Feuer-Unfall beim Show-Dreh: Starkoch Tim Mälzer verletzt

Berlin/Prag - Für TV-Koch Tim Mälzer (47) wurde es am Set von "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" in Prag im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich, wie die BILD exklusiv berichtet.

Trotz der Verletzungen konnte Mälzer den Parcours noch beenden.
Trotz der Verletzungen konnte Mälzer den Parcours noch beenden.  © DPA

"Bei den Dreharbeiten [...] gab es einen kleinen Unfall mit professionell beaufsichtigter Pyrotechnik", erklärte ein Sprecher der Zeitung.

Demnach sollte der Hamburger Koch ein zubereitetes Gericht durch einen Pyrotechnik-Parcours tragen und auf einem Tisch servieren.

Doch dann schoss aus bislang ungeklärter Ursache eine Pyro-Flamme unkontrolliert in die Höhe und erwischte Mälzer im Gesicht. "Es war eine Art Verpuffung", erklärt ein Show-Mitarbeiter.

Trotz Schutzvorkehrungen wurde der 47-Jährige verletzt. "Er wurde sofort ärztlich gut versorgt und befindet sich auf dem Wege der Besserung", teilte ein ProSieben-Sprecher.

Vorerst liegen die Dreharbeiten auf Eis. Mälzer selbst äußerte sich zum dem Vorfall nicht, doch er soll sich auf dem Weg der Besserung befinden.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Tim Mälzer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0