Heimlich beim Telefon-Sex aufgezeichnet: So fies wurde Ilka Bessin erpresst!

Berlin - Jahrelang war sie als Cindy aus Marzahn im Fernsehen und auf der Bühne die lustige Dicke mit dem pinkfarbenen Jogginganzug. Doch Ilka Bessin (47) hat auch schwere Zeiten hinter sich, wollte sich aufgrund ihrer langen Arbeitslosigkeit sogar umbringen (TAG24 berichtete). Jetzt schockierte sie mit einer neuen Enthüllung.

Als Cindy aus Marzahn kannten und liebten die Fans Ilka Bessin (47).
Als Cindy aus Marzahn kannten und liebten die Fans Ilka Bessin (47).  © Keith Bedford/epa/dpa

Vor über zwei Jahren, im Juni 2016, machte Bessin völlig überraschend Schluss mit der schrillen Kunstfigur und hängte den Trainingsanzug an den Nagel (TAG24 berichtete).

Jetzt hat Ilka Bessin ein Buch geschrieben, weil es "es war mal an der Zeit zu sagen, wer hinter Cindy aus Marzahn steckt", wie die beliebte Ex-Komikerin im "Bild am Sonntag"-Interview sagte.

In der vielsagenden Autobiographie "Abgeschminkt" packt die 47-Jährige schonungslos ehrlich aus – auch bezüglich schlechter Erfahrungen mit Männern.

Denn Bessin wurde schamlos belogen und betrogen, sogar mit einem Sex-Tape erpresst, das einer heimlich beim Telefonsex aufgenommen hatte.

Ein Flirt machte heimlich einen Mitschnitt, wollte die Aufnahme zu barer Münze machen und forderte Geld von der dank Cindy aus Marzahn längst zur Millionärin gewordenen Prominenten.

Ilka Bessin (47) musste bereits einige Krisen in ihrem Leben bewältigen.
Ilka Bessin (47) musste bereits einige Krisen in ihrem Leben bewältigen.  © DPA

Weil sie sich laut eigenen Angaben zu sehr schämte, um den Mann bei der Polizei anzuzeigen, bezahlte sie stillschweigend: "Ich habe gedacht, ich bin die Einzige auf der Welt, die so was macht. (...) Heute weiß ich, dass das ein Fehler war", so Bessin zur "BamS".

Doch jetzt scheint Ilka Bessin die große Liebe gefunden zu haben, denn sie ist bereits seit Monaten verlobt (TAG24 berichtete). Und dieses Glück gönnt ihr sicher jeder nach ihrem teils dramatischen Leben.

Jetzt sind sogar eigene Kinder für die 47-Jährige noch durchaus denkbar. "Kinder waren für mich immer ein Thema. Aber es fehlte lange der passende Mann dafür", so Bessin in der "BamS".

"Es reden immer alle von dieser biologischen Uhr, die tickt. Ich habe immer gesagt, meine ist einfach stehen geblieben. Aber jetzt sehen wir mal, was kommt."

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0