Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

NEU

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

NEU

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.035

Fiel redet Tacheles: Wir müssen wach werden

Dresden – Drei Niederlagen in drei Spielen 2015: Bei Dynamo hängt der Haussegen richtig schief. Kapitän Cristian Fiel (34) schmeckt dabei einiges nicht. Der Spanier redete nach dem 0:1 bei Holstein Kiel am Samstag richtig Tacheles.
Nach der peinlichen Vorstellung in Kiel stellte sich Fiel den wütenden Fans.
Nach der peinlichen Vorstellung in Kiel stellte sich Fiel den wütenden Fans.

Von Tina Hofmann

Dresden – Drei Niederlagen in drei Spielen 2015: Bei Dynamo hängt der Haussegen richtig schief. Kapitän Cristian Fiel (34) schmeckt dabei einiges nicht. Der Spanier redete nach dem 0:1 bei Holstein Kiel am Samstag richtig Tacheles.

„Es war eine absolut verdiente Niederlage. Wir haben eine Torchance und der Gegner sieben Hundertprozentige. Mit der Art und Weise, wie wir heute aufgetreten sind, wird es schwer, überhaupt nochmal ein Spiel zu gewinnen. Wir müssen wach werden!

Wer sich jetzt etwas anderes sagt, der hat die Situation nicht erkannt. Wie sind eine Fußballmannschaft, in der jeder dafür verantwortlich ist Leistung zu bringen. Das schaffen wir im Moment nicht.“

Das saß! Während Fiel die Dinge auf den Punkt brachte und schonungslos ansprach, redete seine Stellvertreter Michael Hefele (24) davon, es hätten alle gut "gekämpft, gekratzt und gebissen". Auch diese Diskrepanz der Aussagen lässt auf nichts Gutes schließen.

Als ein Reporter von MDR-Info Fiel nach der Partie fragte, ob er resigniere, wurde der Kapitän noch deutlicher: „Was denken Sie jetzt? Dass ich Ihnen sage: Wir haben heute ein bisschen Pech gehabt und das wird nächste Woche schon wieder besser? Da müssen Sie sich irgendeinen anderen holen, der Ihnen irgendwelche Sätze sagt. Es gehört einiges dazu, wenn man erfolgreich sein will. Es hat nichts mit Resignation zu tun, sondern damit, die Situation richtig einzuschätzen und das tue ich in diesem Moment.“

Auch zu den Unmutsbekundungen nach der Partie von Seiten der Fans findet Fiel klare Worte: „Das heute war erst der Anfang und es war schon ziemlich deutlich. Bis jetzt waren immer viele Zuschauer da. Und sie finden uns immer toll und unterstützen uns. Aber das heute war nur der Anfang."

Doch Fiel stand mit seinem Statement nicht allein da, denn auch Nils Teixeira (24) bot eine schonungslose Analyse.

„Das war der schlechteste Fußball, den ich seit langem erlebt habe. Ich schließe mich dabei nicht aus. Das war Fußball zum Abgewöhnen", so Teixeira.

"Wenn man nach Kiel fährt und bis zum Ende auf ein 0:0 hofft, dann ist das Schwachsinn, das darf nicht sein. Wir müssen uns zusammensetzen und die Dinge richtig analysieren. Es reicht langsam an Niederlagen. Wenn man oben mitspielen will, dann muss man gegen solche Mannschaften Punkte holen.“

Auch Sportdirektor Ralf Minge war angesichts der Leistung von Kiel schockiert. Nach dem Spiel sagte er, er müsse das Gesehene verarbeiten.

Jetzt müsse analysiert werden, warum die Qualität des Spiels so schlecht ist.

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

NEU

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

NEU

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

NEU

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

NEU

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

NEU

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

NEU

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

NEU

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

8.841

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

918

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

10.182

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

727

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.017

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

286

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

2.235

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.313

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

1.841

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.661
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.109

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.725

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

2.750

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

2.863

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

7.113

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.609

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

6.064

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

912

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.460

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

1.444

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

756

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

11.298

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

3.822

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

28.800

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.167

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

4.018

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.320

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.480

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.231

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.498

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

8.399

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.746

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

55.759
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

7.129

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.629

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.856