"Haltestelle Woodstock": Polen fordert Grenzkontrollen wegen Flüchtlinge

Neu

So emotional nimmt Chester Benningtons Frau von ihrem Seelenverwandten Abschied

Neu

Renn-Klub will Revision gegen Räumung einlegen!

Neu

SEK-Einsatz! Mann schießt mit Waffe aus Fenster

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

24.862
Anzeige
1.580

Fenin „Ich brauche Spaß - auf dem Platz und in der Kabine!“

Aigen-Schlägl - Martin Fenin schoss 2008 wie Phönix durch die Bundesliga-Decke. Aber so schnell und hoch der 28-Jährige damals aufstieg, so ging’s auch wieder runter. Jetzt ist der Tscheche froh, beim Chemnitzer FC zu sein.
Martin Fenin an einer Kletterwand - ein symbolisches Bild! Beim CFC will der Tscheche alte Höhen erklimmen
Martin Fenin an einer Kletterwand - ein symbolisches Bild! Beim CFC will der Tscheche alte Höhen erklimmen

Von Enrico Lucke

Aigen-Schlägl - Martin Fenin schoss 2008 wie Phönix durch die Bundesliga-Decke. Gleich im ersten seiner 89 Bundesliga-Spiele für Eintracht Frankfurt gelang ihm ein Dreierpack. Aber so schnell und hoch der 28-Jährige damals aufstieg, so ging’s auch wieder runter. Jetzt ist der Tscheche froh, beim Chemnitzer FC zu sein.

„Ich fühle mich hier pudelwohl“, sagt der Stürmer und bestätigt damit den Eindruck der Beobachter.

Diese Aussage ist zudem wichtig, denn Fenin braucht dieses Gefühl. Ob zuletzt beim französischen Drittligisten Istres oder in Cottbus - bei beiden Stationen fehlte ihm das.

„Ich brauche Spaß beim Fußball, ob auf dem Platz oder in der Kabine“, erklärt der Teplicer. Und den hat er mit seinen Teamkollegen.

Stürmer Fenin wird beim CFC wohl den Platz auf der rechten Außenbnahn besetzen.
Stürmer Fenin wird beim CFC wohl den Platz auf der rechten Außenbnahn besetzen.

Im Trainingslager in Aigen-Schlägl wird bei jeder Einheit oder in den Hotelfluren geflachst, aber immer auch konzentriert gearbeitet.

Ohnehin wirkt Fenin gereifter. Die turbulente Zeit nach dem Wechsel von Frankfurt zu Zweitligist Cottbus, dem damit verbundenen Aus in der tschechischen Nationalmannschaft (16 Spiele) kurz vor der EM 2012, alles habe ihn „als Mensch weitergebracht“.

Heute sagt der schlaksige Spieler: „Es gibt immer Tiefpunkte im Leben. Nachdem was ich erlebt habe, sehe ich die Dinge jetzt anders.“

Schlagzeilen über Fenin gab’s viele.

Es fing damit an, dass er damals mit gut vier Millionen Euro der teuerste Transfer von Eintracht Frankfurt war. Später kamen Gerüchte über Alkoholprobleme und der Fenstersturz in Cottbus dazu.

Im Oktober 2011 zog er sich dabei Hirnblutungen zu.

Im Trainingslager wurde die Mannschaft für die anstehende Saison vorbereitet.
Im Trainingslager wurde die Mannschaft für die anstehende Saison vorbereitet.

Von Depressionen war die Rede, Fenin erklärte es später in einem Interview mit „11Freunde“ anders. Ein Mix aus Alkohol und Tabletten, die er wegen Schlafstörungen genommen hatte, sei die Ursache für den Fenstersturz gewesen.

Egal wie, es waren turbulente Zeiten. Aber wer will einem jungen Menschen verdenken, dass ihm der schnelle Ruhm zu Kopf steigt und er sich, wenn’s nicht mehr läuft, alleingelassen fühlt? Erst recht nach so einem Bundesliga-Debüt, wie Fenin es gegeben hatte.

Heute sagt er zu diesem: „Es gab für mich einen viel, viel schöneren Moment als die drei Tore im ersten Bundesliga-Spiel - nämlich mein erstes Heimspiel danach. Das war das Highlight. Da haben mich die Fans gefeiert, zumal ich wieder ein Tor geschossen habe. Das bleibt im Kopf und ist mein emotionaler Höhepunkt - damals lief alles.“

Jetzt muss Martin sich erst wieder die Sporen verdienen. Bei den Himmelblauen sind sich Trainer Karsten Heine und Sportdirektor Stephan Beutel bewusst, welches Wagnis sie mit der Verpflichtung Fenins eingegangen sind.

Bei Zweitligist Energie Cottbus fühlte er sich nie richtig wohl. Das soll in Chemnitz anders sein.
Bei Zweitligist Energie Cottbus fühlte er sich nie richtig wohl. Das soll in Chemnitz anders sein.

Diesen Vertrauensvorschuss will der Tscheche zurückzahlen: „Ich bin so froh, wieder in Deutschland zu spielen.“

Dann klopft er auf Holz. „Und dass ich die Vorbereitung bisher ohne Probleme überstanden habe. Ich bin jetzt da, wo ich immer war. Das andere kommt von allein, wenn wir das erstes Liga-Spiel gewinnen und in der Mannschaft Euphorie einsetzt.“

Fenin möchte mit seiner Erfahrung dazu beitragen, dass die Himmelblauen eine gute Saison spielen: „Ich bin auch gespannt, wie das Niveau der Liga ist.“

Dass er wohl auf der rechten Außenbahn zum Einsatz kommen dürfte, wurmt den Stürmer nicht.

