Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
Neu
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
Neu
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Neu
Eskalation zwischen Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hooligans Böller und Raketen ins Stadion
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
24.077
Anzeige
8.230

Rechnung der Feuerwehr: Frau soll für ihre eigene Bergung blechen

Sie fuhr 600 Meter in einen Straßenbahntunnel! Muss die 52-jährige jetzt für ihre eigene Bergung blechen? #Bielefeld
Die Feuerwehr und der lokale Abschlepper diskutierten über Möglichkeiten, das Auto aus dem Tunnel zu bekommen.
Die Feuerwehr und der lokale Abschlepper diskutierten über Möglichkeiten, das Auto aus dem Tunnel zu bekommen.

Bielefeld - Am Freitag bog eine Autofahrerin falsch ab (TAG24 berichtete) und fuhr 600 Meter in einen Bielefelder Stadtbahntunnel. Jetzt soll sie den Einsatz der Rettungskräfte selbst zahlen.

Noch immer ist es sehr rätselhaft, wie die Frau dieses Kunststück vollbracht hat. Weil die Feuerwehr von "vorsätzlicher oder grober Fahrlässigkeit" ausgeht, kann es für die 52-jährige Bielefelderin richtig teuer werden.

Feuerwehrchef Rainer Kleibrink sagte gegenüber dem Westfalen-Blatt, dass es sich bei dem Einsatz um eine "freiwillige Leistung" handelte. Es sei anders als bei Bergungen nach Unfällen, wo die Einsatzkräfte zum Beispiel eingeklemmte Person retten würden.

Deshalb könne die Kommune den Einsatz in Rechnung stellen. "Und wir gehen hier von einer groben Fahrlässigkeit aus", sagte Kleibrink weiter. Zu den möglichen Kosten des Einsatzes wollte er der Zeitung nichts genaueres sagen.

Auch moBiel könne die Hand aufhalten. "Zurzeit werden die versicherungsrechtlichen Fragen geklärt", berichtete moBiel-Sprecherin Yvonne Liebold dem WB. Danach stehe endgültig fest, wer für den Schaden aufkomme.

Auch ein Abschleppdienst war im Einsatz.
Auch ein Abschleppdienst war im Einsatz.

Immerhin darf die 52-Jährige vorerst ihren Führerschein behalten. Denn laut Polizei stand die Frau nicht unter Alkohol-, Medikamenten- oder Drogeneinfluss.

Außerdem gab es keine Hinweise darauf, dass sie am Steuer eingeschlafen sei. "In solchen Fällen hätte man den Führerschein sofort entziehen können", erklärte Polizeisprecherin Hella Christoph.

Die Fahrerin kam mit einem Verwarnungsgeld von 35 Euro davon, da es lediglich eine Ordnungswidrigkeit war. Damit sei der Einsatz für die Polizei beendet.

Das Verkehrskommissariat reichte ein Bericht beim Straßenverkehrsamt ein, das nun die Fahrtauglichkeit der Bielefelderin prüfen soll. Dies könne aber noch bis zu drei Monaten dauern.

Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.
Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Fotos: Christian Mathiesen

Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
Neu
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
Neu
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
Neu
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
91.284
Anzeige
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
Neu
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.177
Anzeige
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
Neu
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
Neu
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
Neu
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
2.354
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
456
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
1.232
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
1.562
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
460
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
776
Update
Fall Maddie: Jetzt spricht die mysteriöse Frau aus Osteuropa
7.154
Der Fahrer schlief ein! 14 Menschen verbrennen in Kleinbus
3.553
Hier rast ein Auto auf einen Fußgänger zu! Was dann passiert, ist unfassbar
2.231
SPD will nun doch reden: Kommt jetzt die große Koalition?
1.081
Täglich geschlagen und vergewaltigt: Frau zehn Jahre lang eingesperrt
3.470
Mann tötet Schlange in Zug mit bloßen Händen
1.516
Schlugen Polizisten mit Eisenstangen auf Flüchtlinge ein?
2.100
Spezialeinheiten töten einen der gefährlichsten Drogenbosse der Welt
2.071
Shitstorm gegen Bischof Bätzing: Macht er Werbung für Abtreibung?
346
Seehofer macht es spannend und verschiebt seine Entscheidung
219
Topmodel-Tochter Cosima macht den Lambertz-Kalender richtig knusprig
861
Neues Drama? Eric Stehfest verrät, wie es bei GZSZ weitergeht
3.295
Noch kein Urteil: Holocaust-Leugnerin weiter auf freiem Fuß
1.127
Ihr Sohn magerte bis auf die Knochen ab und starb: Droht ihr nun der Knast?
1.196
Update
Auslieferung gestoppt! "Spiegel" zwingt Middelhoff in die Knie
1.120
Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models
4.984
Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!
10.093
37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben
690
Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke
2.793
Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung
5.362
"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?
32.158
Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig
1.541
Wuff! Darum leben Hundehalter länger
1.275
Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik
3.973
Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden
623
14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!
206
Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden
5.922
Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast
10.438
In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti
2.745
Promis unterstützen diese Mörderin
4.792
Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten
128
"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte
5.501
Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?
2.265
Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches
2.632
Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute
1.333
Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug
210
Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses
21.295