Haus direkt neben KZ-Gedenkstätte brennt völlig aus

Lehesten - Ein Feuer in einem ehemaligen Jugendheim neben dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Laura im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt hat die Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag beschäftigt.

Das Haus stand lichterloh in Flammen.
Das Haus stand lichterloh in Flammen.  © Screenshot/Facebook/Stützpunktfeuerwehr Wurzbach

Mehr als 70 Feuerwehrleute waren Polizeiangaben zufolge im Einsatz. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehr als 100.000 Euro und ermittelt nun zur Brandursache.

Das Feuer in dem unbewohnten Gebäude war aus bisher ungeklärter Ursache am Samstagabend ausgebrochen. Das Haus liegt nur 50 Meter neben der Gedenkstätte, gehört aber nicht dazu.

Die Löscharbeiten im Ortsteil Schmiedebach der Stadt Lehesten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Niemand sei verletzt worden.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Stützpunktfeuerwehr Wurzbach

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0