Sie werden angegriffen! Feuerwehr fordert Polizeischutz 4.704
Danni Büchner: Ungewöhnliches Statement von Witwe von Malle-Jens Neu
Kreisliga-Kicker und Fans prügeln auf Schiedsrichter ein Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.869 Anzeige
Eintrachts Paciencia startet Instagram-Aufruf: Darum fordert er 200.000 Likes Neu
4.704

Sie werden angegriffen! Feuerwehr fordert Polizeischutz

Feuerwehr Gewerkschaft fordert Polizeischutz an Tagen wie Silvester

Die Gewalt gegenüber Einsatzkräften der Feuerwehr wird bundesweit immer drastischer. Jetzt soll endliche gehandelt werden.

München - Attacken auf Helfer beschäftigen Rettungskräfte in Deutschland seit Jahren. Jetzt schlägt die Feuerwehr-Gewerkschaft Alarm - mit einer drastischen Forderung.

Die Feuerwehr möchte bei Einsätzen von der Polizei beschützt werden. (Archivbild)
Die Feuerwehr möchte bei Einsätzen von der Polizei beschützt werden. (Archivbild)

"Ich habe es selbst schon erlebt. Ich bin letztes Jahr mit einem Messer bedroht worden", schildert ein Feuerwehrmann. "Ich bin persönlich schonmal angefahren worden - weil der unbedingt da durch die Einsatzstelle durchfahren wollte", sagt sein Kollege.

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft schlägt Alarm, weil Feuerwehrleute immer häufiger im Einsatz attackiert werden - und erhebt eine drastische Forderung: Polizeischutz für Einsatzkräfte an Silvester. Die Gewalt nehme dramatisch zu, sagt Siegfried Maier, stellvertretender Bundesvorsitzender und Bayern-Chef der Gewerkschaft.

"Immer mehr Kollegen haben Schwierigkeiten, weil sie im Einsatz bedroht werden", sagt Maier der Deutschen Presse-Agentur. "Wir haben Angst, dass das noch schlimmer wird." An Tagen wie Silvester müsse darum künftig eine Polizeistreife standardmäßig Feuerwehr-Einsätze begleiten, fordert die Gewerkschaft. "Viele Massen, viel Alkohol, viel Spaß", sagt Maier. "Regelmäßig werden die Einsatzfahrzeuge mit Raketen beschossen." Auch wenn seine Forderung viel zusätzliches Polizei-Personal bedeute: "Ich halte es für sehr schwer - aber möglich."

Das bayerische Innenministerium weist die Forderungen zurück. Im Jahr 2017 kam es nach Ministeriumsangaben nur bei jedem 2500. Feuerwehreinsatz im Freistaat zu einer Straftat. Angriffe auf die Feuerwehr seien inakzeptabel und "ein absolutes Unding", sagte ein Sprecher. Die Statistik des Landeskriminalamtes (LKA) zeige aber, "dass ein dauerhafter unmittelbarer "Polizeischutz" bei jedem Feuerwehreinsatz nicht gerechtfertigt wäre". Nach LKA-Angaben gab es im Jahr 2017 insgesamt 88 Fälle von Gewalt gegen Feuerwehrleute in Bayern - verglichen mit 128 im Jahr 2013 und sogar 145 im Jahr 2012.

Die Gewerkschaft geht allerdings von einer sehr viel höheren Dunkelziffer aus. Als Schwerpunkte der Gewalt gegen Feuerwehrleute nennt Maier Berlin und das Ruhrgebiet. "Aber auch in Bayern kommt es immer öfter vor. Die Kollegen werden beschimpft, sie werden bespuckt." Der Sprecher des Bundesverbandes, Tobias Thiele, nennt es ein bundesweites Problem. "Aber im Ruhrgebiet gibt es regelrechte No-Go-Areas." Und auch dort müssten die Feuerwehrleute teilweise in Zwei-Mann-Teams zum Einsatz antreten - da könne Polizeischutz helfen.

Thiele meint: "Bei Fußballspielen geht das ja zum Beispiel auch, da kommen Verbindungsbeamte zum Einsatz."

Feuerwehrleute werden bedroht und angegriffen: Helfer brauchen Hilfe

Die Polizei soll Feuerwehr-Einsätze laut der Forderung begleiten. (Archivbild)
Die Polizei soll Feuerwehr-Einsätze laut der Forderung begleiten. (Archivbild)

"Respekt - ja bitte!" heißt das Kampagnen-Video auf der Gewerkschaftshomepage, das mit den Schilderungen der betroffenen Feuerwehrleute auf die Gewalt aufmerksam machen will. Die Botschaft: "Es ist nicht nur respektlos, sondern es gefährdet Menschenleben."

Seit drei Jahren beschäftige sich die Feuerwehr mit dem Thema, sagt Maier. Wie groß das Problem wirklich sei, wisse aber selbst die Gewerkschaft nicht - weil Vorfälle nicht zentral erfasst würden. "Wir brauchen endlich ein zentrales Meldesystem", fordert Maier.

Er schildert einen besonders krassen Fall aus Dortmund: An Silvester sei dort ein Feuerwehrmann, der die Pumpe bediente, um seine Kollegen in einem brennenden Haus mit Wasser zu versorgen, so heftig mit Raketen beschossen worden, dass er unter dem Feuerwehrwagen Schutz suchen musste. Für die Kollegen, die versuchten, das Feuer zu löschen, und plötzlich kein Wasser mehr hatten, bedeutete das Lebensgefahr.

