Horror-Fund im Garten! Rentner (87) liegt tot im Teich

Finsterwalde - Schreckliche Entdeckung auf einem privaten Grundstück im südbrandenburgischen Finsterwalde bei Cottbus: Ein Rentner (87) wurde dort am Mittwochmorgen tot in seinem eigenen Gartenteich gefunden.

Ein Beamter der Spurensicherung auf dem Weg zur Unglücksstelle. (Symbolbild)
Ein Beamter der Spurensicherung auf dem Weg zur Unglücksstelle. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei Brandenburg am Mittag mitteilte, wurde der leblos im Wasser liegende Mann gegen 9 Uhr früh auf einem Grundstück in der Grabenstraße entdeckt.

Die umgehend alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 87-jährigen Eigentümers feststellen.

Die genaue Todesursache steht derzeit noch nicht fest – etwa, ob er in dem Teich ertrunken ist oder ob gar ein Fremdverschulden vorliegt.

Dies ist jetzt Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

In seinem eigenen Gartenteich wurde ein 89-jähriger Mann in Finsterwalde tot aufgefunden. (Symbolbild)
In seinem eigenen Gartenteich wurde ein 89-jähriger Mann in Finsterwalde tot aufgefunden. (Symbolbild)  © dpa/123RF (Bildmontage)

Titelfoto: dpa/123RF (Bildmontage)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0