Renault steht nachts lichterloh in Flammen

Dresden - Flammen in der Dunkelheit! In der Nacht zum Samstag gab es in der Tizianstraße einen Auto-Brand. Die Feuerwehr musste anrücken.

Feuerwehrleute löschen das brennende Auto.
Feuerwehrleute löschen das brennende Auto.  © Roland Halkasch

Gegen 1.35 Uhr brannte ein Renault Kangoo im Dresdner Stadtteil Zschertnitz. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Kastenwagen schon lichterloh in Flammen.

Die Feuerwehrleute löschten das Feuer mit Schaum aus einem Strahlrohr.

Am Ende blieb vom Renault nicht mehr viel übrig: Der Wagen brannte komplett aus und hat laut ersten Informationen nur noch Schrottwert.

Durch die heftige Hitze wurde außerdem ein Skoda beschädigt, der vor dem weißen Renault geparkt war.

Die Polizei ermittelt zu Brandursache.

Der Renault stand nachts in Flammen.
Der Renault stand nachts in Flammen.  © Roland Halkasch
Der Kastenwagen brannte komplett aus.
Der Kastenwagen brannte komplett aus.  © Roland Halkasch