Outing von Star-DJ Felix Jaehn: "Stehe auch auf Jungs"

Felix Jaehn hat sich als bisexuell geoutet.
Felix Jaehn hat sich als bisexuell geoutet.  © DPA

Berlin - Mit gerade mal 23 Jahren gehört Felix Jaehn zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Mit Hits wie Cheerleader bringt er die Leute weltweit zum Tanzen.

Was kaum einer wusste: Innerlich hat er einen großen Konflikt mit sich ausgetragen. Nun verblüfft er mit einem Outing. Der Star-DJ steht nämlich nicht nur auf Frauen, sondern auch auf Männer.

Im Interview mit ZEITmagazin sprach er offen über seine bisexuelle Orientierung. "Mal war ich eher an Mädchen interessiert, mal eher an Jungs. Ich dachte immer, dass ich eines Morgens aufwache und mir ganz klar darüber bin, was ich eigentlich will. Aber das war bisher noch nicht der Fall."

Dieser innere Konflikt habe ihn auch vor festen Beziehungen zurückschrecken lassen. In seinem Debütalbum findet sich ein Song, indem er den Konflikt, den er mit einer jungen Frau erlebte, verarbeitet. "Ich merkte damals, dass sie mehr von mir wollte, aber ich hatte Zweifel, ihr gerecht werden zu können", so Jaehn. "Denn ich wusste, dass ich auch Jungs gut finde und mich genauso gut in einen Mann verlieben könnte."

Rückhalt fand der gebürtige Hamburger bei seiner Familie. Durch die Gespräche mit seinen Brüdern hätte sich bei ihm "ein Knoten gelöst". Jetzt träume er davon, "den Menschen zu finden, mit dem ich mein Leben teilen möchte, egal, ob Mann oder Frau".


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0