Drei Verletzte bei Feuer in Düsseldorf: 18 Menschen gerettet

Düsseldorf - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf-Hassels sind drei Menschen verletzt worden.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zum Brand an der Potsdamer Straße an.
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zum Brand an der Potsdamer Straße an.  © Patrick Schüller

Eine Fußmatte im Hausflur habe in der Nacht auf Montag Feuer gefangen und starken Rauch ausgelöst, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Montagmorgen.

Die Verletzten seien in ein Krankenhaus gebracht worden.

Das Gebäude an der Potsdamer Straße sei nicht komplett evakuiert worden und der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Nach Angaben der Feuerwehr wurden die Rettungskräfte kurz nach Mitternacht alarmiert.

18 Menschen seien insgesamt aus dem Haus begleitet worden.

Nach kurzer Zeit konnten sie ihre Wohnungen allerdings wieder betreten. Weitere Informationen waren zunächst nicht bekannt.

Der Brand konnte zum Glück schnell gelöscht werden.
Der Brand konnte zum Glück schnell gelöscht werden.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0