Nach Festnahme wegen möglicher Sexualdelikte: Ist der 18-Jährige schuldunfähig?

Hamburg - Der 18-Jährige, der am Mittwoch nach einem Übergriff im Stadtteil Uhlenhorst festgenommen wurde, ist möglicherweise schuldunfähig.

Der mutmaßliche Täter wurde dem Haftrichter vorgeführt. (Symbolbild)
Der mutmaßliche Täter wurde dem Haftrichter vorgeführt. (Symbolbild)  © DPA

Er soll für bis zu elf Sexualdelikte, vor allem im Stadtteil Hamburg-Bahrenfeld, verantwortlich sein (TAG24 berichtete).

Die Taten reichten von einem Ansprechen und Bedrohen über Körperverletzungen bis zu sexuellen Nötigungen, zu Vergewaltigungen sei es aber nicht gekommen, wie der Sprecher sagte.

In fast allen Fällen hätten sich die Frauen zur Wehr gesetzt, woraufhin der mutmaßliche Täter von ihnen abgelassen habe.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft habe der Ermittlungsrichter die Unterbringung des jungen Mannes in einer psychiatrischen Einrichtung angeordnet, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0