? Frau lebt drei Jahre mit Leiche zusammen 1.064
So emotional trauert Daniela Katzenberger um Costa Cordalis 2.320
Bei BMW-Treffen: Mädchen (16) soll in Zelt vergewaltigt worden sein 4.063
Horror-Szenen am helllichten Tag: Frau entgeht nur dank Zivilstreife Vergewaltigung 12.518
Kaum aufgestiegen: FC-Stürmer Modeste hat nur ein Ziel vor Augen 1.082
Bankräuber zieht vor Prozess skurrile Show ab und gesteht plötzlich einen Schuss 1.220
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: "Sie wollten sehen, wie ein Mensch stirbt" 15.844
Nach Protesten: Berlin schnappt Deutsche Wohnen 670 Wohnungen vor der Nase weg! 2.382
Leiche in Wald von Pilzsammler gefunden: Zwei Verdächtige von Polizei verhaftet 3.481
Flixbus suspendiert Busfahrer wegen diesem riesigem Nazi-Tattoo 4.188
Mehr als 80 Prozent der importierten E-Scooter haben schwere Mängel 505
Starb Mann, weil er von Polizisten misshandelt wurde? Polizei weist Vorwürfe zurück 1.409 Update
Ekelattacke bei "Bares für Rares": Was schiebt sich Waldi denn da in den Mund? 32.356
Trauriges Ende einer Vermisstensuche: 17-Jähriger tot in Waldstück aufgefunden 12.746
Zu großer Druck? Nadine Klein spricht über Liebes-Aus mit Alex 2.008
Grusel-Fund: Flugpassagier mit glitschigen Blutsaugern gestoppt 1.323
Schrott-U-Boot der Bundeswehr findet endlich einen Käufer 1.281
Wetterdienst bestätigt: Diese deutsche Kleinstadt wurde von Tornado heimgesucht! 1.184
Das ist der beliebteste Ministerpräsident in Deutschland 1.566
Leichenteile entdeckt! Hollywood-Star Charles Levin offenbar tot 7.708
"Pack den Prügel endlich aus": Single sorgt mit Zettel für Lacher 6.163
Paukenschlag! VfB-Präsident Dietrich tritt zurück 488 Update
Mann (36) stürzt in den Alpen 100 Meter tief in den Tod 358
Nur mit Hut und Fußkettchen: Welche vollbusige Promi-Dame posiert denn hier nackt am Pool? 7.384
Irrer Trend an der Nordseeküste: Dazu werden Strandkörbe jetzt genutzt 13.829
Mondlandung 1969: Wäre es beinahe zum nuklearen Krieg gekommen? 2.357
Blutsaugende Bettwanzen: Das soll gegen die weltweite Plage helfen 4.632
Mädchen (2) will fremden Hund streicheln, dann passiert das Unglück 7.054
So viel blechte der Steuerzahler für Til Schweigers Hollywood-Flop 7.545