Asylbewerber attackiert Polizist mit Messer

Filderstadt - Mit einem Messer ist ein junger Asylbewerber in seiner Unterkunft in Filderstadt (Kreis Esslingen) auf mehrere Polizisten losgegangen.

Der Asylbewerber hatte sich in einer Unterkunft verschanzt und drohte aus dem Fenster zu springen (Symbolbild).
Der Asylbewerber hatte sich in einer Unterkunft verschanzt und drohte aus dem Fenster zu springen (Symbolbild).  © 123RF

Nun sitzt der 19-Jährige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Die Beamten blieben beim Angriff unverletzt.

Die Polizei war am Sonntag zu der Unterkunft gefahren, weil sich ein Asylbewerber verschanzt hatte und damit gedroht hatte, aus dem Fenster zu springen.

Als die Polizei kam, stürmte der Kameruner mit einem Messer auf sie zu.

Durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der 19-Jährige festgenommen werden.

Er war den Behörden demnach bereits bekannt und kam in Untersuchungshaft.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0