Feuer in Dresdner Hochhaus: 50 Menschen aus dem Schlaf gerissen

Offenbar brannte es in einer Küche im 11. Stock.
Offenbar brannte es in einer Küche im 11. Stock.  © Roland Halkasch

Dresden - Bei einem Brand in einem Hochhaus im Internationalen Gästehaus des Studentenwerkes auf der Hochschulstraße in Dresden sind zwei Menschen leicht verletzt worden.

Sie hätten eine Rauchgasvergiftung, teilte die Polizei in Dresden mit. Wie es zu dem Brand am frühen Samstagmorgen gekommen ist, war zunächst unklar. Offenbar brannte es im 11. Stock des Hauses in einer Küche.

Die 50 Menschen, die ihre Wohnungen verlassen mussten, konnten wieder zurückkehren. In der Brandwohnung wird noch ermittelt.

Die Feuerwehr war seit 5 Uhr im Einsatz.

Mehrere Rettungskräfte waren am Morgen im Einsatz.
Mehrere Rettungskräfte waren am Morgen im Einsatz.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0