Unwetter im Raum Leipzig: Feuerwehr rückt zu ersten Sturmschäden aus

Nerchau - Regengüsse, Gewitter, Blitzeinschläge. Das seit Tagen angekündigte Unwetter ist am Samstagabend über den Raum Leipzig gezogen. Mehrere Feuerwehren rückten zu einem Einsatz bei Nerchau aus.

In Deditz hat das Unwetter, das am Samstag über den Raum Leipzig gezogen ist, einen Ast zum Abbrechen gebracht.
In Deditz hat das Unwetter, das am Samstag über den Raum Leipzig gezogen ist, einen Ast zum Abbrechen gebracht.  © Sören Müller

Grund war ein erst, der auf einer Stromleitung an der Deditzer Straße im Ortsteil Deditz gelandet war.

Sowohl die Feuerwehren Nerchau als auch Grimma rückten aus, um den Schaden zu beheben.

Nach aktuellen Informationen von TAG24 soll ein Blitz in einen Baum eingeschlagen sein und den Ast zum Abbrechen gebracht haben.

Die Feuerwehren Nerchau und Grimma waren vor Ort, um den Schaden zu beheben.
Die Feuerwehren Nerchau und Grimma waren vor Ort, um den Schaden zu beheben.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0