Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt Neu Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden Neu Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein Neu Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.441 Anzeige
1.216

Nach Sonntag ist Schluss: Schauburg schließt für Umbau

Am Montag kann man dann sogar die Stühle erwerben! #FilmtheaterSchauburg

Von Heiko Nemitz

Die in den 50er-Jahren entstandene rote Fassade wird einer neuen weichen.
Die in den 50er-Jahren entstandene rote Fassade wird einer neuen weichen.

Dresden - Patina und eine etwas abgewetzte Aura mögen ihren Charme haben, irgendwann aber muss jedes Kleinod aufpoliert werden. Das gilt nicht zuletzt für das Filmtheater Schauburg, Dresdens ältestes noch aktive Kino.

Im Oktober wird das Haus 90 Jahre alt, dann wird man es kaum wiedererkennen: Die Schauburg wird im Sommer saniert, um zwei Säle erweitert und bekommt mit anderer Fassade ein neues Gesicht.

Am Montag beginnen die Bauarbeiten. Es ist die vierte, massive Umbauphase die das 1927 eröffnete Kino erlebt. Die bislang letzte fand vor 23 Jahren statt. Für mehrere Monate muss die Schauburg deshalb geschlossen bleiben. Denn die geplanten Maßnahmen können nicht bei laufendem Betrieb umgesetzt werden.

Es werden nicht nur die drei bestehenden Säle „Fritz Lang“, „Andrej Tarkowski“ und „Sergio Leone“ komplett neu aufgemöbelt, sondern auch zwei neue Säle errichtet.

Über dem „Tarkowski“-Saal wird ein Saal mit 150 Plätzen auf das Dach gesetzt, ein zweiter Saal mit 60 Plätzen soll unterirdisch entstehen. Dafür wird der Hof ausgegraben.

Der bisher enge Foyer- und Eingangsbereich wird erweitert.
Der bisher enge Foyer- und Eingangsbereich wird erweitert.

Damit wächst die Schauburg von bisher 700 auf rund 850 Plätze. Geschäftsführer Stefan Ostertag erklärt das mit dem Wandel im Kinogeschäft: „Immer mehr Filme kommen ins Kino, drei Säle reichen nicht mehr aus.“ Um das Angebot künftig zu verbreitern, habe man sich für zwei kleinere Zusatzsäle entschieden.

Ostertag: „Man braucht heute keine riesengroßen Säle mehr.“ Allein den „Leone“-Saal mit seinen 400 Plätzen nur durch Filme auszulasten werde immer schwieriger.

Seit gut drei Jahren wurde die anstehende Sanierung mit den zuständigen Architekten Benjamin Grill und Hendrik Neumann vom Dresdner Büro G.N.b.h. Architekten geplant, die Kosten werden sich im siebenstelligen Bereich bewegen.

Ostertag: „Das im Raum stehende Gerücht von sechs Millionen Euro stimmt jedoch nicht, das wäre eine Summe jenseits von Gut und Böse.“

Die Wandkunst, hier Alfred Hitchcock und seine Vögel, wird verschwinden.
Die Wandkunst, hier Alfred Hitchcock und seine Vögel, wird verschwinden.

Wie die künftige Schauburg endgültig aussehen wird, ist noch offen, die Denkmalpflege muss die vorgelegten Pläne noch freigeben. Klar ist nur: Die rote Backsteinfassade wird es nicht mehr geben. Dafür wird der bisher eher abweisend wirkende, enge Eingangsbereich erweitert, das Foyer soll größer, heller, lichter werden.

Hendrik Neumann: „Wir öffnen die Schauburg zur Straße.“ Befürchtungen, die Schauburg könne ihren Charakter verlieren, wollen die Planer gar nicht erst aufkommen lassen. Sie stellen klar: „Es wird kein gelecktes, kühles Multiplex-Ambiente geben.“ Man wolle dem Ruf und Charme des Hauses treu bleiben.

Weitere wichtige Maßnahmen: Die Bestandssäle werden neu bestuhlt, bekommen neue Teppiche und Wandbespannungen. Auch die Sanitäreinrichtungen, laut Ostertag das „größte Ärgernis“, werden erneuert.

Bis zum 90. Geburtstag am 15. Oktober soll der Betrieb wieder laufen, auch wenn die zwei neuen Säle dann noch nicht fertiggestellt sein werden.

Am Sonntag erlebt das Kino seinen letzten Tag im alten Gewand. Um 15 Uhr werden Andenken versteigert, abends gibt es eine Abschiedsparty mit Live-Musik bei freiem Eintritt. Am Montag werden bereits die Stühle entfernt und für 10 Euro pro Stück an Interessierte vergeben.

Will mit zwei weiteren Sälen das Angebot verbreitern: Geschäftsführer Stefan 
Ostertag.
Will mit zwei weiteren Sälen das Angebot verbreitern: Geschäftsführer Stefan Ostertag.

Fotos: Thomas Türpe, Steffen Füssel

Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! Neu Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 4.390 Update Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 499 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 1.814 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.353 Anzeige Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 4.621 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 1.069
Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 6.130 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 372 Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.077
Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.004 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 919 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 3.280 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 6.617 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.745 Anzeige Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 5.126 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 991 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 338 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 1.084 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 2.762 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 977 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 209 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 280 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 2.098 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 1.196 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 2.490 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 954 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 1.784 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 616 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 2.467 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 3.113 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 1.696 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 4.793 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 701 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 2.811 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 658 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.125 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 203 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 1.886 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 7.322 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.240 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.218 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 3.672 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.142 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.486 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 2.602 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 749 Lotto-Millionär hat sich gemeldet: Glückspilz sackt 45 Millionen ein 2.976 Melina Sophie wusste schon im Kindergarten, dass sie lesbisch ist 2.675 Polizisten angegriffen: Ein nackter Mann rastet völlig aus 2.167