Tödlicher Brand in Waibstadt: Mann stirbt in den Flammen

Waibstadt - Bei einem Brand eines Wohncontainers in der Nacht zum Dienstag in Waibstadt (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein Mann ums Leben gekommen.

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der Wohncontainer bereits in Vollbrand.
Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der Wohncontainer bereits in Vollbrand.  © Julian Buchner/Einsatz-Report24

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, brach das Feuer aus bislang unbekannter Ursache kurz vor 4 Uhr aus und ergriff schnell den gesamten Container.

Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, für einen Bewohner des Containers kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Einsatzkräfte konnten ihn nur noch tot bergen.

Der Mann habe nach ersten Erkenntnissen allein in dem Containerhaus gewohnt, sagte ein Polizeisprecher. Sein Alter und warum er sich nicht selbstständig ins Freie rettete, waren zunächst unbekannt.

Die Leiche wurde beschlagnahmt und zum Institut für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg gebracht.

Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Die Feuerwehr konnte den Mann nur noch tot aus dem Wohncontainer bergen.
Die Feuerwehr konnte den Mann nur noch tot aus dem Wohncontainer bergen.  © Julian Buchner/Einsatz-Report24

Titelfoto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0