Endlich! So wird unsere Feuerwehr aufgerüstet

Jede Menge neue Fahrzeuge für die Berliner Feuerwehr.
Jede Menge neue Fahrzeuge für die Berliner Feuerwehr.  © dpa (Symbolbild)

Berlin – Für ihren täglichen Kampf gegen Brände, Unwetterschäden und andere Katastrophen rüstet der Senat die Feuerwehr jetzt mächtig auf.

So erhalten die Einsatzkräfte in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt 106 neue Fahrzeuge: Darunter 12 Löschfahrzeuge, 20 Einsatzleitwagen, je 36 Rettungs- und Notarztwagen, sieben Kommandowagen, vier Lkw, zwei Drehleitern sowie ein Mehrzweckboot.

Das wurde jetzt anhand der Antwort der Senatsinnenverwaltung auf die parlamentarische Anfrage des SPD-Abgeordneten Tom Schreiber vom 30. November 2017 bekannt.

Zwölf der Fahrzeuge sollen mit zehn Millionen Euro aus SIWANA IV-Mitteln (Sondervermögen des Landes für Investitionen) finanziert werden.

"Die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge sei teilweise nicht mehr gegeben, das Halten der Fahrzeuge jedoch erforderlich und der weitere Einsatz der Fahrzeuge auch möglich", so der Senat. Rund 50 städtische Mitarbeiter plus Fremdfirmen kümmern sich darum.

Hintergrund: Der Berliner Fuhrpark (bisher 928 Fahrzeuge) sei überaltert und habe einen Investitionsstau von satten 59 Millionen Euro erreicht.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0