Nächste Absage! "Feine Sahne Fischfilet" auch andernorts unerwünscht

Dessau-Roßlau - Das Anhaltische Theater Dessau wird nicht als alternativer Veranstaltungsort für das vom Bauhaus verhinderte Konzert der linken Punkband "Feine Sahne Fischfilet" einspringen.

Sänger Jan "Monchi" Gorkow (31) und seine Band "Feine Sahne Fischfilet" werden nach der Absage des Bauhauses Dessau auch nicht im Anhaltischen Theater auftreten.
Sänger Jan "Monchi" Gorkow (31) und seine Band "Feine Sahne Fischfilet" werden nach der Absage des Bauhauses Dessau auch nicht im Anhaltischen Theater auftreten.  © DPA

Durch die Absage des ZDF-Konzertes sei der eigentliche künstlerische Auftritt der Band in eine undifferenzierte politische Auseinandersetzung geraten, teilte eine Theatersprecherin am Freitag mit. Das Theater würde mit der Einladung der Band - unkommentiert und als Symbol - ein politisches Statement geben, zu dem es nicht bereit sei.

Das Haus erwäge aber, am Tag des ursprünglich geplanten Auftritts oder zeitnah eine Diskussionsveranstaltung ins Programm zu nehmen, um einen differenzierten Diskurs zum Konflikt zwischen Freiheit der Kunst und deren möglichen Grenzen zu führen.

Die Stiftung Bauhaus Dessau hatte per Hausrecht vom ZDF eine Absage des Konzerts der umstrittenen Band Feine Sahne Fischfilet erzwungen (TAG24 berichtete).

Das Bauhaus befürchtete rechten Protest vor der eigenen Tür, und will sich aus politischen Auseinandersetzungen heraushalten.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0