Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

TOP

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

TOP

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

NEU

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.537
Anzeige
420

Dieser Mann investiert 21 Mio. Euro in Chemnitz

Chemnitz - Rund 20 Bauvorhaben will Finanzbürgermeister Berthold Brehm (63, CDU) ab nächstem Jahr in Angriff nehmen. Gesamtkosten: rund 21 Millionen Euro. Diese Projekte sind dabei:
Bürgermeister Berthold Brehm (63, CDU) vor dem Alten Rathaus - nur eine von vielen Baustellen auf der Liste.
Bürgermeister Berthold Brehm (63, CDU) vor dem Alten Rathaus - nur eine von vielen Baustellen auf der Liste.

Von Diana Drechsel

Chemnitz - Finanzbürgermeister Berthold Brehm (63, CDU) greift in die Vollen: Rund 20 Bauvorhaben will er ab nächstem Jahr in Angriff nehmen.

Stolze Gesamtsumme der Maßnahmen: knapp 20,8 Millionen Euro. Zu den größten Posten gehören: das Hauptstadion im Sportforum (5,25 Millionen Euro), der Hort Albert- Köhler-Straße (bis zu 3,5 Millionen Euro) und das Rathaus (2,4 Millionen Euro).

„Über den Start der Planungsschritte und die Einstellung der erforderlichen Finanzmittel im Haushalt muss zunächst der Stadtrat kommenden Mittwoch entscheiden“, sagt Brehm.

Auch die folgenden Baupläne stehen auf dem Programm.

So marode ist das Alte Rathaus

Aus seinem Arbeitszimmer heraus sieht Kämmerer Berthold Brehm (63, CDU) wo es bröckelt.
Aus seinem Arbeitszimmer heraus sieht Kämmerer Berthold Brehm (63, CDU) wo es bröckelt.

Das Doppelrathaus geht in die nächste Sanierungsrunde.
Trockenlegung der Keller und Reparaturen am maroden Dach des Neuen Rathauses haben bereits begonnen.

Doch auch die Fassade am Alten Rathaus bröckelt gewaltig. 1618 erbaut, fand die letzte umfangreiche Sanierung Anfang der 1990er-Jahre statt.

„Die Verzierungen aus Naturstein sind locker, der Außenputz blättert ab“, sagt Kämmerer Berthold Brehm voller Sorge.

Hohlstellen, Risse und der poröse Putz sind gefährlich: Teile können herunterfallen.

„Aus Sicherheitsgründen mussten wir schon immer mal wieder Elemente abnehmen.“ Auch an den 1995 eingebauten, denkmalgerechten Holzfenstern hat die feuchte Witterung ihre Spuren hinterlassen.

„Ich sehe das immer, wenn ich das Fenster aufmache“, so Brehm, der selbst im Alten Rathaus sitzt. Die Planungen sollen kommendes Jahr beginnen, die Arbeiten Ende 2017 abgeschlossen sein.

Die Kosten am Alten und Neuen Rathaus belaufen sich auf 2,4 Millionen Euro, die die Stadt ohne Förderung aufbringen muss.

1,25 Millionen für gute Luft im Bad

Installateur Dietmar Krause (60) flext schon an einer Gewindestange.
Installateur Dietmar Krause (60) flext schon an einer Gewindestange.

Auch an der Schwimmhalle „Am Südring“ gehen die Arbeiten weiter.

Während die Stadt in diesem Jahr die Glasfassade erneuern ließ, stehen für die kommenden zwei Jahre die Sanierung des Gebäudes und die technische Ausstattung auf dem Programm.

Neben der Dachsanierung muss vor allem die Lüftungsanlage erneuert werden, die im Rahmen der Hygieneprüfung durch die Landesuntersuchungsanstalt stark bemängelt wurde.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 1,25 Millionen Euro.

Schlosshotel kriegt 750.000 Euro ab

Im Schlosshotel in Klaffenbach stehen vor allem die Sanitäranlagen auf der To-Do-Liste.
Im Schlosshotel in Klaffenbach stehen vor allem die Sanitäranlagen auf der To-Do-Liste.

Weiterer Punkt auf dem Sanierungsplan: das Schlosshotel im Wasserschloss Klaffenbach. Zuletzt 1991 bis 1996 aufwendig saniert, brauchen die Sanitäranlagen nach 20 Jahren dringend eine Generalüberholung.

Auch in Sachen Brandschutz gibt’s einiges zu tun.

Um die Sanitärbereiche sowohl optisch als auch hygienisch auf den neusten Stand zu bringen, will die Stadt als Inhaberin des Schlosses bis 2017 insgesamt 750.000 Euro investieren.

900.000 Euro für Radrennbahn

Noch können Max Genze und Constantin Lohse vom Radsportverein auf der maroden Bahn trainieren. Der Zustand des Bahnkopfes wird aber immer schlechter.
Noch können Max Genze und Constantin Lohse vom Radsportverein auf der maroden Bahn trainieren. Der Zustand des Bahnkopfes wird aber immer schlechter.

Dringenden Handlungsbedarf sieht die Stadt bei der Radrennbahn im Sportforum.

„Die Bahn ist teilweise in einem maroden Zustand, vor allem der Bahnkopf, also die obere Bahnumrandung“, sagt Bernd Lohse (72), Chef des Radsportvereins (RSV) Chemnitz, der sich über Brehms Vorstoß freut.

Je nach Witterung fallen immer wieder Betonteile herunter.

Während das normale Training für die Radsportler noch möglich ist, kann die Bahn für Steher-Rennen, bei denen auch Motorräder auf der Bahn fahren, nicht mehr genutzt werden.

„Dabei hatten wir in der Vergangenheit hochkarätige Steher-Veranstaltungen organisiert und planen das auch für die Zukunft“, so Lohse.

Die 2015 geplante Sanierung des Bahnradkopfes kostet 900.000 Euro, davon 540.000 Euro Fördermittel.

Fotos: Heinz Patzig

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

NEU

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

NEU

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

NEU

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

1.488

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.282
Anzeige

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

1.718

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

3.429

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.888
Anzeige

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

237

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

1.187

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

1.335

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

3.814

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

2.370

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

3.284

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

2.614

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

1.848

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

203

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

3.468

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

7.801

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.224

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

2.743

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

3.955

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

7.542

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

1.770

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

4.973

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

3.413

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

20.708

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

584

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

930

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

5.841

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.606

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.535

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.288

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.361

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

14.564

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.298

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

4.138

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

8.606

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.879

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.250

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

9.946

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.415