Feuer fordert Todesopfer: Frau stirbt bei Dachstuhlbrand

Deining - Beim Brand eines Dachstuhls in Deining (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) ist eine Frau ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr konnte den Dachstuhl erst betreten, als das Feuer gelöscht war.
Die Feuerwehr konnte den Dachstuhl erst betreten, als das Feuer gelöscht war.  © NEWS5 / Schmelzer

Die Feuerwehr wurde in den frühen Morgenstunden nach Deining gerufen.

Die Feuerwehrleute konnten das Dachgeschoss aufgrund des Feuers nicht mehr betreten. Erst als der Brand erfolgreich gelöscht war, konnte die Suche nach der vermissten 51-Jährigen beginnen.

Die Frau konnte am Montagabend nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei mitteilte. Der Dachstuhl des Einfamilienhauses brannte komplett nieder.

Weshalb das Feuer ausbrach, war zunächst unklar, die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Sachschaden soll im sechsstelligen Bereich liegen. Außer der Verunglückten befand sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand im Haus.

Das Obergeschoss und das Dach des Hauses in Deining brannten komplett aus.
Das Obergeschoss und das Dach des Hauses in Deining brannten komplett aus.  © NEWS5 / Schmelzer

Titelfoto: NEWS5 / Schmelzer

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0