Küchenbrand verwüstet ganzes Haus

Die Feuerwehr konnte das Haus nicht retten.
Die Feuerwehr konnte das Haus nicht retten.

Bernsdorf - Bei einem verheerenden Brand in Bernsdorf bei Glauchau wurde ein Haus stark beschädigt. Mehr als 100.000 Euro Sachschaden entstand an dem Gebäude.

Am Abend war eine 34-Jährige Bewohnerin in der 1. Etage durch den Brandmelder alarmiert worden. Sie konnte sich ins Freie retten.

Nach ersten Informationen war das Feuer in der Küche ausgebrochen. Schnell breiteten sich die Flammen von der ersten Etage aus, fraßen sich durch weitere Zimmer bis ins Dachgeschoss. Die von Nachbarn alarmierte Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Allerdings hatte das Feuer bereits große Teile des Hauses und nahezu den kompletten Dachstuhl zerstört. Das Haus ist unbewohnbar.

"Der genaue Sachschaden ist derzeit nicht bekannt, könnte aber 150.000 Euro betragen", informierte Polizeisprecher Wolfgang Hall.

Der Dachstuhl wurde fast völlig zerstört.
Der Dachstuhl wurde fast völlig zerstört.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Fotos: Andreas Kretschel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0