Sprung aus dem 4. Stock: Leipziger Mehrfamilienhaus nach Treppenhausbrand evakuiert 18.055
Darum ist Matthias Reim voller Glücksgefühle Neu
Polizei öffnet mysteriösen Tresor aus Löschteich: Das befand sich darin Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.957 Anzeige
Hammer für Stereoact! Mit dieser sexy Sängerin arbeiten sie jetzt zusammen Neu
18.055

Sprung aus dem 4. Stock: Leipziger Mehrfamilienhaus nach Treppenhausbrand evakuiert

Feuer in der Eisenbahnstraße in Leipzig

In der Nacht zum Montag brannte das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Eisenbahnstraße in Leipzig. Manchen Bewohnern blieb nur ein beherzter Sprung.

Von Saskia Weck

Leipzig - Bei einem Treppenhausbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Leipziger Eisenbahnstraße haben mehrere Menschen vorerst ihr Zuhause verloren.

Zwei Männer sprangen aus dem vierten Stock in das Sprungtuch der Feuerwehr.
Zwei Männer sprangen aus dem vierten Stock in das Sprungtuch der Feuerwehr.

Das Feuer brach in der Nacht zum Montag gegen 1.30 Uhr in der Eisenbahnstraße 115 aus. Als die Kameraden der Leipziger Feuerwehr eintrafen, drängten sich die Hausbewohner bereits an den Fenstern, um nach Luft zu schnappen. Dichter Qualm drang aus den Fenstern. Die Männer und Frauen des fünfgeschossigen Hauses machten mit Taschenlampen auf sich aufmerksam, um von den Einsatzkräften gesehen zu werden.

Die Feuerwehrkameraden retteten die Bewohner über Drehleiter, Streckleitern und Sprungkissen. Vor Ort wurden sie ärztlich versorgt. Unverletzte Hausbewohner wurden in einem Bus, den die Leipziger Verkehrsbetriebe stellten, untergebracht. Das Haus ist unbewohnbar.

Die Kriminalpolizei nimmt noch am heutigen Tag die Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Eisenbahnstraße wurde während der Rettungsarbeiten voll gesperrt.

Weitere Informationen teilt die Polizei am Montagvormittag mit.

Großeinsatz im Leipziger Osten: Auf der Eisenbahnstraße brannte das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses.
Großeinsatz im Leipziger Osten: Auf der Eisenbahnstraße brannte das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses.

UPDATE, 9.50 Uhr: Wie der Pressesprecher der Leipziger Feuerwehr mitteilte, wurden insgesamt 13 Personen aus dem brennenden Haus gerettet. Zwölf von ihnen kamen mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Einige Bewohner hatten sich zuvor eigenständig aus dem Wohnhaus gerettet.

Gebrannt hatte es im Treppenhaus. Das Feuer griff jedoch auf eine Wohnung in der zweiten Etage über. Die Bewohner können und dürfen momentan nicht zurück in ihre Wohnungen und werden in Ersatzunterkünften untergebracht. Zur Zeit dauern die Restlöscharbeiten noch an.

UPDATE, 10.25 Uhr: In dem selben Haus hatte es auch im vergangenen Dezember schon einmal gebrannt. Einen Tag vor Weihnachten hatte jemand ebenfalls das Treppenhaus angezündet (TAG24 berichtete). Polizeisprecher Andreas Loepki auf Anfrage von TAG24: "Die Tat des vergangenen Jahres ist noch ungeklärt, ein Tatverdächtiger noch nicht gefasst. Wir gehen auch in diesem Fall von mutwilliger Brandstiftung aus."

UPDATE, 10.33 Uhr: Rund 100 Einsatzkräfte waren vor Ort.

UPDATE, 11.24 Uhr: Der jüngste Bewohner des Hauses sei 20 Jahre alt, der älteste 75.

UPDATE, 13.35 Uhr: Nach dem Brand in dem Mehrfamilienhaus sucht die sächsische Polizei nun dringend nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können. "Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 03419664 6666 bei der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig zu melden", heißt es auf Facebook. Neuen Zählungen zufolge wurden 17 Personen mit der Leiter und einem Sprungtuch gerettet. Zwölf weitere kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. "Wann die Mieter ins Haus zurückkehren können ist derzeit noch völlig unklar, da bei den Löscharbeiten und durch den Brand erhebliche Schäden entstanden", schreibt die Polizei.

UPDATE, 17.40 Uhr:

Wie die Polizei am späten Montagnachmittag mitteilte, ist noch nicht klar, ob die Mieter des Hauses schnell in ihre Wohnungen zurückkehren können. Feuer und Löscharbeiten haben Schäden nach sich gezogen, die einen nicht unerheblichen Reparaturaufwand nach sich ziehen dürften, so die Behörde. Die Höhe des Schadens könne allerdings noch nicht beziffert werden.

Die Polizei geht indes weiter von Brandstiftung aus und bezieht bei den Ermittlungen auch den Brand im Dezember 2017 im selben Haus ein.

