Tischlerei abgebrannt: Flammen zerstören komplettes Gebäude!

Cuxhaven - Am Dienstagabend hat es im Landkreis Cuxhaven gebrannt: Die Lagerhalle einer Tischlerei wurde komplett zerstört.

Die Lagerhalle der Tischlerei brannte komplett nieder.
Die Lagerhalle der Tischlerei brannte komplett nieder.  © Polizei Cuxhaven

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sei die Werkstatthalle in Osten Isensee, nordwestlich von Hamburg, gegen 21.25 Uhr in Brand geraten.

Das Gebäude, sowie das komplette Inventar wurden durch den Brand vollständig zerstört. Wie es zu dem Feuer kam, ist bislang noch völlig unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

"Der Schaden dürfte sich im hohen sechsstelligen Bereich befinden", heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Verletzt wurde bei dem Brand aber zum Glück niemand.

Vor Ort waren Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Cuxhaven und Stade mit etwa 160 Helfern.

Am frühen Mittwochmorgen war der Brand noch immer nicht gänzlich gelöscht. Laut Polizei könne es wegen der andauernden Löscharbeiten auch noch zu einer Beeinträchtigung des Berufsverkehrs kommen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen (Symbolbild).
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen (Symbolbild).  © DPA

Titelfoto: Polizei Cuxhaven

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0