"Dein Vater ist gewalttätig!" Ben Beckers Tochter erinnert sich an Kindheit Top
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus Neu
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt Neu
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.530 Anzeige
65

Feuer-Tod von irrtümlich inhaftiertem Ahmed A. wird Fall für U-Ausschuss

Versäumnisse und Fehleinschätzungen sollen aufgeklärt werden

Ein Unterhaltungs-Ausschuss in Düsseldorf soll die näheren Umstände des Todes des irrtümlich inhaftierten des Syrers Ahmed A. klären.

Düsseldorf - Der tragische Tod eines irrtümlich inhaftierten Syrers nach einem Zellenbrand wird von einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss aufgearbeitet.

In der JVA Kleve war Ahmed A. mehrere Wochen zu Unrecht in Haft.
In der JVA Kleve war Ahmed A. mehrere Wochen zu Unrecht in Haft.

Mit der großen Mehrheit der Opposition aus SPD und Grünen sowie der Regierungsfraktionen von CDU und FDP beschloss der Landtag am Donnerstag die Einsetzung des Gremiums. Die AfD enthielt sich.

Der hellhäutige 26 Jahre alte Syrer Ahmed A. war mit einem dunkelhäutigen Mann aus dem afrikanischen Mali verwechselt worden und deshalb ins Gefängnis gekommen.

Er hatte mehrere Wochen in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Kleve gesessen und den Zellenbrand laut einem externen Sachverständigen selbst gelegt (TAG24 berichtete). Der Mann erlitt Verbrennungen und starb Ende September in einer Klinik.

Der Ausschuss solle mögliche Versäumnisse und Fehleinschätzungen der Ministerien und Behörden aufklären, sagte SPD-Fraktionsvize Sven Wolf. "Wir wissen nicht, wie und warum Ahmed A. gestorben ist."

Diese Fragen quälten auch die Angehörigen. Zwei Monate nach der Tragödie seien die Fragen noch nicht beantwortet, sagte Wolf.

"Das darf in unserem Land nie wieder passieren"

Der Rechtsexperte der Grünen-Fraktion, Stefan Engstfeld, sagte: "Wir müssen daraus Lehren ziehen, dass so etwas in unserem Land nie wieder passieren darf."

Die zuständigen Minister für Justiz und Inneres hätten sich mehrfach entschuldigt und immer über den Stand der Ermittlungen Auskunft gegeben, sagte der CDU-Abgeordnete Günther Bergmann.

Der offizielle Ermittlungsbericht der Staatsanwaltschaft Kleve liege zudem noch gar nicht vor. Die CDU stimme dennoch dem Antrag von SPD und Grünen aus Parlamentstradition wegen des Schutzes eines Minderheitenwunsches zu.

SPD und Grüne hätten auch mit ihren Stimmen allein den Ausschuss einsetzen können.

Fotos: DPA

Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? Neu
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! Neu
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische Neu
18-Jähriger schreibt nach Zahlungssufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus Neu
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! Neu
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" Neu
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz Neu
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen Neu
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben Neu
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! Neu
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten Neu
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden Neu
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun Neu
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? Neu
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen Neu
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 932
Beatles-Vereinigung für einen Abend 757
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 1.023
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 819
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 538
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 1.410
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 59
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" 388
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! 3.347
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr 2.230
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch 606
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben 642
Feuer immer noch nicht unter Kontrolle! Hier brennt seit einer Woche ein Weltnaturerbe 1.953
Model Toni Garrn packt aus: So lief die Beziehung mit Leo wirklich! 1.183
Touristen in Panik: Erdbeben erschüttert Urlaubsinsel 3.394
Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur 3.066
Flaschenwurf, Hitlergruß und Volksverhetzung bei Merkel-Besuch in Dresden 12.983
Fans in Sorge: Liebes-Aus bei Bonnie Strange? 393
Mann soll elfjährige Stieftochter und deren Freundin missbraucht haben 974
Er wird dunkelrot! Heute verfinstert sich der Mond 947
Wegen Angststörung: Robbie Williams ließ Mega-Deals platzen 428
Tödliche Tragödie bei Feuerwerk: Rakete fliegt Mutter in den Mund und explodiert 3.239
Sexsüchtige verrät, wie Ihr Männern mit Dirty Talk richtig einheizt 3.190
Sie schickten sich unzählige Nacktbilder: Vater und Tochter haben immer wieder Sex 5.132
Seit 20 Monaten: Hund will Unfallort seines toten Herrchens nicht verlassen 2.255
Fahrer hatte keinen Kindersitz griffbereit! Ihr glaubt nicht, auf was er ein Mädchen (2) setzte 1.472
Gesamte Familie vom Laster überfahren: Huhn adoptiert Entlein 541
Mit David Hasselhoff und Blümchen wollen Stereoact den US-Markt erobern 631
"In aller Freundschaft": Evakuierung in der Sachsenklinik 410
Ex-Boxweltmeister Pernell Whitaker stirbt mit nur 55 Jahren 1.028
Attila Hildmann nach Wette mit Journalisten: "Porsche muss ich wohl abgeben!" 4.040
Trump lobt "sehr erfolgreiche" Razzien gegen Migranten 540