Feuerwehr-Großeinsatz, weil Deckenputz ins Abendessen bröckelte

Velbert - In Velbert bei Wuppertal wurden Polizei und Feuerwehr am Samstagabend (23. Juni) zu einem Großeinsatz gerufen.

Ein Baustatiker bestätigte den Einsatzkräften: Es besteht keine Gefährdung (Symbolbild).
Ein Baustatiker bestätigte den Einsatzkräften: Es besteht keine Gefährdung (Symbolbild).  © 123RF

In einem Wohnhaus hatte sich Deckenputz gelöst. Der Putz fiel auf den darunter stehenden Esstisch, an dem gerade eine Familie beim Abendessen saß.

Da die Bewohner ohnehin schon besorgt waren, weil sich direkt neben dem Wohnhaus eine große Baugrube befindet, wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert. Man befürchtete, das Haus könnte einstürzen.

Also hatten die Einsatzkräfte einen Baustatiker mitgebracht. Das Haus wurde evakuiert und zur Sicherheit wurde das Gelände darum herum großflächig abgesperrt. Allerdings konnte der Statiker keine Gefährdung feststellen.

So zog die Feuerwehr nach etwa anderthalb Stunden ab und die Familie konnte wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0