Feuer auf Mallorca: Ballermann-Hotel brennt, mehrere Verletzte

Palma - Auf der beliebten spanischen Ferieninsel Mallorca ist im Ortsteil S'Arenal im Hotel whala!beach ein Brand ausgebrochen. 600 Personen mussten evakuiert werden. Mehrere Urlauber wurden zudem verletzt.

Auf der Urlauberinsel Mallorca ist derzeit Hochsaison
Auf der Urlauberinsel Mallorca ist derzeit Hochsaison  © Stephanie Schuster/dpa-tmn

Laut dem Mallorca Magazin sei das Feuer am frühen Dienstagmorgen aus noch unerklärlichen Gründen in einem Zimmer ausgebrochen. Wie die zuständige Feuerwehr auf Twitter schreibt, mussten mehrere Menschen ins Krankenhaus transportiert werden.

Auch die Conselleria de Salut, eine örtliche Hilfsorganisation, äußerte sich auf Twitter zum Unglück. 67 Verletzte werden demnach aktuell vor Ort ärztlich behandelt, 14 Personen seien dagegen in die Notaufnahme gebracht worden.

Bei den Verletzungen soll es sich vor allem um Rauchvergiftungen und leichte Verbrennungen handeln, einige Gäste hätten aber auch einen Schock erlitten.

Der Ort S'Arenal grenzt direkt an Palma, der Hauptstadt der Baleareninsel, an. Das einstige Fischerdorf gilt heute als Touristenhochburg von Mallorca. Das gut besuchte 3-Sterne-Hotel whala!beach liegt direkt am berühmten Ballermann.

Das in Arenal gelegene Hotel whala!beach nach dem Brand.
Das in Arenal gelegene Hotel whala!beach nach dem Brand.  © Bombers Mallorca/dpa

Titelfoto: Bombers Mallorca/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0