Michael Beltle von der Berufsfeuerwehr München schildert in der Bild-Zeitung: "Ich wurde bei einem Rettungseinsatz gebissen. Die Frau hatte Hepatitis C, war HIV-positiv. Da war lange große Angst."

Gewalt gegen Rettungskräfte ist kein neues Phänomen, aber eins mit zunehmender Brisanz. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) meldete Mitte November für dieses Jahr 86 Fälle von Attacken auf Helfer - von Beleidigungen und Anspucken über Schläge und Tritte bis hin zu seltenen Fällen von Waffengewalt. Die tatsächliche Zahl dürfte aber höher sein, weil nur 30 von 73 Kreisverbänden überhaupt Meldungen abgegeben haben.

Thiele von der Feuerwehr-Gewerkschaft schildert einen Fall aus dem hessischen Wiesbaden: Während ein Rettungsteam einen Patienten versorgte, schraubten Unbekannte die Radmuttern am Krankenwagen ab. "Das ist indiskutabel, was hier inzwischen läuft."

Fotos: DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 5.461 Anzeige
"Bachelor in Paradise": Filip bringt die Ladies zum Ausflippen! Neu
Zickenkrieg bei der Hofwoche! Um diesen Bauern gab's mächtig Zoff Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.410 Anzeige
Das ging schief: Junge mit 2 Promille intus will sechs Liter Wodka klauen! Neu
Wer diese Stars googelt, bringt sich selbst in Gefahr Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.128 Anzeige
"Nazi-Schwein": Uni Hamburg bereitet sich auf nächste Lucke-Vorlesung vor Neu
Heroin und Koks als Eigenbedarf: Grünen-Politikerin mit klarer Forderung! Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.362 Anzeige
Herr Zöllner, da ist ein Elefanten-Haar in meinem Ring Neu
Katzen feiern mega laute Party, bis die Polizei anrückt Neu
Rentnerin in Kanal versenkt, Polizei nimmt Deutschen in Thailand fest Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.073 Anzeige
Aufgeflogen: So dreist wollte sich diese Politikerin zum Bachelor-Abschluss schummeln! Neu
"Wieder hacke": Till Lindemann postet intimes Foto und seinen Fans gefällt's! Neu
Halle-Attentat: Heimat von Stephan B. von rechter Alltagskultur geprägt Neu
Moses Pelham muss sich zurückhalten: Hektischer Mann an Ampel nervt Rapper Neu
Kurz nach der Geburt! Fünf Welpen bestialisch ertränkt Neu
Raser mit über 250 km/h erwischt, da ist selbst der Blitzer überfordert Neu
Holzlaster kracht in Gegenverkehr: Busfahrer stirbt Neu
Bitte tue das Deinem Hund nicht an Neu
Romanze zwischen Pietro Lombardi und Melissa: Er verrät ein Geheimnis! Neu
Darauf will Michael Schulte auf seiner Tournee nicht verzichten Neu
"Take Me Out": Ist Josi aus Leipzig zu alt für ihr Date Andreas? Neu
3-Jähriger in Horror-Haus mit kochendem Wasser übergossen Neu
Horror-Filme können Euch geil machen! Expertin erklärt, wieso 335
Autofahrer machen Pause auf Rastplatz, dann werden sie brutal überfallen 5.375
Olli Schulz peinlich berührt: Frau wurde jahrelang von seinen Freunden belästigt 2.251
Streit eskaliert! Stach Frau mit einem Messer zu? 368
FC Bayern nach Bundesliga-Frust mit Europa-Lust: Sieg in Piräus? 159
Notgeil? Diese Verhaftete gibt Vollgas! 7.327
Olympia 2032 in Deutschland? NRW will sich bewerben! 32
Unerwartet: Reiseführer packt diese deutsche Stadt auf Platz 5 weltweit! 1.696 Update
Mord-Prozess um die kleine Leonie (†6): Bringen weitere Zeugen die Wahrheit ans Licht? 232
Kurz aufs Handy geschaut: Fahrradfahrer (†43) von Zug erfasst 1.352
Wüstengöttin Demi Rose versetzt das Netz in Aufruhr 2.892
Thailands König schmeißt Geliebte aus seinem Palast: Das ist der Grund 2.415
Fall Maddie McCann: Haben Ermittler keine Lust mehr zu suchen? 807
Sie fraßen ihn bereits auf! Hunde zerfleischen Mann auf Straße zu Tode 11.339
"Bauer sucht Frau": Schock für Anna und Gerald, Zimmer verwüstet! 2.098
Trio löschte Flammen mit Bier, jetzt hat Brauerei sie belohnt 1.451
Trümmerfeld auf der A5: Zwei Schwerverletzte 149
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Was geschah in der Tatnacht? 233
Weltneuheit in der plastischen Chirugie: Diese Maschine scannt den ganzen Körper in 3D 656
"In aller Freundschaft": Harte Kämpfe und Kündigungs-Zoff, muss Dr. Kaminski gehen? 1.233
Oliver Pocher mit Hochzeits-Panne: Er nimmt es mit Humor 1.633
Hundehaufen umweltfreundlich entsorgen, geht das überhaupt? 507
Zerstückelte Frauenleiche im Badezimmer! 35-Jähriger schockt mit Horror-Tat 2.053
Warum stehen so viele junge Männer auf diese 54-jährige Influencerin? 6.811