Warum überträgt die Feuerwehr künftig Live-Bilder von Bränden?

Darmstadt - Kleine tragbare Kameras sollen künftig die Feuerwehr Darmstadt bei ihren Einsätzen unterstützen.

Die Polizei greift bereits auf Bodycams zurück. (Symbolbild)
Die Polizei greift bereits auf Bodycams zurück. (Symbolbild)  © DPA

Die Bodycams übertragen Livebilder vom Unglücksort direkt in die Feuerwehrzentrale, wie der Telekommunikationskonzern Vodafone als technischer Partner des Projektes mitteilte.

Mit den Kameras sollten Extremsituationen besser und schneller eingeschätzt werden können, erklärte der leitende Branddirektor der Feuerwehr Darmstadt, Johann Braxenthaler.

Die Einsatzleitung in der Zentrale könne mit den Bildern auf den Monitoren die Rettungskräfte vor Ort effektiver lenken. Bei dem Pilotversuch in Darmstadt sollen vier Kameras zum Einsatz kommen.

Laut Vodafone ist es bundesweit der erste Einsatz von Bodycams bei der Feuerwehr.

Laut Vodafone ist es bundesweit der erste Einsatz von Bodycams bei der Feuerwehr. (Symbolbild)
Laut Vodafone ist es bundesweit der erste Einsatz von Bodycams bei der Feuerwehr. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0