Feuer zerstört Autowerkstatt in Bielefeld

Die Werkstatt brannte komplett aus.
Die Werkstatt brannte komplett aus.

Bielefeld - Im Auto Center Maria an der Stadtheider Straße in Bielefeld brach am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ein heftiges Feuer aus.

Die Autowerkstatt ist komplett ausgebrannt. Nach bisherigem Erkenntnisstand das Feuer bei Schweiß- oder Mechanikarbeiten ausgebrochen sein.

Ein Auto fing anschließend Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Werkstatt bereits lichterloh.

Zwei Personen erlitten beim Versuch, selbstständig das Feuer zu löschen, leichte Verletzungen. Ein Praktikant verletzte sich am Bein. Die Einsatzkräfte hatten aufgrund der Lage der Werkstatt und herumliegenden Gegenständen Probleme, an den Brandherd zu gelangen.

Sie mussten sich erst durch den Hinterhof arbeiten. Bevor sie das Feuer löschten, hatte die Personenrettung oberste Priorität.

Denn zunächst galten zwei Kinder als vermisst. Außerdem war unklar, wie viele Personen tatsächlich in der Umgebung wohnen. Da ebenfalls nicht klar war, ob Explosionsgefahr bestand, mussten die Menschen vorerst in Sicherheit gebracht werden.

Mittlerweile ist das Feuer gelöscht und die Einsatzkräfte sind mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Sowohl die Stadtheider Straße als auch die angrenzende Schillerstraße sind momentan voll gesperrt.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Werkstatt bereits lichterloh.
Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Werkstatt bereits lichterloh.
Wegen der Unübersichtlichkeit des Hinterhofs brauchten die Einsatzkräfte, bis sie das Feuer löschen konnten.
Wegen der Unübersichtlichkeit des Hinterhofs brauchten die Einsatzkräfte, bis sie das Feuer löschen konnten.
Erst war unklar, wie viele Menschen in der Umgebung wohnen.
Erst war unklar, wie viele Menschen in der Umgebung wohnen.  © Christian Mathiesen
Die Werkstatt war nicht mehr zu retten.
Die Werkstatt war nicht mehr zu retten.
Die Feuerlöscher wurden beim Löschversuch der Mitarbeiter verwendet. Ein Praktikant verletzte sich am Bein.
Die Feuerlöscher wurden beim Löschversuch der Mitarbeiter verwendet. Ein Praktikant verletzte sich am Bein.
Viel Müll versperrte der Feuerwehr den Weg.
Viel Müll versperrte der Feuerwehr den Weg.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0