Schluss mit goldenem Oktober! Erster Herbststurm rollt auf uns zu Top Dumm gelaufen: Mieter muss ausziehen, weil er zu laut Pornos schaut Neu Schwäche gezeigt: Bayern-Legende Breitner übt klare Kritik an Hoeneß und Rummenigge Neu Happy End! Gestohlene Hundewelpen und Besitzer wieder vereint Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 13.090 Anzeige
2.968

Elektrochemie-Fabrik brennt! 18 Feuerwehrleute im Krankenhaus

Brand einer Fabrik in Iserlohn

In Iserlohn wurden mehrere Einsatzkräfte durch Rauchgase verletzt.

Iserlohn - Bei einem Brand in einem elektrochemischen Betrieb in Iserlohn sind 20 Feuerwehrleute durch Rauchgase leicht verletzt worden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Brand einer Fabrik in Iserlohn.
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Brand einer Fabrik in Iserlohn.

Etwa 250 Einsatzkräfte hätten das rund 1000 Quadratmeter große Feuer am Sonntag unter Kontrolle gebracht, teilte die Feuerwehr mit.

Das Gebäude, in dem das Feuer ausbrach, sei einsturzgefährdet und dürfe nicht betreten werden. Die Löscharbeiten dauern noch an.

Laut Polizeiangaben ist das gesamte Betriebsgelände betroffen.

Die Rettungskräfte hatten der Bevölkerung im Bereich der Iserlohner Heide bis zum frühen Montagmorgen empfohlen, in geschlossenen Räumen zu bleiben und die Lüftungsanlagen auszuschalten.

Schadstoffe konnten bei Messungen in der Umgebung allerdings nicht festgestellt werden.

Update, 8.50 Uhr: 18 Personen im Krankenhaus

Der Brand loderte meterhoch in die Höhe.
Der Brand loderte meterhoch in die Höhe.

Die Feuerwehr Iserlohn hat am Montagmorgen weitere Informationen zu dem Großeinsatz mitgeteilt.

Das Feuer in der Fabrik war laut Feuersprecher gegen 4 Uhr in der Nacht unter Kontrolle.

Insgesamt klagten etwa 20 Feuerwehrleute über Übelkeit und Atemwegreizungen. 18 Kameraden kamen stationär in Krankenhäuser.

Die Bevölkerung wurde während des Einsatzes per Radiodurchsagen und die WarnApp Nina gewarnt. Ein Restaurant in der Nähe musste aufgrund des Rauches geräumt werden

Auch Polizei und Ordnungsamt machten per Lautsprecher Durchsagen und warnten die Anwohner.

Allein die Feuerwehr Iserlohn war mit 140 Kameraden im Einsatz, so ein Sprecher. 170 weitere Einsatzkräfte aus dem Märkischen Kreis von Feuerwehr und Rettungsdienst unterstützten die Kollegen aus Iserlohn

Fotos: DPA, Feuerwehr Iserlohn

Rechtsextreme Tötungsvideos ohne Barriere im Internet abrufbar Neu Produkt-Rückruf: Diese Sprossen verursachen blutigen Durchfall! Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 4.654 Anzeige Mädchen kam nicht in der Schule an: Wo ist Nika Sophia (12)? Neu Update Riverboat-Aus für Stephanie Stumph! Und ihr Nachfolger ist eine echte Überraschung Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.528 Anzeige Drama in Asylunterkunft: Kleines Mädchen (2) stürzt von Balkon in die Tiefe Neu Nach Tierquälerei auf Schlachthof: Waren auch zwei Tierärzte beteiligt? Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.658 Anzeige Neuer Trend? Lübecker Agentur führt bayerische Feiertage ein Neu Eltern brutal mit Hammer im Bett erschlagen und eingemauert: So geht es weiter Neu Meghan böse beleidigt: TV-Moderator disst schwangere Herzogin Neu
Autos in Bayern am sichersten: Diese Marken bevorzugen Diebe Neu FC Bayern vor CL-Duell in Athen: Franck Ribéry nicht mit dabei Neu 10-Jähriger dreht den Swag auf: Das ist die ernste Botschaft seines Rap-Songs Neu Andrea Pirlo völlig orientierungslos am Flughafen in Köln! Neu Wer hätte das gedacht? Sylvie Meis wird Schuldirektorin Neu Heftiger Unfall: Jugendliche Motorradfahrer rasen in VW Golf Neu
Für Hardcore-Fans: Marilyn Manson verkauft Dildo mit seinem Gesicht Neu Ungewöhnlicher Lieferdienst: Heuschrecken und Maden statt Pizza und Pommes 360 Sie brauchen mehr Sprit als andere: SUV-Trend in Deutschland ungebrochen 459 17-Jähriger steigt auf Autobahn aus Wagen: Danach wird es wild 2.517 Auto überschlägt sich, zwei Menschen schwer verletzt 266 63 Baby-Leichen in Bestattungshaus entdeckt: Sie lagerten in Kühltruhen 2.185 Mann wollte Haus abfackeln, in dem sich Mutter mit Kindern befand 729 Ausgerechnet von ihnen: GZSZ-Paar wird in flagranti erwischt 2.729 Tim Mälzer packt aus: Er hatte einen One-Night-Stand in der Öffentlichkeit! 3.108 Wie süß: Sarah Lombardi ist schwer verliebt 1.104 Über 30 Verletzte: Fußboden bricht unter Partygästen ein 1.072 Mitarbeiter pullert aufs Fließband: Hersteller muss 23.000 Kilo Fleisch vernichten 4.228 Zustand kritisch! Mann nach Hochhausbrand wiederbelebt 303 Lehrer demütigte sie vor der Klasse und nannte sie "Miss Piggy": Jetzt ist Natalie nicht wiederzuerkennen 3.304 Dumm gelaufen! Den Kanadiern geht das Gras aus 1.212 Horror-Crash: Zwei Menschen kommen bei Überschlag mit Auto ums Leben 2.393 Forscher begegnen im eisigen Meer einem Monster 3.100 Baby wächst Fangzahn über Nacht und keiner weiß warum 4.163 So ist der Action-Reißer "Hunter Killer" mit Gerard Butler geworden! 387 Viele unveröffentlichte Fotos: Bildband von Vanessa Mai 1.926 Sohn trennt Vater den Kopf ab: Ist er schuldfähig? 1.808 Dafür steht er mit seinem Namen: Claus Hipp wird 80! 363 Junge (8) läuft allein zur Oma: Jetzt spricht die Mutter! 12.301 Erneut besetzen Aktivisten Braunkohlebagger: Sieben Festnahmen! 134 Mit fremdem Kind vor Zug gesprungen: Täter schuldunfähig? 1.803 Tausende Flüchtlinge finden Jobs im Norden 193 Flüchtling sticht 18-Jährigem mit Kugelschreiber Augen aus und beißt ihm Ohren ab 4.291 Grausam: Mann besucht Freundin in Wohnung und richtet sie mit Küchenmesser hin 252 NPD schickt rechte Aufpasser-Trupps durch immer mehr Städte 2.878 Gefühlte Niederlage: Video-Frust bei Hertha 76 29-Jähriger klaut Energy-Drinks und droht mit blutiger Spritze 105 Entführungsfall von Mirco (†10) wird zum ZDF-Krimidrama 697