Lebensgefährlich! Täter sabotieren Feuerwehrausrüstung

Unbekannte zerschnitten die Schläuche der Feuerwehr (Symbolbild).
Unbekannte zerschnitten die Schläuche der Feuerwehr (Symbolbild).  © DPA

Dröbischau - Eigentlich haben Feuerwehrleute einen hohen Stellenwert in der Bevölkerung. Anscheinend aber nicht in Döbrischau (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt), wie die Polizei nun mitteilte.

Nach dem die ehrenamtlichen Brandschützer der Gemeinde Döbrischau letzten Donnerstag den Dorfteich mit Feuerwehrschläuchen gesäubert hatten, wurden diese zum Trocknen aufgehängt.

Am Montag sollten sie wieder abgenommen werden. Doch die Feuerwehrmänner mussten erhebliche Schäden an den sechs Schläuchen feststellen. Die 20 Meter langen Einsatzmittel wurde allesamt zerschnitten. Vermutlich von mehreren unbekannten Tätern.

Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Da es zurzeit keine konkreten Hinweise auf die Täter gibt, bittet die Saalfelder Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen unter 03671/56-0.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0