Im Gegenteil: „Auf der Position habe ich zum Beispiel die drei Tore in Frankfurt geschossen und 40 Bundesliga-Spiele gemacht. Hier habe ich mehr Raum, kann mich frei bewegen und für die Verteidiger ist es viel schwerer mich zu halten.“

Dass der Stürmer ein typisch tschechischer Schwejk ist, zeigen manche seiner Torschüsse. Oft passiert das unerwartet. Statt den Ball ins Tor zu hämmern, lupft Fenin ihn gern über den Keeper, seine Zunge hängt dabei leicht aus dem Mund.

„Man muss auch schlau sein“, grinst der Tscheche.

Die Fans des CFC dürfen sich wohl auf so manchen Einlage des Tschechen freuen. Und Martins Familie auch. Vater Frantischek und Mutter Martina wollen für die Heimspiele aus Teplice anreisen.

Für Fenin selbst ist das schön, aber daheim fühlt er sich seit seiner Zeit bei der Eintracht in Frankfurt am Main: „Dort habe ich auch noch eine Wohnung.“ Aber wer weiß, Martins Herz scheint jetzt auch offen für Chemnitz zu sein ...

Fotos. Picture Point/S. Sonntag, Enrico Lucke

14-Jähriger knackt Kaugummi-Automaten, Bruder verletzt Polizisten

Neu

Gwen Stefani: Doppeltes Babyglück mit 47 Jahren?

Neu

Ihr Kind wachte nicht mehr auf: Jetzt warnt die Mutter andere Eltern

Neu

Großfeuer vernichtet ehemalige Produktionshalle

Neu

Dachstuhl in Frankfurt fängt Feuer: 13 Familien evakuiert

Neu

Motorradfahrer stirbt bei Kreuzungscrash

Neu

Entdecke die besten Schnäppchen auf Amazon!

Anzeige

Schlimmer als die Geissens: Diesen Promi will niemand mehr sehen

Neu

Diese Frau bekommt für ihre Kurven einen Preis!

Neu

100 Besucher wollen auf die Intensivstation: Klinikpersonal informiert Polizei

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

35.776
Anzeige

Neue Bahnstrecke: Mit Tempo 300 wird München zum Berliner Vorort

146

"Verarscht": Nach Bachelorette-Korb spricht Niklas Klartext

5.274

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.668
Anzeige

Bei DSDS und X Factor gescheitert: Jetzt will diese Boygroup in die Charts

360

Zwei Menschen kommen bei schweren Motorradunfällen ums Leben

4.072
Update

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

6.416
Anzeige

Sanierungskosten lassen Dobrindt kalt: Berlin braucht Tegel

71

Wer traut sich? In dieser Eisdiele gibt's Heuschrecken

400

Was war denn da gestern beim WDR los?

1.100

Nach Stuttgarter Urteil: Hat es sich in Berlin bald "ausgedieselt"?

207

Mhm, lecker! Jetzt gibt's Fleisch-Smoothies

342

Trump stimmt verschärften Russland-Sanktionen zu

581

Dieser Typ ist berühmt geworden, weil sich im Netz so viele über ihn lustig machten!

340

Nach Hamburger Messerstecherei: Razzia im Flüchtlingsheim

2.870
Update

Proteste gegen Polizeigewalt eskalieren völlig

3.053

Wir waren im Urlaub bei Erdogan!

9.933

Der Sommer ist zurück! Tolle Open-Air-Events am Wochenende

142

Hamburger Messerstecher war als Islamist bekannt

7.041
Update

Er hat den Kampf verloren: Baby Charlie gestorben

7.601

Nach dem Schlucken in Ohnmacht gefallen

6.556

Sie kauften für viel Geld Gras und staunten, als sie es rauchen wollten

6.508

Mindestens ein Toter! Mann fährt in Menschenmenge in Helsinki

6.570

Deshalb solltet Ihr auf keinen Fall Cola zum Burger trinken!

6.588

Ach herrje: Jeder zweite Deutsche hat kaum Ahnung von Politik

2.621

Weil er zu lange warten musste: Mann verprügelt Busfahrer mit Schirm

3.509

Dreijährige brutal als Voodoo-Puppe missbraucht und getötet

8.888

Krass! Hierfür müsst Ihr doppelt so viel blechen wie im letzten Jahr

358

So fies lässt Gavin Rossdale Sophia abblitzen!

9.352

In einer Nacht! Vergewaltigte 15-Jährige sucht Hilfe und wird erneut missbraucht

32.755

Igitt! Ekel-Fund in Chicken Nugget - das steckt hinter dem Wurm

12.294

Nun doch! Hessische Regierung will IS-Terroristen abschieben

1.444

Ein Toter und mehrere Verletzte! Terroralarm in Hamburg?

14.042
Update

Messerattacke im "Belantis": Es waren Schüler!

20.585

Neues Katzencafé: Vegan essen und der Muschi den Bauch kraulen

2.076

Zehnjährige nach Missbrauch schwanger: Sie darf nicht abtreiben!

4.072

Nach Faustschlag im Wachkoma! Polizei sucht Zeugen

7.436

Mann ersticht Frau und vierjähriges Kind

6.835

Eintracht-Co-Trainer Kovac überwältigt Räuber

259

Auswanderin will ehemaliges Haus sehen und erlebt die Überraschung ihres Lebens

17.703

Deutsche IS-Kämpferinnen sollen für Sittenpolizei gearbeitet haben

8.328

Häftling dreht seine Flucht per Handy und macht anspruchsvollen Film draus!

1.911

Diese beiden Parteien können die Berliner dieses Jahr nicht wählen

301

Brandenburgs Polizei startet Einstellungs-Offensive

383