Feuerwehr-Einsatz in Dresden: Was brennt hier?

Dresden - Bereits in den frühen Morgenstunden musste die Dresdner Feuerwehr am Dienstag zu einem Einsatz ausrücken. Auf der Zwickauer Straße im Stadtteil Plauen brannte es.

Das Feuer war im Keller eines Wohnhauses ausgebrochen.
Das Feuer war im Keller eines Wohnhauses ausgebrochen.  © Roland Halkasch

Im Keller eines Wohnhauses war gegen 6 Uhr morgens Feuer ausgebrochen.

Die Kameraden der Feuerwehr rückten mit mehreren Fahrzeugen an, um den Kellerbrand zu löschen. Auch ein Wagen mit Drehleiter kam dabei zum Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen mussten vier Personen wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung vor Ort medizinisch versorgt werden. Die Räumlichkeiten wurden nach dem Einsatz belüftet.

Wieso das Feuer im Keller des Hauses ausbrach, ist bisher noch unklar.

Auch ein Feuerwehrauto mit Drehleiter kam zum Einsatz.
Auch ein Feuerwehrauto mit Drehleiter kam zum Einsatz.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0