Die Bewohner der oberen Etagen retteten sich teilweise durch einen beherzten Sprung auf das Sprungkissen der Feuerwehr aus dem qualmenden Haus.
Die Bewohner der oberen Etagen retteten sich teilweise durch einen beherzten Sprung auf das Sprungkissen der Feuerwehr aus dem qualmenden Haus.
Bewohner der unteren Etagen wurden teilweise über eine Drehleiter gerettet.
Bewohner der unteren Etagen wurden teilweise über eine Drehleiter gerettet.
Teils barfuß retteten sich die Menschen aus dem Haus.
Teils barfuß retteten sich die Menschen aus dem Haus.
Die Strecke auf der Eisenbahnstraße blieb bis in die frühen Morgenstunden komplett abgeriegelt.
Die Strecke auf der Eisenbahnstraße blieb bis in die frühen Morgenstunden komplett abgeriegelt.

Fotos: Holger Baumgärtner, News5

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 5.581 Anzeige
Warum guckt mir meine Katze beim Sex zu? Neu
Hund wird todkrank und völlig abgemagert zum Sterben zurückgelassen Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.499 Anzeige
Danni Büchner rudert nach Vorwürfen zurück Neu
Kreisliga-Kicker und Fans prügeln auf Schiedsrichter ein Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.380 Anzeige
Eintrachts Paciencia startet Instagram-Aufruf: Darum fordert er 200.000 Likes Neu
"Bachelor in Paradise": Filip bringt die Ladies zum Ausflippen! Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.135 Anzeige
Zickenkrieg bei Bauer sucht Frau! Um diesen Landwirt gab es mächtig Zoff Neu
Das ging schief: Junge mit 2 Promille intus will sechs Liter Wodka klauen! Neu
Wer diese Stars googelt, bringt sich selbst in Gefahr Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.142 Anzeige
"Nazi-Schwein": Uni Hamburg bereitet sich auf nächste Lucke-Vorlesung vor Neu
Heroin und Koks als Eigenbedarf: Grünen-Politikerin mit klarer Forderung! Neu
Herr Zöllner, da ist ein Elefanten-Haar in meinem Ring Neu
Katzen feiern mega laute Party, bis die Polizei anrückt Neu
Rentnerin in Kanal versenkt, Polizei nimmt Deutschen in Thailand fest Neu
Aufgeflogen: So dreist wollte sich diese Politikerin zum Bachelor-Abschluss schummeln! 1.190
"Wieder hacke": Till Lindemann postet intimes Foto und seinen Fans gefällt's! 3.624
Halle-Attentat: Heimat von Stephan B. von rechter Alltagskultur geprägt 3.060
Moses Pelham muss sich zurückhalten: Hektischer Mann an Ampel nervt Rapper 379
Kurz nach der Geburt! Fünf Welpen bestialisch ertränkt 1.355
Raser mit über 250 km/h erwischt, da ist selbst der Blitzer überfordert 2.828
Holzlaster kracht in Gegenverkehr: Busfahrer stirbt 2.651
Bitte tue das Deinem Hund nicht an 10.725
Romanze zwischen Pietro Lombardi und Melissa: Er verrät ein Geheimnis! 2.729
Darauf will Michael Schulte auf seiner Tournee nicht verzichten 96
"Take Me Out": Ist Josi aus Leipzig zu alt für ihr Date Andreas? 1.746
3-Jähriger in Horror-Haus mit kochendem Wasser übergossen 1.080
Horror-Filme können Euch geil machen! Expertin erklärt, wieso 406
Autofahrer machen Pause auf Rastplatz, dann werden sie brutal überfallen 6.558
Olli Schulz peinlich berührt: Frau wurde jahrelang von seinen Freunden belästigt 3.197
Streit eskaliert! Stach Frau mit einem Messer zu? 375
FC Bayern nach Bundesliga-Frust mit Europa-Lust: Sieg in Piräus? 179
Notgeil? Diese Verhaftete gibt Vollgas! 9.307
Olympia 2032 in Deutschland? NRW will sich bewerben! 37
Unerwartet: Reiseführer packt diese deutsche Stadt auf Platz 5 weltweit! 1.940 Update
Mord-Prozess um die kleine Leonie (†6): Bringen weitere Zeugen die Wahrheit ans Licht? 278
Kurz aufs Handy geschaut: Fahrradfahrer (†43) von Zug erfasst 1.501
Wüstengöttin Demi Rose versetzt das Netz in Aufruhr 3.668
Thailands König schmeißt Geliebte aus seinem Palast: Das ist der Grund 2.781
Fall Maddie McCann: Haben Ermittler keine Lust mehr zu suchen? 1.254
Sie fraßen ihn bereits auf! Hunde zerfleischen Mann auf Straße zu Tode 51.267
"Bauer sucht Frau": Schock für Anna und Gerald, Zimmer verwüstet! 2.320
Trio löschte Flammen mit Bier, jetzt hat Brauerei sie belohnt 1.708
Trümmerfeld auf der A5: Zwei Schwerverletzte 159
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Was geschah in der Tatnacht? 264
Weltneuheit in der plastischen Chirugie: Diese Maschine scannt den ganzen Körper in 3D 805