Hier geht ein Stoppelfeld in Flammen auf!

Knapp ein Hektar Feld stand in Flammen.
Knapp ein Hektar Feld stand in Flammen.

Bautzen - Zwischen Lehndorf und Storcha im Landkreis Bautzen stand am Samstagvormittag ein Stoppelfeld in Flammen. Die Feuerwehren aus Göda, Prischwitz, Nedaschütz, Birkau und Spittwitz wurden alarmiert.

Meterhoch schlugen die Flammen auf dem Stoppelfeld. Vermutlich hat hier, wie auch bei vielen weiteren Feldbränden in den letzten Tagen, ein weggeworfener Zigarettenstummel den Brand ausgelöst.

Knapp 20 Kameraden der Wehren zingelten die sich rasch ausbreitenden Flammen ein und bekämpften den knapp einen Hektar großen Brand zügig. Die gute Zusammenarbeit hat hier einen größeren Feldbrand verhindert.

Nach knapp 30 Minuten waren die Flammen gelöscht. Mit Hilfe der Landwirte wurde ein großes Güllefass mit Wasser gefüllt um zusätzliches Löschwasser an der Einsatzstelle zu haben.

Ein weiterer Landwirt grub mit seinem Traktor das Feld um, um die letzten Glutnester zu löschen.

Dieses großes Güllefass wurde mit Wasser gefüllt.
Dieses großes Güllefass wurde mit Wasser gefüllt.

Fotos: Rocci Klein


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0