Meterhohe Flammen! Kita von Feuer zerstört

Hamburg - Großeinsatz für die Hamburger Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch! Im Stadtteil Farmsen-Berne stand eine Kindertagesstätte in Flammen.

Die Kita stand lichterloh in Flammen.
Die Kita stand lichterloh in Flammen.  © Blaulicht-News.de

Gegen Mitternacht meldeten Anwohner über den Notruf eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Rahlstedter Weges.

Die Leitzentrale schickte vorerst nur die freiwillige Feuerwehr zu der Adresse, musste ihre Angabe aber schnell korrigieren.

Ein Streifenwagen stellte eine enorme Rauchentwicklung auf der Straße fest und forderte weitere Einsatzkräfte an.

Der Qualm erschwerte zu Beginn die Suche nach dem Brandherd. Kurze Zeit später konnte er an einer Kindertagesstätte, die an die Rudolf-Steiner-Schule angrenzt, festgestellt werden. Sofort wurden weitere Kräfte zur Unterstützung angefordert.

Der Holzbau brannte unterdessen vollständig aus. Meterhohe Flammen ragten in den schwarzen Nachthimmel. Stundenlang quoll dichter Qualm empor.

Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpfen mehrere Stunden lang die Flammen, konnten das Ausbrennen des Gebäudes aber nicht verhindern.

Was das verheerende Feuer ausgelöst hat, ist noch offen. Im angrenzenden Stadtteil Rahlstedt waren in den vergangenen Nächten allerdings Brandstifter unterwegs, deren Ziele unter anderem auch Schulen waren.

Der Rahlstedter Weg musste während des Einsatzes in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Update, 10.25 Uhr: Noch immer Lodern Flammen aus dem Gebäude

Auch noch Stunden nach dem Brand in der Kita ist der Rahlstedter Weg gesperrt. Grund sind hierfür weiterhin lodernde Glutnester, die von der Feuerwehr immer wieder gelöscht werden müssen.

Mittlerweile sind die Folgen des verheerenden Brandes klar. Ein Bauunternehmen soll mit dem Abriss des völlig zerstörten Gebäudes beginnen.

Die Kita soll demnach so schnell wie möglich eingerissen und anschließend wieder neu aufgebaut werden.

Bereits von der Straße aus war das Feuer zu sehen.
Bereits von der Straße aus war das Feuer zu sehen.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0